1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Frankreich

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mor, 14. September 2004.

  1. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: DVB-T in Frankreich

    to whom it may concern:
    Für weitere Infos hier eine kleine linkliste
    DVB-T (TNT Frankreich)

    CSA (Conseil superieur de l´ausdiovisuel ):
    http://www.csa.fr/index.php

    Senderstandort Phase 1-4
    http://www.csa.fr/pdf/carte_Lettre_CSA_174.pdf

    TNT Übersicht

    TNT-FaQ:
    http://www.csa.fr/outils/faq/faq.php#10048

    TNT Technische Aspekte:
    http://www.csa.fr/infos/autorisations/autorisations_tnt_tech.php

    TNT: Programme:
    http://www.csa.fr/infos/autorisations/autorisations_tnt_select_nat.php


    Es gibt übrigens ein tüchtiges Gefunzle TNT wird mit 0,06 KW - 34 kw ERP gesendet
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.050
    Zustimmungen:
    9.043
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: DVB-T in Frankreich

    @mor: genau wie in Großbritannien, auch hier sendet man mit sehr niedrigen Sendeleistungen. Maximal 20kW sind drin. Das liegt einfach daran, dass man im Gegensatz zu Deutschland eine lange Simulcastphase haben muss, also analog und digital gleichzeitig ausstrahlen muss. Dann hat man natürlich keine starken Frequenzen zur Verfügung.
    In F und GB spielt der terrestrische Empfang noch ein sehr große Rolle, noch immer empfängt (vorallem in Frankreich) die große Mehrheit der Bevölkerung das Fernsehen per Antenne. Das liegt schlichtweg am nicht vorhandenem KabelTV.
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    6.232
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    DVB-T in Frankreich

    @Don Pasquale

    Nehm es nicht so schwer,
    hätte doch jeden passieren können nicht nur dir !




    Strassburg ist eine sehr schöne Stadt habe Ich persönlich schon besucht Sie liegt in Frankreich.

    Ausserdem ist bei Arte viel Französichesprogramm u.v.m. drin und das die Vollständigeverbreitung und sendung die endsprechen Programme sprechen dafür,
    Arte ist ein Franzosensender !

    :winken:

    frankkl
     
  4. drmeta

    drmeta Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T in Frankreich

    na, und in Frankreich wird arte vielfach als 'chaine allemande' ('Deutschensender') wahrgenommen. Spricht dafür, dass das Projekt geglückt ist!! Im Vergleich zu den üblichen Privatprogrammen (rtlsat1pro7kabelvox) ist der Anteil an deutschen Produktionen bei arte übrigens sehr hoch.
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    6.232
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    DVB-T in Frankreich

    Trotz alledem gefällt mir Arte nicht,
    wenn Sie sparen wollen sollten die als erstes Arte einstampfen !


    :winken:

    frankkl
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T in Frankreich

    Dann bist du ganz schön von RTL&Co. verblödet. Ich finde "arte" schon gar nicht schlecht. Interessante Filme mit Niveau laufen da.

    Weißt du was? Ich glaube, du hast nicht mal länger als paar Minuten "arte" angeschaut.....du bildest Vorurteile.
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T in Frankreich

    Andere Länder andere Sitten.

    Aber so doof sind diese Sitten gar nicht.

    Denn was WIR für ein Ärger mit dem Kabel haben, sparen die sich alles.
     
  8. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T in Frankreich

    minzim: Dann bist du ganz schön von RTL&Co. verblödet. Ich finde "arte" schon gar nicht schlecht. Interessante Filme mit Niveau laufen da.

    QUOTE]

    Das sehe ich ganz genau so. ARTE ist mit einer der besten Sender aber für das Reality-Show, Soap und Comedy verblödete Zuschauervolk von RTL und Co. sicher zu anspruchsvoll. PISA läßt grüssen!
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    6.232
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    DVB-T in Frankreich

    Nebenbei habe Ich einen guten Realschulabschluus und eine gute Ausbildung :eek:
    Und schaue keine Reality-Show, Soap höchstens evtl. mal Comedy,
    aber selten die privaten sind ja ganz nett mit Spielfimen und so,
    da sind mir die öffendlich Rechtlichen lieber z.b. auch 3Sat
    + WDR 3 (den hatte Ich endlich auf DVB-T letzten Monat bekommen) :LOL:


    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2004
  10. NDS-Freak

    NDS-Freak Guest

    AW: DVB-T in Frankreich

    Kann ich es riskieren, eine dieser zwei Antennen zu kaufen um die französischen Sender wenigstens analog reinzubekommen? Ich kenne mich mit den Eckdaten (db) nicht so aus und weiß nicht wie stark die Antenne sein muss um das Signal aus Frankreich störungsfrei im Zimmer reinzubekommen.

    Vielleicht könnt ihr mir da helfen.

    Ist die einzige Normhürde bei französich-terrestrischem Analog-Empfang das SECAM Signal oder muss es auch eine spezielle Antenne sein?


    Hier die zwei Antennen die ich in Betracht gezogen habe:
    http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=10Qa8twdS4AQoAAH93jpc9173f852b816c77aa07dc6f80f702ef5;ACTION=3;LASTACTION=4;SORT=artikel.artnr;GRUPPE=FA2;WG=0;SUCHE=sv9150;CONNECT=AND;WHOLE_WORD_SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard;ARTIKEL=SV%25209150;START=0;END=16;STATIC=0;FC=667;PROVID=0;TITEL=0;CASE=ignore

    http://www.reichelt.de/inhalt.html?SID=10Qa8twdS4AQoAAH93jpc9173f852b816c77aa07dc6f80f702ef5;ACTION=3;LASTACTION=4;SORT=artikel.artnr;GRUPPE=FA2;WG=0;SUCHE=sv9140;CONNECT=AND;WHOLE_WORD_SEARCH=0;SORT_SEARCH=standard;ARTIKEL=SV%25209140;START=0;END=16;STATIC=0;FC=667;PROVID=0;TITEL=0;CASE=ignore