1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Bayern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Mischbeck, 23. Januar 2005.

  1. Jfgar

    Jfgar Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    AW: -> DVB-T in Bayern

    wo gibt es denn diese neu broschüre ?
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.842
    Zustimmungen:
    1.934
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Nicht nur der Ochsenkopf, der Pfaffenberg soll auch vertikal senden.
    Demnach gibt es kein SFN in Unterfranken.
     
  3. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.976
    Zustimmungen:
    8.678
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Warum nicht, unterschiedliche Pol. haben den BR noch nicht von SFNs abgehalten ;) Der Pfaffenberg steht Luftlinie gar nicht so sehr weit weg vom Kreuzberg, könnte mir durchaus vorstellen das man da K36 und K46 verstärkt.
    Was das ZDF macht ist ehh nicht absehbar, vielleicht gar nix...wird auch drauf ankommen was man in Nord-BW macht - Mudau-Eberbach (derzeit K30) ist ein sehr guter Standort in der Region der auch gut zu Versorgung des Maintals taugen könnte, aber da ist der Würzberg wohl zu nah dran.
     
  4. rmh

    rmh Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-T: Kathrein UFE 370/s
    DVB-C: Humax PR-Fox C
    DVB-S

    Antennen: 2x Zehnder AA200, div.Außenantennen, 60cm Multifeed Astra19/Hotbird, KDG-Zwangskabel
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Derzeit wird ja nur der Grünten erneuert.
    Wie siehts denn bei den anderen Sendern aus (Augsburg, Pfaffenhofen, Hohenpeißenberg)? Normalerweise hätten da die Arbeiten doch auch schon losgehen müssen, oder?

    Wirklich sicher, dass die auch umgebaut werden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2007
  5. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.976
    Zustimmungen:
    8.678
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Die Liste der Umsetzerabschaltungen ist jetzt verfügbar auf der Bayern DVB-T Seite.
    Tja man macht wirklich Kahlschlag, Eichstätt,Riedenburg, Reit im Winkl werden stillgelegt und keine DVB-T Versorgung.... das man Eichstätt als Kreisstadt nicht mehr versorgt halte ich schon für sehr bemerkenswert.

    Auf Sendung bleiben Garmisch und Mittenwald.

    Auch bleibt der Umsetzer am Gelbelsee weiterhin auf Sendung, auch Kipfenberg kriegt ne Gnadenfrist.
    Dollnstein wird abgeschaltet, dafür bleibt Pappenheim erstmal auf Sendung.
    Liegt wohl daran, dass alle von Pfaffenhofen gespeisten das Schicksal ereilt und was vom Hesselberg gespeist wird erstmal noch auf Sendung bleibt.
    Auch der Hühnerberg selbst bleibt wohl noch auf Sendung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2007
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Was ist denn daran so unverständlich? Großstädte = Zimmerantennen-Empfang = besser vertikal. Fläche = Dachantenne = besser horizontal. So macht es Sinn und wird es meistens gemacht. Standorte wie z.B. Augsburg sind dann eher eine Ausnahme von dieser Regel. Und was habt ihr alle gegen dieses durcheinander? Die senden doch eh alle dasselbe und da kann man seine Antenne doch dann entsprechend auf den besten Sender genau ausrichten, verpasst aber trotzdem nichts von woanders (weil eben sowieso identisch).
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.842
    Zustimmungen:
    1.934
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Das ist eigentlich kein "echtes" SFN wenn die Sender zwar mit der gleichen Frequenz, aber mit unterschiedlichen Polarisationen senden. Ein besserer Empfang ist dadurch nicht möglich weil sich die Empfangssignale von der Feldstärke her kaum gegenseitig "aufsummieren", auch wenn von der Entfernung her ein "echtes" SFN möglich wäre.
     
  8. Matze07

    Matze07 Neuling

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Hi, ich hab ein Problem mit dem DVB-T empfang in Nürnberg. Ich hab schon seit Anfang an DVB-T und das funktionierte auch immer super nur jetzt bekomm ich beim Suchlauf keine bzw. nur noch einen Sender (der ein paar hundert Meter von mit entfernt ist) rein. Woran kann das liegen? Geht das anderen auch so? An meinem Receiver und der Antenne kann es eigentlich nicht liegen denn einen bekomm ich immer noch und die anderen gingen früher auch. Vieleicht wurde was am Sender verändert, oder die haben wartungsarbeiten?
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Manche Sender haben ja 5-6 Muxe mit je ca. 4 Programmen.

    Der Sendeturm in Nürnberg dürfte dazu gehören.

    Weitere Sender sind evtl. nur bei guter Wetterlage zu empfangen.

    Meintest du das?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2007
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: -> DVB-T in Bayern

    Hier die Programme für Nürnberg, vom Fernmeldeturm.

    [​IMG]

    und

    [​IMG]

    (nicht die mit drei Sternen)

    Ok das sind dann 24 Programme.