1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Empfang trotz Zimmerantenne beschränkt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von qwertzy, 23. Juni 2011.

  1. qwertzy

    qwertzy Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich wohne in Freising und habe in meiner Straße leider einen sehr beschränkten DVB-T-Empfang mit der kleinen Antenne die dabei war. Hab mir nun eine Digitenne T1 von Technisat geholt weil die so hochgelobt wurde mit super Empfang und guter Verstärkerleistung. OK, soweit so gut. Aber wie muss ich die jetzt am besten ausrichten? Kann mir das einer erklären?

    Weil ich habe 1. die beiden "Stabantennen" zum Ausziehen (Richtung, Länger, Position usw...) und 2. diese Rundantenne, die ich auch in der Richtung verschieben kann. Hat einer nen Tipp für mich? Wäre wirklich gut, zumal ich weiß dass prinzipiell in Freising der Empfang gut möglich sein müsste, weil viele meiner Bekannten mit ner Stabantenne fernsehen!

    Danke!

    MfG,
    Matthias
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: DVB-T Empfang trotz Zimmerantenne beschränkt

    1. Eine Zimmerantenne ist immer eine BEHELFSantenne, einwandfreien Empfang garantieren sie nicht.

    2. Verstärkerleistung ist bei einer Zimemrantenne erstmal unerheblich, auf den Antennengewinn kommts an für den Empfang. Der Verstärker dient nur dem Zweck, damit du ein paar Meter Kabel dranstecken kannst um die Antenne dort zu positionieren (zB Fenster) wo der beste Empfang im Raum herrscht. Deswegen sind "36dB"-Fantasiewerte auch Blödsinn, wer will schon 200m Kabel an eine Zimmerantenne stecken? Das Eigenrauschen zu hoch dimensionierter Verstärker verschlechtert den EMpfang nur.

    3. Niemand aus dem Forum kann dir die perfekte Ausrichtung deiner Antenne angeben - diese ändert sich alle paar cm, und praktisches Ausprobieren vor Ort ist der einzige Weg der Optimierung.

    4. Ist mit der ZA kein zufriedenstellender Empfang möglich, muss eine GEEIGNETE Aussenantenne her. Was bei Bekannten in der nächsten Strasse, dem Nachbarn nebenan oder im nebenzimmer gilt, ist jeweils eine ganz andere Sache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2011
  3. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  4. Xas

    Xas Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T Empfang trotz Zimmerantenne beschränkt


    da finde ich die aber noch besser! :D A0050 - Breitband TV-Antenne ASP-4 A mit Anpassungstransformator
     

Diese Seite empfehlen