1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von baerlichkeit, 29. August 2003.

  1. baerlichkeit

    baerlichkeit Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi,
    mich würde mal interssieren, wie lang das Kabel von der Antenne zur box sein darf.
    Hintergrund: Würde die Antenne gerne am Fenster plazieren, falls der Empfang zu schlecht ist...

    sind das irgendwelche Standardkabel???

    Ihr müsst verzeihen, habe da echt null Plan von und in der Suche habe ich auch nix gefunden...


    Grüße Bär
     
  2. rappelkiste

    rappelkiste Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    Es müßte mit jeder handelüblichen Antennen verlängerungskabel gehen. Ich habe zum Beispiel ein 5 Meter langes Kabel. Es hängt aber auch vom Querschnitt des Kabels.Ist es sehr dünn, ist die Dämpfung größer.

    Rappelkiste
     
  3. baerlichkeit

    baerlichkeit Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    cool, dann sollte das ja kein Problem sein.

    noch ne Frage hätte ich aber... eigentlich bin ich scharff auf nen Festplattenrekorder, will aber irgendwie nicht den von Micronik kaufen, kann man das tolle digitale Signal in nen "StandAlone"-Festplattenrekorder schicken? Oder muss ich wenn ich das so mache, also mit standalone, mit dem normalen Kabelempfang leben???

    Grüße
     
  4. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Wieso soll es nicht gehen?
    Ist doch nicht anders als beim herkömmlichen VCR.

    Wenn Du allerdings einen Receiver mit HD haben willst, dann warte noch etwas auf die Dreambox für DVB-T.

    Siehe hier.
     
  5. baerlichkeit

    baerlichkeit Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Ja schon,
    aber wie kommt das digitale Signal in den doch dann mit einem analogen tuner ausgestatteten Recorder... haben die nen Eingang unabhängig vom Tuner? *raffnix*
    Und mal davon abgesehen werden mir die ganzen schönen Rafinessen wie EPG usw. doch dadurch verloren gehen...
    Ist so ne Dream box denn jut? :)
     
  6. Wocker

    Wocker Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Berlin
    Um das digitale Signal aus dem Receiver zu bekommen müßte der ja auch DV-out haben. Ist mir bisher nicht bekannt, ob und wer das hat. Bisher war immer nur die Rede von Digital-Audio-Out.

    Schau Dich mal in den Sat-Foren um. Denn da gibt es die schon länger.
    z.B. hier.
     
  7. baerlichkeit

    baerlichkeit Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    na, dann erst mal vielen Dank für die Infos. Ich denke da da werde ich mal auf die DreamBox warten. Ich denke ein, wie ich rausgefunden habe, Netzwerkanschluss und selbst einbaubare Platte sprechen da für mich. Bin eher so nen Bastler. Und da alle soooo schlecht von Micronik reden will ich das lieber nicht riskieren.
    Dann hoff ich mal dass die bald rauskommt und ich glücklicher DVB-T-ler werde.

    Grüße Bär
     

Diese Seite empfehlen