1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von BenelliM3Super9, 4. Dezember 2011.

  1. BenelliM3Super9

    BenelliM3Super9 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe leider keiner Ahnung von Digitalfernsehen. Kann ich einen Fernseher, der mit "DBT-T" gelabelt ist auch am (digitalen) Kabelnetz uneingeschränkt betreiben oder muss ich da explizit auf die Kennzeichnung "DVB-C" achten - was ich vermute. Wollte nur ganz sichergehen :confused:

    Es geht um diesen Apparat.

    Warum werden aktuelle Fernsehgeräte eigentlich nicht gleich mit allen relevanten Empfängern ausgestattet (DVB-T/C/S) ? Ist das so aufwendig/teuer?

    Herzlichen Dank!

    Viele Grüße
    Michael
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    1. DVB-T und DVB-C als auch DVB-S sind unterschiedliche Übertragungswege.
    Es geht nur entweder oder; aber nicht das eine mit dem anderen.
    2. Apparat; na ja , billiger gehts nun wirklich nicht
    3.Man kauft sich einfach das Gerät, welches den relevanten Empfänger hat.
    ...oder willst du die nicht benötigten Empfangsteile mitbezahlen ?
     
  3. BenelliM3Super9

    BenelliM3Super9 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    Oki - vielen Dank!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.767
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    Werden sie doch. Du musst nur das entsprechende Gerät nehmen das die Tuner hat.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.897
    Zustimmungen:
    2.087
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    Aber es gibt meines Wissens keine Geräte mit einem getrennten DVB-C und DVB-T Eingang.
     
  6. BenelliM3Super9

    BenelliM3Super9 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    Den Hinweis nehme ich gerne auf. Heißt das, dass wenn bei einem Gerät überhaupt keine diesbezügliche Angabe gemacht wird (Werbeprospekt o.ä.), dieses dann über alle 3 Empfangsverfahren verfügt?

    Michael
     
  7. BenelliM3Super9

    BenelliM3Super9 Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    Wie ist diese Aussage zu interpretieren ?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.767
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    Einen aktuellen TV der keinen DVB Tuner hat ist mir nicht bekannt. Sowas gabs vor 3 Jahren das letzte mal.
    Wenn da keine Angaben gemacht werden hat man das schlicht vergessen oder es ist irgend ein uraltes Gerät. Am einfachsten dann einfach die Daten er googlen.
     
  9. sascha_berlin

    sascha_berlin Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    Nein.

    Im schlimmsten Fall kann er lediglich analoge Programme empfangen (=glatter Fehlkauf).

    Edit: Habe vor 1/2 Jahr in einem Blödmarkt ein Gerät für ca. 200EUR gesehen (Grundig?). Das sowas verkauft werden konnte kann als bemerkenswerte Leistung des Verkäufers angesehen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2011
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.565
    Zustimmungen:
    3.767
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T auch Digital-Kabeltauglich?

    Das sie nur einen Eingang haben da es ja nur ein Tuner ist. DVB-T und DVB-C wird immer vom gleichen Tuner empfangen. für DVB-S2 wird oft ein extra Tuner verwendet.
     

Diese Seite empfehlen