1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in 36358 Herbstein möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Topsurfer, 14. Juni 2006.

  1. Topsurfer

    Topsurfer Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    44
  2. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: DVB-T in 36358 Herbstein möglich?

    das sollte fast problemlos klappen. Allerdings gibt es nur die Öffis. Das Rhein-Main-Ensemble wird es wohl nicht über den Vogelsberg schaffen.
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
  4. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    AW: DVB-T in 36358 Herbstein möglich?

    Der Empfang hängt nicht nur vom Ort alleine ab. Die Lage und auch die Bebauung drum herum haben enormen Einfluß auf die Empfangsqualität. Durch manche Materialien gelangen Funkwellen durch, durch andere nicht und manche reflektieren oder kumulieren sie auch. Für diese Frequenzbereiche ist nicht das durchsichtig, was es für das Auge ist.
     
  5. tobiaswahl1004

    tobiaswahl1004 Neuling

    Registriert seit:
    17. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T in 36358 Herbstein möglich?

    Hallo!
    Ich lese schon eine ganze Zeit mit, habe mich aber jetzt auch mal angemeldet.

    Ich bin aus Lauterbach (ca 10 km) von Herbstein und muss sagen der Empfang schwankt hier ziemlich stark. unten in der Innenstadt habe ich mit meinem Laptop und einer kleinen passiv-Antenne fast keinen Empfang.
    Bei mir zu Hause geht es im untersten Stock ohne aktive Antenne garnicht. 2 Stockwerke darüber reicht jedoch die kleine passiv antenne, ich wohne etwas am Berg. Daher bin ich wohl gerade so an der Grenze.

    In Herbstein sollte es daher mit einer Zimmerantenne möglich sein was zu empfangen.
    Ich bekomme bei mir zu Hause mit der Zimmerantenne auf dem Dachboden den kompletten Rimberg, die Röhn und sogar Teile vom Kreuzberg rein.
    Ein Kollege von mir bekommt in Lanzenhain mit einer Zimmerantenne sogar NDR und WDR rein, vermutlich vom Habichtswald oder Hohem Meißner.

    Die privaten Sender gehen aber leider hinter dem Vogelsberg nicht mehr. Auf dem Hoherodskopf sind sie aber noch einwandfrei mit Laptop und passiver Antenne empfangbar.

    mfg Tobias
     

Diese Seite empfehlen