1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Frankreich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mor, 14. September 2004.

  1. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
    Anzeige
    AW: -> DVB-T in Frankreich

    Hallo,

    Genau so ist es, möglicherweise gibt es 2020 / 2022 schon eine neue Norm und wir brauchen dann nicht auf H 265 umstellen und können auf die neue warten.

    Gruß.

    Horst.
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.985
    Zustimmungen:
    2.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: -> DVB-T in Frankreich

    Ganz so schnell wird es dann doch nicht gehen. HEVC ist wirklich ganz aktuell. Bis der nächste wirklich bessere Videocodec fertiggestellt ist dürfte es 2025 werden. (Der Entwicklungszyklus für Profi-Videocodecs liegt bei ca. 10 Jahren.)
    Und ein Nachfolger von DVB-T2 wird derzeit ebenfalls nicht entwickelt.
    Bis 2025 wird die Kombination DVB-T2 & HEVC auf jeden Fall aktuell bleiben. Was danach geschieht? Meine Glaskugel ist gerade in der Wartung...
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: -> DVB-T in Frankreich

    Frankreich muss auch Platz räumen so ist es nicht. Allerdings wird zuerst di e SD Verbreitung abgeschaltet und dann auf HEVC umgestellt.
     
  4. Mueck

    Mueck Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Feb. 15, nicht mehr so ganz frisch der Faden ... ;-)

    Ich erinner mich dunkel, dass zu Anfangszeiten von DVB-T in Karlsruhe-City auch was französisches reinkam per Hausantenne, glaub so 1-2 auch frei empfangbar.
    Irgendwann aber festgestellt, dass nix mehr reinkommt, keine Ahnung, ob das an einer geänderten Ausstrahlung oder am Empfang lag (evtl. hat ja jemand die Hausantenne geändert ...)

    Wie sehen denn die Prognosen bzgl. DVB-T2 in F aus, wenn die Karten neu gemischt werden, auch bzgl. Signalqualitäten und Sendern etc.?
     
  5. digi-pet

    digi-pet Guest

    Bist Du in KA ? Dann kannst Du ein Mega Angebot französisches DVB-T (TNT) u.U. vom Sender Straßburg Nordheim empfangen . Brauchst nur einen DVB-T 1 Empfänger der MPEG4 fähig ist .
    Und leider natürlich wahrscheinlich Dachantenne und gute Empfangslage .
     
  6. Mueck

    Mueck Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Schrieb ich doch: Karlsruhe mittendrin!
    ... und die Empfangslage mit der alten DVB-T-Kiste beschrieb ich auch.
    Die im August gekaufte DVB-T2-Kiste von Schwaiger hat beim Suchlauf leider nichts französisches gefunden ...
     
  7. horst

    horst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sony KDL-40W4500
    TechniCorder STC
    iMac 27" & El Gato EyeTV
  8. Mueck

    Mueck Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke für den Link!
    Strasbourg-Nordheim schwankt danach blockweise alternierend zwischen 1/5 und 2/5, genu bei mir demnach 1/5. Wenige Hausblöcke weiter westlich meldet sich auch noch Wissembourg mit 1/5.
     
  9. digi-pet

    digi-pet Guest

    Die Karte ist sehr gut , man kriegt auch die Senderrichtungen angezeigt und sie funktioniert auch mit deutschen Städten . Ungewohnt ist die Angabe der Empfangsstärke mit Brüchen wie 1/5 .....

    Die Verteilungskarten in D sind da anders angelegt - hier bedeutet die Angabe Dachantennenzone
    gleichzeitig schon die Einbeziehung von 10 db Gewinn einer theoretischen Dachantenne in 10 m Höhe .

    Das Problem mit dem Sender Straßburg Nordheim ist dass ausgerechnet der Kanal 22 der Arte überträgt
    mit nur 10 kW angegeben ist während der K25 mit 20 kW gelistet ist .
    Man kann nämlich beim französischen Arte einfach die deutsche Tonspur auswählen .

    Aber es ist ja nicht mehr lang bis März 2017 dann wird Arte in besserer Qualität auch hier verfügbar sein .

    Aber es scheinen keine Berghindernisse auf dem Weg zu liegen , wenn man mal rauszoomt und die Karte auch den Sender Straßburg Norheim anzeigen lässt mit der blauen Linie der Senderrichtung .
    Die Karte zeigt ja topographische Details .

    Das würde bestimmt klappen mit eine Dachantenne . Problem ist nur dass man dann von der Empfangsrichtung der deutschen Sender wegdreht ......
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dezember 2016