1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Zwiebel, 5. März 2009.

  1. Zwiebel

    Zwiebel Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Wir haben seit 2006 einen Röhrenfernseher (JVC AV-32H5SU). Wegen Umzugs mußten wir jetzt auf DVB-T umstellen und uns einen entsprechenden Decoder (Digitalbox Imperal DB 1 T) zulegen. Anschluß erfolgt über Scart-Buchse.

    Jetzt haben wir ein Problem. Aus unerfindlichen Gründen kann der Decoder den Fernseher nicht per Scart-Schaltsignal ein- und ausschalten. Man muß also den Fernseher jedesmal manuell ein- bzw. ausschalten und den Decoder getrennt davon genauso.

    Schon geprüft: Ein- und Ausschalten funktioniert mit dem Decoder bei Anschluß an einen anderen Fernseher wie gewünscht. Scart-Kabel ist in Ordnung. Schaltspannung wird an den entsprechenden Pins 8 und 16 des Scarts auch geliefert. Der Fernseher hat 3 Scart-Buchsen (nichts weiter angeschlossen), aber an keiner funktioniert das Umschalten.

    Tja, was nun? Ich finde in der Anleitung keine Hinweise, was da eventuell zu ändern wäre. Da alles relativ neue Geräte sind, kann ich mir nicht vorstellen, daß diese Möglichkeit gar nicht da ist.

    Irgendeine Idee, woran das liegen könnte? Danke.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    Manche TVs schalten sich über sie SCART Schaltspannung ein und andere wieder nicht. Das sit also keine Funktion die man einfahc so vorraussetzen kann.
    Kannst du bei deinem TV da nichts einstellen (Setup, Service-/Händlermenü) dann hast du leider Pech gehabt.

    Das Umschalten auf den SCART Eingang (wenn der TV schon läuft) sollte aber schon funktionieren.
    Wobei du aufpassen must das du die richtige SCART Buchse am Receiver nutzt. Üblicherweise gibt nur die TV SCART Buchse am Receiver eine Schaltspannung aus und nicht die VCR SCART Buchse.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2009
  3. Zwiebel

    Zwiebel Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    Im normalen Setup geht nichts einzustellen, habe jedenfalls nichts gefunden und auch keinen Hinweis in der Bedienungsanleitung.

    Das Servicemenü für den JVC-Fernseher kann ich zwar aufrufen, aber ich habe im WWW noch keine genaue Anleitung gefunden, was man da wie einstellen kann. Das wird mir auch anhand der Bezeichnungen nicht klar, und ich will da nicht blindlings herumprobieren. Vielleicht kann mir da jemand noch einen Tipp dazu geben.

    Schaltspannung vom Receiver kommt am anderen Ende des Scartkabels an (Pins 8 und 16), habe ich schon mit Multimeter geprüft.
     
  4. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    So wie ich dass sehe hat das vor dem Umzug mit einem anderen Gerät am Scart des TV mit dessen Abschalten geklappt??

    Wenn Ja, dann liegts am DVB-T Receiver, der diese Funktion nicht unterstützt.

    Wobei bei Pin8 die Schaltspannung nicht für alle Funktionen 12V ist.
    Nur fürs Automatische Umschalten auf Scart ist sie 12V.
    Leider fand ich deisbezügl. nicht viel im Netz.
     
  5. Zwiebel

    Zwiebel Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    Problem hat sich inzwischen durch Auskunft vom JVC Kundendienst geklärt. Das Fernsehgerät unterstützt kein automatisches Ein-/Ausschalten per Scart-Schaltsignal. Schade, und das bei einem ziemlich neuen Gerät!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    Das machen nun mal nicht alle TV Geräte auch die wenigsten neuen unterstützen das. Denn diese Funktion macht meist mehr Probleme wenn sich zB. nachts der Receiver wegen einer autoamtischen Aufnahme einschaltet würde dann auch der TV sich einschalten.
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    Aber auch nur weil die Receiverhersteller da meist zu dämlich sind ;)
    Ich verstehe bis heute nicht, warum die Receiver bei ihren Servicehochfahren oder den Start programierter PVR Aufnahmen meinen, das sie unbedingt die Schaltspannung ausgeben müssen.

    cu
    usul
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    Weil sonst ein angeschlossener VCR oder DVD Recorder u.U. das falsche Seitenverhältniss nicht mitbekommt wenn der Receiver noch kein WSS unterstützt (das ist ja leider bei den meisten Receivern noch der Fall).
     
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    Aber der Recorder braucht auch kein Schaltsignal wenn der Receiver zum Firmwareupdate oder zur HDD Aufnahme anschaltet.

    Ferner hängt der Recorder ja am VCR SCART Anschluß des Receivers. Und da bekommt er sinnigerweise nur die Schalspannung wenn eine VCR Aufnahme startet.


    Ich bleibe dabei, hier denken fast alle Hersteller nicht richtig nach.

    cu
    usul
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T Decoder schaltet Fernseher nicht ein/aus

    Das ist richtig.
    Meinen VCR habe ich immer am TV Scart betreiben müssen da er ja sonst keine Schaltspannung bekommen hat um sich überhaupt einschalten zu können. Ich programmiere ja nicht extra noch zustzlich den VCR!)
    Die Schaltspannung muss also sein. (für den DVD Recorder gehts auch nicht anders).
     

Diese Seite empfehlen