1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfangsprobleme in Braunschweig über Hausantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Potato, 17. Juli 2004.

  1. Potato

    Potato Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich wohne in Braunschweig City und habe einen Thomsons DTI 1001 Receiver mit Software Version 4.04.
    Leider habe ich bei einigen Sendern nur sehr schlechten oder zeitweise auch gar keinen Empfang, dies Betrifft unter anderem :
    ZDF, RTL, VOX, RTL2, SuperRTL, Doku/KiKA, Info/3sat
    Das ist fast die Hälfte aller Sender .. :(
    Bei allen anderen Sendern zeigt er bei Netz ca. 50 - 80 % an, und die Qualität ist meist 70 - 100 %.
    Bei den oben aufgeführten Sendern ist das Netz bei 20 - 60 % und die Qualität 10 - 60 %. Dann treten entweder oft Bildfehler auf, das Bild setzt aus (Meldung "Kein Signal", "Signal verloren") und zeitweise wird "Schlechtes Signal" eingeblendet.

    Die Hausantenne ist auf einem 5 stöckigem Mietshaus montiert und lieferte im vorherigen analogem Empfang ARD, ZDF, N3, MDR, Sat. 1 und RTL.
    Auf den anderen Sendern ist der Empfang einwandfrei, zeitweise kleinere Bildfehler aber nichts bemerkenswertes.

    Womit können diese Empfangsprobleme zusammenhängen, ich wohne ja schon in einem Bereich, wo der Empfang auch mit Zimmerantennen optimal sein sollte, also verstehe ich nicht warum der Empfang mit Hausantenne nicht richtig funktioniert. Den Receiver habe ich ebenfalls im Empfangsgebiet Bremen getestet (allerdings ca. 50 km von der Sendestation entfernt), dort ist der Empfang bis auf kleinere Bildfehler auf allen Sendern sehr gut (volles Netz+Qualität) ebenfalls mit Hausantenne.

    Hoffe ich habe keine wichtigen Details vergessen,

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. streamhunter

    streamhunter Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    147
    AW: DVB-T Empfangsprobleme in Braunschweig über Hausantenne

    moggen nachbar!

    bin zwar noch etwas müde, aber ich versuch's schonmal mit dem nachdenken..

    also:

    vielleicht liegen deine empfangsprobleme daran, daß die ganzen antennen auf dem dach zusammengeschaltet sind. ARD, ZDF, N3, .. (analog) waren ja bisher vom sender torfhaus zu empfangen, RTL und SAT.1 vom sender BS-broitzem..

    wenn du den vermieter also mal treffen solltest, schick ihn auf's dach und sag' ihm, er soll nur eine antenne vertikal richtung BS-broitzem (alternativ BS-kraftwerk) ausrichten..

    zweite ursache könnte eine zu geringe oder wohl auch eine zu starke verstärkung der signale sein..

    der empfang mit zimmerantennen sollte in BS-city ebenfalls möglich sein - teilweise mit aktiven (verstärkenden) zimmerantennen, und davon sehen manche aus wie das schiffsradar der admiral graf spee..
    versuch mal, dich dem problem von der antenne her zu nähern. hat bei mir auch wunder bewirkt..

    falls du fragen hast, einfach raus damit!

    MfG und jetzt erstmal kaffee-kochend
     

Diese Seite empfehlen