1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Polen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Michael, 2. Dezember 2004.

  1. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    63
    Anzeige
    also in polen gibs über dvb-t auch verschlüsselte sender
    der mux heisst mux4 von polsat,er wurde nurgemacht damit man dvb-t blokiert und leute auf cyfrowy polsat umsteigen.
    Cyfrowy Polsat - Świat multimedialnej rozrywki

    So wie ich das sehe, kocht dort jede Sendergruppe ihre eigene Suppe in Sachen HbbTV.

    ja stimmt


    und tvp sendet eigene sender über iptv das nennt man den mux 8 in polen
    MUX8 – Emitel
    zurzeit sendet die dort szkola (unterricht für kinder) manchmal auf fussballspiele oder olympia)
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2020
    DVB-T2 HD gefällt das.
  2. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    63

    1.
    keine zusatzkosten bei dvb-t

    und ob bei dvb-t2 zusatzkosten kommen abwarten
    2.
    polnische sender werden nicht nach ausland übertragen aus lizenz gründen
    bei uns in polen zahlt keiner gez ( nur25-30% polen bezahlen es)
    die lieberale regierung po hat es abgeschaft
    3.
    der mux 4 ist verschlüsselt
    4.

    welche technik
    HbbTV 2.0.1
    DVB-T2/HEVC
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  3. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Das gab es in Deutschland unter der Bezeichnung DVB-H. Über DVB-T Receiver kann man dies nicht abonnieren.
     
  4. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    16.957
    Zustimmungen:
    917
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mit welcher Technik nutzen dann Polen diese Programme, spezielle Receiver und / oder CI+ Modul und / oder eine SmardCard (welche Codierung: Irdeto / Viaccess / Conax / NDS / Nagra / ... ), welche Abo-Kosten werden kassiert?
     
  5. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    63
    MUX4 - mobile
    (POL) DVB-T symbolrate: 24882 fec: 3/4 guardinterval: 8 modulation: 64-QAM

    Irdeto

    Kompresja wideo: MPEG-4 (AVC)
    Bitrate multipleksu: 24,88 Mb/s
    Modulacja: 64 QAM
    FEC: 3/4, GI: 1/8

    Cyfrowy Polsat - Świat multimedialnej rozrywki

    früh war es dvb-h netz für handy
    polsat hat sich rechte gekauft und verschlüsselt damit die leute auf cyfrowy polsat umsteigen (sat tv)

    es werden keine ci+ modul karten verkauft
    nur polsat receiver mit eingebauter karte

    die kosten sind 15-20 zl
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  6. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    63
    ja stimmt


    seit parr monate wird in mux 4 auch der bezahlte nachrichtensender polsat news sd unverschlüsselt gesendet


    das ist ein lieberaller sender zu tvp info ( ist pis sender konservativ)

    der mux 4 ist nur in stadten verfügbar

    wenn die wahlen vorbei sind wird der sender wieder verschlüsselt


    es ist möglich mit einen normalen dvb-t receiver in mux 4 polsat news sd zu empfangen
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  7. sat-freak

    sat-freak Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Und falls es wen interessiert: Die Signalzuführung der verschlüsselten Sender für Mux 4 erfolgt über Satellit
    Eutelsat 33E (33°E) tp. C6 (12,722 GHz, pol. V, SR: 16730, FEC: 3/4; DVB-S2/QPSK)
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.940
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Moin!
    Grüße aus Guben, wo ich seit einigen Wochenenden die selbigen in einer Sommerlaube verbringe.

    Falls es noch niemand gemeldet hat: Der Polsat-Mux von UHF 46 wanderte sowohl in Jemiolow als auch Zagan auf UHF 21.
    Der Inhalt blieb gleich.
    Sämtliche Sender sind unverschlüsselt (DVB-T / MPEG4) und einige senden auch Zweikanalton (u.a. tvn und tvn 7), was bei US-Filmen für mich echt praktisch ist.

    UHF 46 ist damit jetzt in ganz Lubuskie frei - sicherlich im Zuge der LTE-Ausweitung.

    Deutsches DVB-T2 ist hier im Tal nicht empfangbar - weder aus Calau noch Booßen, von Berlin noch ganz zu schweigen.
    Dafür knallen die drei Polen-Muxe auf UHF 21, 32 und 45 volle Hemme rein - sogar ganz ohne Verstärker - einschließlich dem Polskie Radio Mux via DAB+ im VHF-Band (keine Ahnung, warum der hier stark rein kommt - von DVB-T Mux 8 im gleichen Band ist schließlich nichts zu sehen)

    Speaking of DAB ... und damit ein wenig off-topic: aus Cottbus von 'nem Hochhausdach kommt als einziger deutscher DAB-Mux der Landesmux auf Kanal 12D rein (Power Radio, 104.6 RTL usw.). Damit auch schon OT-Ende.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  9. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    63
    der mux 8 wird vertikal gesendet kanal 8


    kanal 46 mussten die frei machen

    mux 1 kanal 46 wurde in breslau aufgeschaltet
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  10. flibustier

    flibustier Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Philips HD Smart -TV 139 cm mit Ambilight, HD Technistar Diginova, 85 cm Drehantenne,
    Weltempfänger Sangean ATS909x ; Küchenradio Sangean WFR-1, Digitalradio Sangean WFR 29C, Pure Elite1, Morphy Rds, SW Empfänger VEF 206 ( Riga), Tecsun PL BMP986, ip dio DAB + Internetradio, Sangean WR 12 , Sangean DPR25 +, Sangean Dpr04 Plus
    Seit geraumer Zeit empfange ich hier in 02747 Herrnhut nur noch den Kanal 24 mit den Programmen des TVP und den Mux 8 von Hirschberg. Keinen Empfang auf Kanal 30 und 35 mehr. Was ist denn da passiert? An meiner Antennenanlage hat sich nichts geändert...