1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Mainz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Axl_p, 4. Oktober 2004.

  1. Axl_p

    Axl_p Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Moin,
    heute morgen um 6:30 Uhr habe ich DVB-T in der Mainzer Neustadt ausprobiert. K57 funktioniert einwandfrei, leider ist K22 gestört (sehr schwaches Signal, Verblockungen, Tonstörungen). Soweit ich weiß, unterscheiden sich die Kanäle nur durch die unterschiedliche Frequenz K22=482 MHz, K57=762MHz. Mit der analogen Technik sind die Programme RP, SAT1 und Pro 7 schlecht.
    Woran kann das liegen? Ich habe eine alte Hausantenne und den Thomson DTI 1001 als Receiver.

    Danke
    Axel
     

Diese Seite empfehlen