1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Porta Westfalica

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von parlyon, 5. Juli 2004.

  1. parlyon

    parlyon Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schaumburg
    Anzeige
    Hallo,
    weiß jemand, wann der TV-Sender in Porta Westfalica auf DVB-T umgestellt wird? Ich wohne näher an diesem als am Sender Hannover, der bei mir dank 36 km Entfernung teilweise ziemlich schwach hereinkommt...
    Gruß
    parlyon
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.567
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DVB-T in Porta Westfalica

    Konkrete DVB-T-Planungen für das restliche Niedersachsen und für Ostwestfalen gibt es nicht. Im Moment hört man von Politikern und Medien-Verantwortlichen widersprüchliche Aussagen über den flächendeckenden Ausbau. Die einen sind dafür (z.B. Ministerpräsident Wulff und die ARD), die anderen treten auf die Bremse (z.B. die Privatsender und der stellv. Direktor der LfM/NRW).

    Man wird wohl erstmal abwarten, wie sich DVB-T in den Startregionen durchsetzt. Vor 2006/07 würde ich in ländlichen Gebieten nicht mit einer Umstellung rechnen.
     
  3. parlyon

    parlyon Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schaumburg
    AW: DVB-T in Porta Westfalica

    Danke für Deine Antwort.
    Mein Ziel ist es, die Außenantenne nebst Mast und Blitschutzerdung komplett zu entfernen und die Antenne auf dem Spitzboden unterzubringen. Aber da scheint mir momentan das Empfangssignal aus Hannover noch nicht auszureichen, wobei ich über die zusätzliche Dämpfung durch das Dach (Frankfurter Betonpfanne) nichts weiß; hoffe deshalb auf die Umstellung des mir näher liegenden Senders in PW.
    Gruß
     
  4. Svenni

    Svenni Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    23
    AW: DVB-T in Porta Westfalica

    Wo wohnst du denn genau in PW?
    Ich habe, als ich in Minden war, einen TV-Händler gesehen, der DVB-T vorführbereit anbot. Der hat das, wenn ich die Dachantenne richtig interpretiert habe, Richtung Bremen ausgerichtet. Versuch es doch mal in die Richtung.

    Ich wohne am Westhang des Teutoburger Waldes, nähe Bielefeld. Bin mal gespannt, wie der Empfang aus Langenberg hier ist, oder ob ich bis 2006 warten muss.
     
  5. parlyon

    parlyon Neuling

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Schaumburg
    AW: DVB-T in Porta Westfalica

    @Svenni
    Ich wohne gar nicht in PW, sondern zwischen PW und Hannover, jedoch näher an PW: Nach Hannover sind es 36 Luftkm, nach PW 24. Bremen halte ich für aussichtslos, das sind ca. 100 Luftkm. Schon von Hannover habe ich keine großartige Empfangsfeldstärke mit meiner Außen-Dachantenne, liege ziemlich im Grenzbereich.
    Es heißt einfach abwarten...
    Gruß
     

Diese Seite empfehlen