1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Frage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von electrohunter, 12. Januar 2005.

  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Hallo,

    ich wohne 9 Km weg vom Feldberg (Hessen) und sollte eigentlich über eine Zimmerantenne alles empfangen können. Habe jetzt einen Recivier von Cyberhome (70 Euro) und eine Stabantenne (10 Euro) gekauft, mit der Hoffnung das es damit geht. Alles angeschlossen und siehe da, er findet alle Sender. Doch sie laufen nicht. Der Pegel schlägt etwa knapp unter der Hälfte an, beide Signale. Reicht das nicht aus?

    Dann habe ich mal aus spaßeshalber die Antenne aus dem Fenster gehalten und siehe da, viele Sender liefen, nur nicht alle. Das ist aber keine Alternative.

    Nun meine Frage: Ist ein teueres Gerät in der Lage das besser zu empfangen bzw. eine bessere Antenne bis 40db kann sie mehr rein bekommen? Leider sind diese Zimmerantennen größer wie der Recivier und das finde ich schrecklich.

    Letzte Frage, hatte alle Sender außer Hessen 3, woran liegt das? oder muss ich mich damit abfinden, dass ich erst in 5-6 Jahren das Ganze gut empfanfen kann?

    PS: Ganz wichtige Frage, das Gerät hat einen Scartanschluss, genauso wie der Fernsehen, also sind beide besetzt. Nun soll aber noch ein Videorecorder dran. Ich besitzte einen Scartverteiler, wo man 3 Scarts anschließen kann, geht das damit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2005
  2. Stefan_DVB-T

    Stefan_DVB-T Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Fürth/Bay.
    Technisches Equipment:
    Empfänger: Kathrein UFD 570/S V1.19, Antenne: OneForAll SV 9150
    AW: DVB-T Frage

    Zu Hessen habe ich keine Ahnung :)


    Wiedergabe
    - Quelle: DVB-T Empfänger oder Videorecorder
    - Ziel: Fernseher
    Sollte gehen, dafür ist der Umschalter ja da.

    Aufnahme
    - Quelle: DVB-T Empfänger
    - Ziel: Fernseher und/oder Videorecorder

    Bei dieser Lösung zeichnet der Videorecorder alles was Du am Fernsehbildschirm siehst auf, also ggfs. auch das On-Screen-Display Deines Empfängers. Abhilfe schafft nur ein Empfänger mit 2 Scartanschlüssen (einer ist für den TV, der andere für den VCR).

    Gruß
    Stefan
     
  3. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: DVB-T Frage

    Hallo,
    hast du hier mal nachgesehen?
    http://www.hr-online.de/website/extern/ueberallfernsehen/verfuegbarkeit8820.jsp?rubrik=8820
    Einfach deinen Wohnort eingeben und schon siehst du, ob du vermutlich mit einer Innenantenne hinkommst.
    Selbst in 9km von einem Sendeturm kann man sich schon in einem stark abgeschatteten Bereich befinden(z.B. ein Tal, bewaldetes Gebiet), dann braucht man halt eine Aussenantenne. Verstärkerantennen können kleine Unzulänglichkeiten des Empfängers ausgleichen, aber Wunder schaffen sie keine. Manchmal erzeugen sie sogar Verdruss, weil sie auch die Störungen verstärken und dann geht erst recht nichts. 40dB ist viel zu viel...

    Setz lieber eine Aussenantenne ein und freu dich, anstatt dich über den schlechten Empfang mit Innenantennen zu ärgern.

    Gruss Panta Rhei
     
  4. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: DVB-T Frage

    Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus (10 Wohnungen) mit Kabelfernsehen. Da ist es nicht möglich einfach eine Außenantenne zu setzten.

    Habe eben mal auf der Landkarte geschaut, echt der Hammer, 1 Km weiter kann man alles empfangen, nur genau unser Eck nur mit Außenantenne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2005
  5. panta_rhei

    panta_rhei Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Welt
    AW: DVB-T Frage

    und wie siehts mit einem Balkon aus?, ev. kannst du dort was machen?
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: DVB-T Frage

    Nun ja, der Sinn ist kein Kabel zu verlegen, sonst kann ich ja gleich mein Kabelfernsehen nutzten :)
     
  7. Gonzo 2

    Gonzo 2 Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    442
    AW: DVB-T Frage

    Ich dachte der Sinn wäre ca.15 Euro im Monat zu sparen...;)
     

Diese Seite empfehlen