1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Hausantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von deta, 15. August 2007.

  1. emminenz

    emminenz Junior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    AW: DVB-T Hausantenne

    Und in allen Räumen DVB-T über Zimmerantenne wäre keine Lösung?

    Es wäre zumindest am billigsten..
     
  2. deta

    deta Junior Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T Hausantenne

    Nur über die Schüssel kommen doch mehrere Sender..

    Es sollte auch zumindestens in einen weiteren Raum beides vorhanden sein.

    cu Deta
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Hausantenne

    Welchen Empfang? Wieviele Räume?

    Ok man muss nun was annehmen. Sagen wir Vier Räume.

    1. Raum = WoZi, Hauptfernseher / Aufnahmegerät / Gleichzeitiges sehen
    2. Raum = Schlafzi., Nebenfernseher mit aller Programmvielfalt
    3. Raum = Küche, kleiner LCD Frühstückfernseher
    4. Raum = Kinderzimmer, mittlerer Röhrenfernser, hier sollte eh nicht aller Schweinkram reinkommen

    Vorschlag:

    In Raum 1 und 2 DVB-S.

    In Raum 1, 3 und 4 DVB-T.

    Wenn du einen Twin LNB hast wird Raum 1 und 2 je von einem LNB diese Twin mit DVB-S versorgt. Ohne Multischalter.

    Damit wäre abgedeckt:

    Nun die DVB-T Räume.

    Am einfachsten wäre es je eine Zimmerantenne dahinein zu spendieren. Fertig.

    Wenn es aber eine Dachantenne sein soll oder muss, dann dürfte die Lösung mit Bildchen von mir am besten funktioniere; sofern die Verkabelung und die Dosen in DaisyChain in den Räumen 1, 3 und 4 vorhanden sind.

    Man braucht dort ja nicht das Sat Signal abzunehmen, damit dieses weitergeleitet wird in Räume 2 und 1.

    Frage am Besten wegen dem Multischalter noch mal im Forum Digital TV über Satellit.

    Da sitzen die Experten für sowas. Es kann ja sein das ein Multischalter andere Vorteile bietet die ich hier nicht weiss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2007