1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Frankreich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mor, 14. September 2004.

  1. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: DVB-T in Frankreich

    Na wer sagt's denn. Hier geht's ja auch mit Kanal 7: Der Digipal2 liest aber nur M6 ein, vom Datendienst will er nichts wissen. QAM16, FEC 2/3, Guard 1/8 sind soweit richtig, Nettodatenrate beträgt 12,9 Mbit/s (hatte mich vorhin vertan, 14,75 Mbit/s wäre im UHF-Bereich richtig) - M6 sendet aber trotzdem nur mit ca. 4 Mbit/s. Anbieter und Netzwerkname ist BCE, damit ist Luxembourg absolut sicher.
    War aber doch nur eine Frage der Zeit bei dem was heute aus Luxembourg und Südbelgien so reingekommen ist im UKW-Bereich (100,7 und 89,9 aus Dudelange; fast alles aus Tournai).
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.050
    Zustimmungen:
    9.043
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVB-T in Frankreich

    jetzt kriege ich gerade RTL9 auf Kanal 21 perfekt rein, auf K62 ist TF1 zu sehen.
     
  3. performa

    performa Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T in Frankreich

    Yep, war ich.

    Nachtrag für die, die es interessiert: Montag abend lief da irgendeine Serie, die ich sogar ganz gut (i.e. mit gelegentlichen Bildaussetzern) schauen konnte. Ton fast kontinuierlich da. Ich weiß zwar immer noch nicht, um was es ging, habe aber dafür mehr über die Reichweite und Qualität gestaunt (bei Mehrfamilienhaus-Dachantenne, "falsch" ausgerichtet)...

    Wenn ich nun auch nur noch die deutschen Privaten reinbekäme...
     
  4. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    2.103
    Punkte für Erfolge:
    163
    DVB-T in Frankreich

    :) In Paris ist der Probebetrieb für DVB-T gestartet. Hat hier schon jemand Infos, wie der Ausbau in Frankreich erfolgen wird. Man will ja neben dem in Deutschland eingesetztem MPEG2 auch MPEG4 ausstrahlen.

    Quelle: teltarif.de
     
  5. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T in Frankreich

    es gab schon mal eine thread über diueses Thema
    Vielleicht findest Du dort die Info die Du suchst.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=51422&highlight=Frankreich
    gruss
    mor
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T in Frankreich

    In einer anderen Quelle stand aber (muss ich mal wieder raussuchen) das MPEG4 in Frankreich nur angedacht wurde und wieder Fallen gelassen wurde.

    Grund: Die Sendetechnik (Echtzeitkompressoren für MPEG4) und die Empfangstechnik (MPEG4 Encoder-Chips zu teuer) dafür ist nicht so richtig in 2005 verfügbar.

    Evtl. gibt es eh demnächst und zum Ende des Jahrzehnts weitere DVB Normen.

    Z.B. DVB-S2 mit MPEG4 gibt es ja schon; analog wäre ein DVB-T2 denkbar.
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.050
    Zustimmungen:
    9.043
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVB-T in Frankreich

    Genauer: MPEG2 wird für die freien unverschlüsselten Programme eingesetzt werden, MPEG4 für die PayTV Programme.
    15 Programme wird es frei geben, und nochmal 15 als PayTV.
    PayTV via Terrestrik hat in Frankreich eine lange Tradition.
    Die Franzosen lieben es mit den Normen rumzuspielen, von daher kakn ich mir gut vorstellen, dass man da halbe halbe mit der Norm macht.
    Es grenzt ja schon fast an ein Wunder, dass man keinen völlig anderen Standard verwendet.
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T in Frankreich

    Entsprechende MPEG4 Receiver wird es erst im 4Q/2005 geben. Abgesehen davon, dass es man noch keine Echtzeitkompression durchführen kann.
    Es würde also nix bringen, wenn jetzt die Sender auf MPEG4 umschwenken und senden würden.
     
  9. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T in Frankreich

    In "Markt+Medien" DLF Sa 02.04. 17:00 gab es einen längeren Bericht über das am 31.03.2005 gestartete TNT in Frankreich.
    Der link auf www.d-radio.de ist leider noch nicht geschaltet . Ich hoffe Montag ist er da.

    mor
     
  10. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48