1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Aufnahme als mpg (ohne Werbung) brennen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Mokonangel, 21. November 2005.

  1. Mokonangel

    Mokonangel Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich jetzt schon seit mehreren Tagen das Internet durchforste,
    schreibe ich jetzt doch mal selbst einen Beitrag,
    und hoffe dass mir vielleicht jemand weiter helfen kann?

    Ich habe mit meiner DVB-T Karte im PC eine Serien-folge aufgenommen (als mpg ca. 400 MB).
    Und jetzt wollte ich sie eigentlich nur (ohne Werbung) auch wieder als mpg auf eine CD bekommen.

    Bisher habe ich nur Filme aufgenommen, die dann per PVA Strumento gedemuxt und dann bei der m2v per MPEG 2 Schnitt die Werbung rausgeschnitten, und anschließend Viedeo und Audio Datei mit IfoEdit wieder gemuxt (problem: hier ist nur eine DVD als Ausgabeformat möglich..bei 400MB wäre das aber verschwendung....deshalb möchte ich es als mpg haben, damit ich daraus eine SVCD machen kann..)

    Jetzt habe ich mir Cuttermaran besorgt, und dies anstelle von MPEG 2 Schnitt verwendet (..gefällt mir sogar besser!)..allerdings (und hier kann man das Ausgabeformat frei wählen - also mpg) ist das Endergebniss nur 15MB groß, und dementsprechend nur die ersten paar Minuten der Serie....*heul*..kann mir vielleicht jemand sagen, was ich mit Cuttermaran falsch gemacht habe, oder einen anderen Tipp zum Muxen von m2v und mp2 zu mpg geben?

    LG

    Mokonangel</p>
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: DVB-T Aufnahme als mpg (ohne Werbung) brennen?

    Gab es nicht sogenannte MiniDVDs?
    Die wurden wie eine DVD gebrannt, kamen aber auf einen CD-Rohling.
    Gruß
    emtewe
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T Aufnahme als mpg (ohne Werbung) brennen?

    Am Schnellsten geht sowas bei mir mit MPEG2VCR !

    ->mpg Öffnen->Werbung rausschneiden-> Speichern ->fertig!

    :winken:
     
  4. Mokonangel

    Mokonangel Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T Aufnahme als mpg (ohne Werbung) brennen?

    Hallo emtewe,
    Danke für deine Antwort!
    MiniDVD's müsste man dann aber auch als Ausgangs-
    Format angeben, oder habe ich das falsch verstanden?

    @ PapaJoe
    Das wäre auch eine Möglichkeit, dann probiere ich dieses
    Tool mal aus! Dankeschön für den Tipp!! :D

    LG
    Mokonangel
     
  5. SvenK

    SvenK Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    11
    AW: DVB-T Aufnahme als mpg (ohne Werbung) brennen?

    Mit PowerProducer von CyberLink habe ich sowas schon gemacht. Ist sicher nicht die billigste Möglichkeit, funktioniert aber recht ordentlich. Es sind verschiedene Ausgangs- und Endformate möglich.

    Gruß
    SvenK
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-T Aufnahme als mpg (ohne Werbung) brennen?

    Evtl. hast du das Programm falsch verstanden. Es hört sich so an als hättest du das was du behalten möchtest rausgeschnitten und das was du rausschneiden wolltest behalten.

    Das ist einfach die DVD Datenstrucktur auf eien CD Rohling gebrannt anstatt auf einen DVD Rohling.

    Die laufen aber nicht in jedem Player. Meistens scheitert es schon daran das der Player von CD Rohlingen nicht schnell genug lesen kann.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen