1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Belgien/Niederlande

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von james1, 9. April 2005.

  1. Happysat

    Happysat Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: DVB-T aus Belgien & Holland

    Ja alle aus Genk.
     
  2. mucki01

    mucki01 Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: DVB-T aus Belgien & Holland

    Kann das bestätigen.
    Hier in Grafschaft bei Bonn einwandfreier Empfang
    Aller Kanaele !
     
  3. Happysat

    Happysat Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T aus Belgien & Holland

    Mucki ich hatte nicht gedacht das die muxen noch soweit gehen/empfangen in deutschland ! :)
     
  4. Happysat

    Happysat Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T aus Belgien & Holland

    [​IMG]
     
  5. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: DVB-T aus Belgien & Holland

    Hallo,


    bei mir hier zwischen GV/Neuss laufen die Flamischen Programme leider nicht.
    Meine Antenne DAT 45 empfängt zwar den höchsten Kanal 47 und liest
    etwas ein aber für ein stabiles Signal reicht es nicht. Bei den anderen Kanälen verweilt der Suchlauf, aber es reicht einfach nicht.
    Ich brauche dafür echte 91 Elemente Antennen....

    Um die Belgier zu empfangen brauche ich wohl eine Antennenanlage wie
    diese http://forum.digitalfernsehen.de/fo...rf-raum-ost-niederbayern-137.html#post4037126 von Daniel......

    Aber da ja verschlüsselt werden soll.... sind mir die Kosten zu hoch.....

    Ich werds nochmal auf einer anderen Stelle am Dach versuchen, aber da warte ich auf die nächstjährige Schönwettersaison.

    Gruss
    WW.
     
  6. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T aus Belgien & Holland

    Bei mir auch super Empfang von allen drei. Leider natürlich nur auf 41 ein Bild bei den mir zur Verfügung stehenden Empfängern.

    Was mich wundert: Kanal 41 kommt viel besser an als früher als dort die VRT sendete.

    Was für Sender sind das die da im Moment laufen? Weil davon ist ja nix bei TV Vlaanderen zu empfangen....
     
  7. TH215E

    TH215E Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    Log-Periodic CLP5130 mit MBVV2000, Opticum AX 1000 mit Alcad Verstärker, Skymaster DRT5000
    AW: DVB-T aus Belgien & Holland

    Hallo zusammen,

    habe heute mal mit einer 47 Element Wittenberg und Axing Inline Verstärker die Belgier gesucht. K25 und K45 gehen wie immer. Auch K41 kein Problem, Gunk TV mit guter Signalstärke. Auf K 44 ebenfalls gute Signalstärke, kann mein Philips aber nicht darstellen. (Vielleicht trage ich mal den Sony unters Dach ;)). Aber dann auf K 47 = 682 MHZ kein Signal mehr ???
    Die Niederländer auf 738 MHZ dann wieder ohne Probleme.
    Ich werde weiter testen , bis dann mal:winken:
     
  8. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T aus Belgien & Holland

    Ich habe heute das erste Mal bei der VRT EPG beobachtet. Kanal war 25/Genk.

    Weiß nicht ob es das schon länger gibt? Ich weiß nur früher störte mich der fehlende EPG.
     
  9. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: -> DVB-T in Belgien/Niederlande

    hi folks!

    könnt ihr bitte mal posten, wo am niederrhein/rheinland/ruhrgebiet man (frau) die belgischen Sender (niederländisch- und/oder französischsprachig) genau empfangen kann? Danke!

    lg

    barthaar:LOL:
     
  10. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: -> DVB-T in Belgien/Niederlande

    Belgische Programme frei empfangbar:

    Jüchen = Genk + Lüttich
    Erkelenz = Genk + Lüttich
    Jülich = Genk + Lüttich
    Mönchengladbach-Süd = Genk + Lüttich
    Grevenbroich = Lüttich
    Neuss = Lüttich
    Kaarst = Lüttich

    alle mit Antenne mit mind. 15dB Gewinn + VV

    ww.