1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Bochum / NRW?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Marc Racing Crew, 14. Mai 2004.

  1. Marc Racing Crew

    Marc Racing Crew Neuling

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Bochum
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe letzte Woche im Fernsehen gesehen, dass es nun bald mit dem dvb-T losgehen soll. Also wird es langsam auch mal Zeit für mich, ein paar Infos zu diesem Thema zu sammeln. Es wäre nett, wenn mir ein paar "Experten" mal ein paar Fragen beantworten könnten:

    1. Ab wann kann ich in Bochum dvb-T Empfangen?

    2. Ich würde gerne einen dvb-T "Decoder" mit Antenne kaufen wollen. Was könnt Ihr empfehlen?

    3. Gibt es auch Decoder (für Antenne!) mit Festplatte?

    4. Was bedeutet mhp? Angeblich kann man damit "Wer wird Millionär" und ähnliches im TV mitspielen. Ist dies wieder eine Sonderfunktion, auf die man beim Decoderkauf achten sollte?

    5. Könnte ich mit meinem dvb-T Antennendecoder dann auch in der Ferienwohnung in Holland TV empfangen?

    Vorab schon einmal vielen Dank für Eure Antworten. Noch bin ich halt absoluter Anfänger auf dem Gebiet.
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Ist ja eigentlich das falsche Forum, weil es auch ein DVB-T-Forum hier gibt. Aber trotzdem - auch wenn einiges schon beantwortet wurde:

    1.ab dem 08.11., ziemlich sicher sogar mit Zimmerantenne - Tests laufen auch jetzt schon und sind teilweise auch in Bochum empfangbar (einfach mal im DVB-T-Forum suchen)

    2.kann ich noch nichts zu sagen, da ich selbst noch keinen Empfänger habe

    3.ich glaube, die gibt's noch nicht - es gibt aber USB-Empfänger für den Direktanschluss an den Computer

    4.Wenn die Sender solche Zusatzfunktionen anbieten würden, könnte man damit TV-Sendungen mehr oder weniger interaktiv verfolgen. Ich glaube im Moment gibt es das aber nur bei Verstehen sie Spaß. Ist für mich Spielerei...muss also jeder wissen, ob er es braucht oder nicht.

    5.Ja und nein. Der DVB-T-Empfänger funktioniert dort zwar, aber die Niederländer senden derzeit nur in den Provinzen Noord-Holland, Zuid-Holland, Utrecht und zudem muss für den Empfang bei "Digitenne" bezahlt werden (nur Nederland 2 und Radioprogramme sind frei). Der Empfang der deutschen Sender wird wahrscheinlich nur knapp hinter der Grenze noch möglich sein, weiter werden die Signale von Wesel und Langenberg wohl kaum reichen.
     

Diese Seite empfehlen