1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Aurich Ostfriesland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von muenki, 11. Februar 2006.

  1. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    @EnnoDN: Wiesmoor ist für Empfang der Privatsender wirklich am äußersten Bereich des versorgten Gebietes. Da ist nur mit einer hoch angebrachten und leistungsstarken (viele Elemente) UHF-Antenne, ausgerichtet auf Bremen, was zu machen. Mit Zimmerantenne oder ähnlichem wirst du da sicher keinen Erfolg haben.
     
  2. Treutler

    Treutler Junior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    MoinMoin,

    hier mal ein Empfangsbericht aus Aurich:
    Ich wohne ca. 3km südlich von Aurich und habe seit ca. 1 Woche in meinem Wohnwagen eine DVB-T-Anlage installiert. Als Antenne habe ich die Kathrein HD35 (7 db Gewinn UHF) genommen, Receiver 2x Sagem ITD 62, Verstärker ja, aber nur um die Verluste durch den Verteiler wieder aufzuholen. Hier bekomme ich die Auricher öffentlich-rechtlichen Sender sehr gut rein (da würde auch ein nasser Finger an der Antennenbuchse reichen). Aus Steinkimmen empfange ich auch den Kanal 55 sauber - bringt nur nichts, da die gleichen Programme auch aus Aurich kommen. Von den Privaten aus Bremen bekomme ich regelmäßig nur die RTL-Gruppe rein, wenn auch sehr schwach. Die anderen beiden Privatsenderkanäle habe ich bisher nur zweimal abends bei sehr guten Empfangsbedingungen reinbekommen (einmal sogar die niederländischen Privaten NET5, RTL4 etc, aber leider verschlüsselt - müssen aber wohl Überreichweiten gewesen sein). Ich muß dazusagen, das die Antenne ca. 3m über den Boden (auf dem Wohnwagendach) ist und nach Bremen ausgerichtet wird.
    Ich bin der Meinung das in Wiesmoor (Grenzgebiet) der Empfang von RTL und Sat1 mit dieser (für Camping) Standardausrüstung empfangbar sein müßte. Mit einer empfangsstarken Dachantenne dürfte aber auch hier in Süd-Aurich der Empfang der Privatsender aus Bremen aber auch möglich sein - zumindest RTL-Paket. Ich persönlich bin doch überrascht über dieses gute Ergebnis, da ich hier maximal mit dem Empfang der ö-r aus Aurich gerechnet habe.

    Grüße aus Aurich,

    Dietmar
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    Teste mal wieder wenn die Leistungserhöhung von RB und NDR in Bremen vollzogen ist.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    Die kommerziellen Programmpackete RTL und SAT.1 aus Bremen-Walle habe ich am Sonntag in Rheine knapp, aber stabil empfangen.

    130(!!!)km - 90m NN - RTL=42% - SAT.1=33% - TELE5=--% - EinsExtra (Steinkimmen mit 100kW) 67% - 10cm-Koax-Antenne (ct-Dipol).
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    Interessant dass die 7 Kanäle Unterschied zwischen P7S1 schon 9 % Unterschied in der Qualität haben.

    Für Tele 5 reicht die 20 KW nicht.

    Steinkimmen hat zwar 100 KW aber auch einen höhren Kanal, aber die Entfernung ist wohl geringer oder ?
     
  6. Treutler

    Treutler Junior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    das habe ich heute abend mal getan, lediglich auf Kanal 32 Empfang (aber die Sender gibt es ja auch aus Aurich) und RTL sind aus Bremen sauber zu empfangen, beim Rest ist zwar etwas Feldstärke zu erkennen - es reicht aber nich zum Empfang.
    Vor zwei Wochen waren wir übrigens auf dem Campingplatz in Hooksiel (Wangerland, nördlich von Wilhelmshaven) und haben dort besten Empfang sowohl der öffentlich-rechtlichen Programme als auch aller Privatsender aus Bremen gehabt.
     
  7. Jobi

    Jobi Junior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    Laut eines Fachhändlers (T...) vor Ort soll es in Wiesmoor Menschen geben, die mit einer Dachantenne DVB-T aus Bremen/Steinkimmen empfangen haben, als der Funkmast in Aurich-Popens noch analog ausstrahlte. Demnach müssen sie auch die Privatsender empfangen können. Allerdings kenne ich von den Menschen leider niemanden persönlich ;).
    Mit einer aktiven Nudelsiebantenne konnte ich im 1. Stock diesbezüglich leider noch nichts erreichen. Ich wohne im Nordwesten der Stadt, in der Nähe des Campingplatzes.

    73, Jobi
     
  8. Domestos

    Domestos Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    Mal eine Frage an die Friesen hier:

    Wie ist der Empfang auf Juist?

    Laut ARD-Karte ist eine Dachantenne notwenidig. Stimmt das tatsächlich? Kann auch eine gute Zimmer- oder Fensterantenne ausreichend sein?

    Wie sieht es beim Empfang der niederländischen Sender aus? Bekommt man die noch rein? Z.B. aus Groningen? Sind dort alle Sender verschlüsselt?

    Danke für eure Antworten.
     
  9. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    Ja, im Fenster Richtung Sender.

    Aktuelles Beispiel bei uns.

    Wir empfangen von 50-100km entfernten Sendern verschiedenster Richtungen, die noch nicht mal mehr als Hausantenne eingezeichnet sind, wunderbar 100% Qualität mit Zimmerantenne.

    Ausprobieren...
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T in Aurich Ostfriesland

    Ich selber habe gestern mit einer Zimmerantenne (Zehnder AA120) auf Kanal 25 ein neues Signal entdeckt.
    Signalstärke 85% Signalqualität 25 - 45% schwankend.
    Nur weis ich nicht wo her das Signal kommt.
    Da es zu schwach ist zum einlesen wollte ich mal fragen wer auf Kanal 25 sendet.