1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Nancy/Frankreich

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von aloisius, 25. Juni 2008.

  1. aloisius

    aloisius Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen, ich ziehe bald um nach Nancy, das bekanntlich in Lothringen/Frankreich liegt (ca. 150 km entfernt von der dt. Grenze), hierzu einige "Anfängerfragen":
    kann ich mit meinem "deutschen" DVB-T-Empfänger deutsche und/oder französische Programme empfangen? Ich habe auch mal gehört, daß französische Sender, eben auch die öffentlich-rechtlichen, nur verschlüsselt gesendet werden.
    Welche Möglichkeiten habe ich denn allgemein, dort nur über Antenne fern zu sehen, ABER ohne irgendeinen Vertrag abzuschließen oder mich sonst irgendwie zu binden? (Satellit bzw. Kabel oder Internet möchte ich nicht, es kommt also nur DVB-T in Frage)
    Insbesondere wurde mir erzählt,daß es sehr "schwierig" sei, aus Verträgen wieder herauszu kommen.
    Kann jemand von seinen Erfahrungen erzählen?
    Vielen Dank.
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T in Nancy/Frankreich

    Es ist prinzipiell möglich das franz. FTA TNT (=DVB-T) zu empfanegn. Es gehen damit nicht die Pay TV Kanäle und das HD-TV. Ich zweifle aber das du deutsches DVB-T in Nancy empfangen kannst.
    Das ist ein Märchen - du bekommst die franz ör. und privaten Programm unverschlüsselt (18). Lediglich die Pay TV Angebote sind verschlüsselt und werden in anderer Norm gesendet.
    Für Infos/Nachrichten aus D würde ich D-Radio auf 1422kHz empfehlen
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
  4. aloisius

    aloisius Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T in Nancy/Frankreich

    Danke, das hilft mir schon, für weitere Tipps bin natürlich dankbar.
    Wegen des Erwähnens der TV-Norm: ich kann also mit meinem deutschen Fernseher (PAL?) und dem DVB-T-Empfänger direkt die französischen Programme sehen (natürlich nach neuem Sendersuchlauf)?
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T in Nancy/Frankreich

    Ja .
    Das einzige Problem was ich sehe ist das in F der Empfang - auch in grösseren Städten- n i c h t auf Zimmerantennenempfang ausgerichtet ist.
    Es gibt/gab bei der CSA ein Tool das die Empfangslage für die Ortsgemeinde
    abschätzen lies. Ich finde es nicht mehr.
    Stell mal die Empfangsfrage in den Frankreichthread im DVB-T Forum- dort lesen mehrere Elsässer mit die ev. den link parat haben.
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T in Nancy/Frankreich

    Ja...
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: DVB-T in Nancy/Frankreich

    Der Sender für Nancy steht östlich von Malzeville (Vorort im Nordosten jenseits der Meurthe), also am Rand des Stadtgebietes. Die Strahlungsleistung beträgt nur 8,9 kW, sollte aber bei freier Sicht zum Sendemast (Antennenhöhe 208 m) auch bei 64-QAM für Empfang mit Zimmerantenne ausreichend sein.
     

Diese Seite empfehlen