1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T integriert oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kontrabass1, 4. Februar 2006.

  1. kontrabass1

    kontrabass1 Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    bislang steht bei uns gar nichts außer einer alten Dachantenne, die zum Empfang von drei analogen Programmen ausreicht. Jetzt soll ein Fernseher her, möglichst zukunftsorientiert, also HD-ready und im 26-27 Zoll-Bereich, also LCD. Beim Suchen im Mediamarkt sind wir auf einen Panasonic (TX-26LX52) gestoßen - wäre genau das Richtige. Nur: beim weiteren Schlaumachen im Internet fiel uns auf, daß Sony (z.B. KDL-26A11E) ein Gerät anbietet, das einen DVB-T Receiver schon mit drin hat. Ist das ein Kriterium für uns, da wir noch nicht wissen, ob wir eine Schüssel aufs Dach machen dürfen (Kabel gibts nicht!) und dann ohnehin aufs Digital-Terrestrische warten müssten?! Sollte der integrierte Receiver ein (Kauf-)Kriterium sein und wo könnte man eine sachlich unabhängige Kaufempfehlung bekommen, wenn es um eine Entscheidung zwischen beiden o.g. Geräten geht? Kann uns jemand weiterhelfen? Vielen Dank!
    Grüße
    Kontrabass1
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    ich würde warten, bis eine entscheidung für oder gegen eine satanlage gefallen ist. ansonsten erstmal austesten, ob euer gebiet für DVB T geeignet ist und wenn ja mit welchen empfangstechniken ihr DVB T bekommen könnt. notfalls mal in einem blödmarkt einen DVB T receiver kaufen ( zu testzwecken und dann zurückbringen ) und den an eurer aussenantenne probieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2006
  3. kontrabass1

    kontrabass1 Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    Hallo Heulnet,
    danke für die rasche Antwort. Obwohl die Reihenfolge nicht ganz logisch ist würden wir doch ganz gerne mit dem Kauf des Fernsehers beginnen. Die Frage ist, ob ein integrierter DVB-Receiver so wichtig ist (natürlich mit der evtl. Notwendigkeit bei terrestrischem Empfang) daß er die Kaufentscheidung beeinflussen sollte. Für alle anderen Empfangsarten braucht man doch auch externe Receiver, oder? Ist es sinnvoll, sich einen Extra-Receiver mit Festplatte zuzulegen, da hat man doch beides schön zusammen? Und: woher bekomme ich ein neutrales Statement zu den beiden genannten Geräten?
    Vielen Dank!
    Kontrabass :)
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    Nein. Bei Loewe Metz und Technisat gibt's auch Geräte mit DVB-S/T/C Tuner (Bei Loewe übrigens auch mit Festplatte).
     
  5. kontrabass1

    kontrabass1 Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    Interessant, da muß ich mich mal kundig machen, hoffentlich ist so ein all-in-one dann auch noch bezahlbar. Bei meinen beiden Favourites hat der Panasonic 14 ms Reaktionszeit, Sony hingegen gerade mal 8 ms! Ist so ein Unterschied gravierend oder kann man den vernachlässigen?
    Viele Grüße
    Kontrabass
     
  6. graupe1

    graupe1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    33
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    also ich persöhnlich würde es einzel kaufen tv und receiver,ist einz defeckt dann hast du immer noch einz zur nutzung,ein teil.so die andere seite ist du möchtes tv und da denke ich das du hir gut beraten bist den dort gibt bewertungen von privat und anderen medien,sowie den preis.die andere seite ist ich personlich,wenn ich das kaufen wollte würde ich das erst nach der wm machen und auserdem sind immernoch röhrengeräte besser gegen einen flachbildschirm.

    gruß graupe
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    dein tip ist vollkommen richtig. es könnte aber sein, dass du da hier in ein wespennest trittst
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    Anmerkung nebenbei: Auch Röhren TVs gibt's mit DVB-S/T/C Tuner :)
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    genau. meine tante hat einen METZ mit DVB S tuner. geiles teil und bombenbild. leider ist es etwas teuer.
    na ja ich soll den mal erben.:love:
    dazu folgende frage.
    warum gibt es grundsätzlich nicht jeden fernseher wahlweise mit dem tuner, den der kunde benötigt ?? in jedem TV gerät ist ein kabeltuner und dabei machen die kabelkunden vielleicht nur 50 % aus.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-T integriert oder nicht?

    Bei analog Tuner ist das ja etwas anderes. Schliesslich kann man da auch noch einen alten Video oder Receiver per HF anbinden. Dieser Tuner gehört halt seit den ersten Tagen des Fernsehers einfach dazu.
    Bei den DVB Tunern ist das (bisher) noch etwas anderes. Erst einmal natürlich eine kostenfrage und dann natürlich auch Mehraufwand für den Hersteller.
    Aber Metz und Loewe machen es bei den neuen Geräten ja schon vor: In der Grundausstattung ist da schon ein DVB-T/C/analog Tuner drin.
     

Diese Seite empfehlen