1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Wuppertal wie Private empfangen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Superhugo, 3. Dezember 2006.

  1. Superhugo

    Superhugo Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Habe mir einen DVB-T Reciever für's Schlafzimmer geholt, Typ Clarion DVB-T 729 & Skymaster DVB-T Stabantenne.
    Nach dem Sendersuchlauf empfange ich aber nur die bei Überallfernsehn augeführten öffentlich-rechtlichen TV-Sender.
    Naja wäre ja kein großes Problem, nur hatte ich mir dieses Gerät & die Antenne auf anraten meiner Schwester geholt. Deren Chef hatte selbige Kombination für seine Mitarbeiter zur Fußball WM besorgt und laut meiner Schwester konnten sie während dieser Zeit auch einige private Sender empfangen.
    Der Fimenstandort ist nur ca. 4-5 km Luftlinie von meiner Wohnung entfernt.
    Ist es wirklich so, dass der Empfang über eine so kurze Entfernung so unterschiedlich sein kann?
    Die Signalstärke pendelt im Schnitt zwischen 68 & 75%
    Die Signalqualität liegt zwischen 87 & 95%
    Mache ich evtl. etwas falsch?
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DVB-T in Wuppertal wie Private empfangen?

    Ja, das kann sein. Die Öffentlich-Rechtlichen werden nämlich auch von einem Sendemast in Wuppertal ausgestrahlt, die Privaten dagegen nur von weiter entfernten Anlagen, z.B. in Düsseldorf und Langenberg.

    Da Wuppertal ja ziemlich hügelig ist, kann es schon mal sein, dass der Empfang von Straße zu Straße oder sogar von Haus zu schwankt. Und eine einfache Stabantenne ist sozusagen die schwächstmögliche Antennenausstattung. Alternativ kannst du es mit einer größeren Zimmerantenne probieren (z.B. die Dinger, die aussehen wie Ventilatoren oder Nudelsiebe) oder noch besser mit einer Außenantenne.
     
  3. digimaster

    digimaster Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    Clixxun Vube Alpha
  4. Superhugo

    Superhugo Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T in Wuppertal wie Private empfangen?

    Ich wohne mitten in Wuppertal und dort ist der Empfang wohl nur über Dachantenne möglich.
    Da ich aber Kabelanschluß im Wohnzimmer habe, bekomme ich wenn ich den DVB-T Reciever an die Antennensteckdose anschließe, gar keinen Empfang.
    Was für ein Schwachsinn!

    Danke erstmal für eure Tipps.
     
  5. marlow300

    marlow300 Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    1.578
    AW: DVB-T in Wuppertal wie Private empfangen?

    Hängt damit zusammen, dass DVB-T und DVB-C zwei völlig unterschiedliche Dinge sind!
     
  6. digimaster

    digimaster Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    70
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T²
    Clixxun Vube Alpha
    AW: DVB-T in Wuppertal wie Private empfangen?

    Siehst du die privaten garnicht, oder werden sie beim Sendersuchlauf angezeigt, aber zu schwach zum gucken? Was für eine Antenne hast du dran?
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.998
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVB-T in Wuppertal wie Private empfangen?

    Nicht nur! Wäre der Empfang mit Zimmerantenne möglich, könnten die Signale eventuell auch vom Kabel eingefangen werden.
    Das ist im hier geschilderten Beispiel offensichtlich nicht der Fall.
     
  8. HackePicke123

    HackePicke123 Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Wuppertal Ronsdorf
    Technisches Equipment:
    Bis jetzt einen Panasonic TH42PX60EH (mit DVBT-Tuner)
    AW: DVB-T in Wuppertal wie Private empfangen?

    Ich wohne in Wuppertal Ronsdorf (Reinshagenstr. nähe Mc.Donalds)
    hat schon jemand Erfahrung in dem Gebiet mit DVBT gemacht?
     

Diese Seite empfehlen