1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in den USA

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von nadros, 22. März 2006.

  1. nadros

    nadros Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, in Deutschland schaue ich über Zimmerantenne DVB-T Fernsehen. Ich halte mich jetzt aber in den USA (NY) auf und würde hier auch gerne digital schauen. Weiß jemand, ob es das hier auch gibt?
     
  2. sge500

    sge500 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    148
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T in den USA

    In USA wird ATSC benutzt zur digitalen terrestrischen Verbreitung von FS-Programmen.

    Ist total inkompatibel zu DVB-T.

    Hier eine Weltkarte dazu:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2006
  4. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: DVB-T in den USA

    Hallo
    Ich würde die Frage besser jemandem in den USA stellen ein USAianer dürfte das eher wissen als ein Deutscher den dieses Thema in der Regel nicht interessiert.
    Grüße Tomi
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T in den USA

    @Tomislav

    Die Karte ist doch eindeutig. Oder?

    Wen soll er da noch fragen...
     
  6. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: DVB-T in den USA

    Hallo
    Ja findest du ? Die Karte ist nichts sagend. Für Otto Normalverbraucher der nicht weiß was diese Abkürzungen bedeuten könnte das auch eine Wetterkarte oder ein Routenplaner sein. Selbst wenn jemand weiß was diese Abkürzungen bedeuten so ist immer noch die Frage offen inwieweit die einzelnen Systeme zueinander kompatibel sind.
    Grüße Tomi
     
  7. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-T in den USA

    Die Amerikaner waren schon immer eigensinnig. Zum Beispiel:

    NTSC != PAL
    TDMA, CDMA != GSM

    Daher denke ich so: ISDB-T != DVB-T
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: DVB-T in den USA

    50 Hz != 60 Hz
    Inch != cm
     
  9. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.712
    Ort:
    Mittelfranken
  10. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: DVB-T in den USA

    ??? Du meinst wohl eher "≠"?
     

Diese Seite empfehlen