1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Oberfranken

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Web Man, 19. März 2006.

  1. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.755
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    AW: DVB-T in Oberfranken

    Die Situation in Hof wurde schon im Bayern-Thread behandelt, basierend auf einer Meldung vom DF-Newsteam:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=2965627&postcount=1895
     
  2. Electronicus

    Electronicus Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    RX-UKW: Sony XDR-F1HD, FineArts T-9000-82/82/110 KHz, Grundig Satellit700 - 82/82/110KHz, MUSE M-90RS DSP. DAB: Grundig SC-890, Technisat DigitRadio 100, Philips AE9011, RTL-SDR, LIMA SDR.
    ANT.: 65-87: Bazooka Antenne eigenbau, 87,5-108: 5 Element (v), 87,5-108: 9 Element (h) eigenbau, DAB: VHF-5 Element (v) eigenbau.
    AFU 2m/70cm: Diamond X300. KW: Dipol 2x20m.
    AW: DVB-T in Oberfranken

    -ok, danke für deine Info-
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2008
  3. spuernase

    spuernase Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    KNC One TV-Station plus DVB-C
    AW: DVB-T in Oberfranken

    Damit die Oberfranken ihre UHF-Dachantennen nicht drehen müssen?

    Grüße
    Spürnase
     
  4. Ralfi_Hoehn

    Ralfi_Hoehn Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T in Oberfranken

    Das kann man sehen wie man will. Viele Umsetzer für UHF sind soweit ich weis in Oberfranken vertikal.

    Das man Bamberg horizontal lässt ist klar. Aber den OK hätte man schon vertikal machen können.
     
  5. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: DVB-T in Oberfranken

    Kann mir jemand nen billigen DVB-T-Empfänger empfehlen? (will ihn eigentlich nur zum testen, habe ansonsten nämlich schon DVB-C)

    Lebe ab 25. November im Zimmerantennengebiet! (laut dieser Prognosekarte, in der man seine PLZ eingeben kann)
     
  6. Shaggy1982

    Shaggy1982 Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T in Oberfranken

    Hallo zusammen,

    ich wohne im LK Hof und seit Dienstag ist bei uns ja jetzt endlich auch DVB-T zu empfangen :winken:

    Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit Private Sender (Pro7, Sat1 etc.) bei uns über DVB-T zu empfangen?

    Viele Grüße,
    Shaggy1982
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T in Oberfranken

    NEIN und wird es wahrscheinlich auch nie geben (um mal die Frage vorweg zu nehmen)

    Wenn Halbmillionen Städte wie Stuttgart, Mannheim-Ludwigshafen oder Leipzig nicht versorgt werden .....
     
  8. Shaggy1982

    Shaggy1982 Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T in Oberfranken

    Okay, danke für die Hilfe.

    Ist zwar schade, aber muss man damit leben :rolleyes:
     
  9. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: DVB-T in Oberfranken

    mor-Noch nicht...noch nicht.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.968
    Zustimmungen:
    2.025
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T in Oberfranken

    Die Hoffnung stirbt zuletzt. Die Privaten werden DVB-T erst weiter ausbauen wenn die Werbeeinnahmen wieder steigen und danach sieht es z.Zt. nicht aus.