1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von JCD, 13. Juni 2002.

  1. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    So, ich schreib es dann auch nochmal hier rein - steht schon im ukwtv-Forum, aber hier lesen ja sicher auch andere Leute noch mit.

    Ich war am Donnerstag in Kleve am WDR-Sendemast und hab dort Ausschau nach Sendeantennen für die DVB-T-Ausstrahlung ab Montag (1 kW auf Kanal 48) gehalten. Gefunden hab ich aber nichts...Auf http://people.freenet.de/c.kaltenecker/Kleve.htm gibt's die Bilder. Im Zylinder oben kann die DVB-T-Antenne eigentlich nicht sein, denn von dort gibt's zur Zeit noch analog horizontal Das Erste. Und über oder unter dieser Antenne im Zylinder kann auch eigentlich nichts sein, denn a) ist da wenig Platz und b) hätte dafür ja der Sender abgeschaltet werden müssen, was aber nicht der Fall war.

    Hängen die Sendeantennen also noch gar nicht da oder bin ich nur blind? Geht's also vielleicht in Kleve doch nicht morgen schon los, sondern erst später? Oder sendet man K48 horizontal von (einem Teil) der bisherigen ARD-Antenne?
     
  2. juezae

    juezae Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    Hallo Kroes,
    wohne im Kreis Wesel und bekomme aus Büderich DVB-T. Auf der Karte für Köln/Bonn/D'dorf/Ruhrgebiet sieht es nicht so aus, daß aus Kleve gesendet wird. Soll das neu kommen? Kleve Empfang (grün) mit Dachantenne möglich.
     
  3. manu1986

    manu1986 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TechniSat DigiPAL2
    Wittenber 345
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    Aus Kleve soll nur das ARD Bouquet gesendet werden, und zwar mit 1 kW auf Kanal 48.
     
  4. juezae

    juezae Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    Hier die neue Programmbelegung ab Montag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2005
  5. wylly31

    wylly31 Junior Member

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Topfield PVRt 5000!
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    Hallo!

    Weiß vielleicht jemand wann die Umstellung morgen genau geschehen soll?
    Vielleicht Punkt 00.00 Uhr heute Nacht?

    Gruß Wylly
     
  6. dave1980

    dave1980 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    Im November wurden die analogen vor 24 Uhr bereits abgeschaltet. Die Aufschaltung der DVB-T-Sender erfolgte dann um kurz nach drei Uhr.

    Heute sind von den Abschaltungen alle analoge Programmen in Kleve, Wesel, Düsseldorf und Dortmund sowie die DVB-T-Kanäle 64? und 66 vorgesehen.

    Ob der DVB-T-Kanal 64 abgeschaltet zwischenzeitlich abgeschaltet wird, ist fraglich. Auf diesem Kanal soll ja nur der WDR durch EinsMuXx ersetzt werden. Wenn nur umgeschaltet wird, kann es sein das manche Receiver einfach auf WDR dann EinsMuXx empfangen. Die meisten Receiver sollte aber den Sendername direkt mit ändern.

    Der Kanal 66 könnte auch erst recht spät abgeschaltet werden, da diese Frequenz ja ersatzlos verschwindet.

    Mit der Abschaltung von den analogen Sendern rechne ich bereits um kurz nach 22 Uhr.

    Wie im November habe ich für heute Abend wieder einen Chat geschaltet. Wer Lust und Interesse hat, kann ja mal vorbeischauen.
     
  7. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    15.004
    Zustimmungen:
    1.332
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    Und was ist der Grund für den Frequenzwechsel? Könnte man Kanal 66 dann nicht für zusätzliche Sender nehmen?
     
  8. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    Der Kanal ist soweit ich weiß für Deutschland nicht koordiniert und stand nur in der Einführungsphase zur Verfügung. Ich glaube Belgien hat ihn (?!).
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.235
    Zustimmungen:
    770
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    ... dann könnten dann auch die Belgier K66 in Kökn/Bonn belegen, oder ? ;)
     
  10. juezae

    juezae Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: -> DVB-T in Nordrhein-Westfalen

    Hallo,
    Umstellung ist erfolgt. Kanal 48 Wesel wurde bei mir heute früh nicht gefunden.
     

Diese Seite empfehlen