1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Baden-Württemberg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von HansMair, 3. Oktober 2004.

  1. maddi

    maddi Senior Member

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    Nu denn wenn hier grad keiner was weis werde ich mal an den Häusern in Lauingen nachfragen wenn ich vorbeifahre und dort grad jemand rumspringen sollte. Mal sehen was die Leute da wissen. :confused::confused::confused:
     
  2. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    ...dingdong machen und höflich fragen...
     
  3. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.040
    Zustimmungen:
    1.082
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    YouTube - EAV Ding Dong :D
     
  4. maddi

    maddi Senior Member

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg


    Das habe ich heute auch gemacht.Bei dem einen Haus mit den 2 gestockten 91 Elemente Antennen hat der Eigentümer gemeint daß er den Säntis auf K 34 reinbekommen würde.
    Ausserdem würde er einen Verstärker der Marke ULNA 3036HS verwenden.

    Die Antennen bastelei sei ein wenig sein Hobby,die Zugspitze bekäme er mit dem nassen Finger rein. - Na gut :(

    Also Lauingen an der Donau ist der QTH.Der Typ machte mir schon den eindruck daß er von der Sache ahnung hat.

    Versprochen hat er mir,daß ich mir das nächste oder übernächste Woche mal angucken darf wenn ich wieder oben bin und die Zeit passt.

    Wenns stimmt wäre das der - zumindest mir - bekannte weiteste Schweizgucker in Bayern. Mich wunderts nur wegen dem Wendelstein - um Kabelgebühren zu sparen haben seine Nachbarn den Wendelstein ins Visir genommen wegen den Privaten !

    Ich werde weiterberichten,wenn ich mirs angesehen habe.
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.630
    Zustimmungen:
    7.608
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    Ist ja nicht Baden-Württemberg...
    Also Zugspitze glaub ich sofort, die geht in der Gegend sehr gut.
    Aber Säntis wäre wirklich ein Glücksfall...
     
  6. maddi

    maddi Senior Member

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    @ Terranus

    Da geb ich Dir recht,ich kanns noch nicht ganz glauben. Seine Nachbarn holen vom Wendelstein die Privaten mit zum Teil doch einigem Aufwand und er empfängt den 34 Säntis ??

    Andererseits muß ich sagen daß zumindest alle UKW Programme 99,0 101,5 105,6 107,8 am Empfangsort mit billigstem Autoradioequipment tadellos gehen sogar die 105,6 die stark ausgeblendet wurde trotz der 105,7 (vom Hohenpeissenberg?)

    Ich laß mich überraschen, vielleicht sitzt er wirklich auf einer günstigen Nullstelle zum Wendelstein! :(

    Das wär wirklich reiner zufall !

    Ich werde berichten.
     
  7. maddi

    maddi Senior Member

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    Weitere Standort für zweites deutschschweizer DAB-Ensemble geplant


    Die Swissmediacast wird in ersten Halbjahr 2011 folgende Senderstandorte für das Ensemble 7D in Betrieb nehmen:

    Ziegelbrücke Biberlikopf
    Valzeina Mittagplatte
    St.Gallen Chirchli Peter und Paul
    Herisau
    Frauenfeld Weiningen-Haslibuck
    Schaffhausen Cholfirst
    Versam
    Morissen
    Trun
    Disentis
    Säntis

    [Radioforum Schweiz]


    Gerade gefunden - steht leider nix dazu drin welcher Kanal vorgesehen ist. Säntis ist aber erstmal interessant.
     
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    was hat das mit DVB-T in BW zu tun?
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.085
    Zustimmungen:
    2.485
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    Äh, ist 7D nicht der Kanal?
     
  10. ringingen

    ringingen Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVBT: DT50, Unterdachantennen
    AW: -> DVB-T in Baden-Württemberg

    Hallo,

    Kanal also 7 VHF.
    Polarität Vertikal oder horizontal ...?

    Viele Grüße
    ringingen
     

Diese Seite empfehlen