1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T am Multischalter: Sender fehlen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tychy_de, 13. Oktober 2015.

  1. tychy_de

    tychy_de Junior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Technisches Equipment:
    90 cm 28,2
    105 cm 19,2 13 23,5
    Multischalter 17/32
    80 cm mit Rotor
    45 cm Digidish mit Rotor
    Anzeige
    AW: DVB-T am Multischalter: Sender fehlen

    Hallo, habe nun folgenden Verstärker angeschlossen (der oben ganannte war mir doch zu teuer):
    VST9341A Hausanschlußverstärker für: Amazon.de: Elektronik
    Es läuft nun alles bestens, alle Sender drin. Ich habe auch festgestellt, dass ich Sender "verliere" wenn ich normale Antennenkabel zwischen Antennendose und Antenneneingang des Fernsehers verwende. Sobald ich Satellitenkabel mit entsprechenden Adaptern verwende, gibt es keinerlei Probleme.

    @ raceroad: Hast Du auch einen Link parat, wo ich u.U. diesen Startverstärker kaufen kann? Ich denke übrigens, dass diese Lösung verwendet wurde, da der Monteur diese Kaskaden mal soeben "herumliegen" hatte. Anders kann ich es mir nicht erklären, insbesondere, weil 2 solcher Kaskaden auch preislich nicht unbedingt attraktiv sein werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2015
  2. raceroad

    raceroad Talk-König

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    6.037
    Zustimmungen:
    965
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T am Multischalter: Sender fehlen

    Ohne genau zu wissen, welche Komponenten noch verbaut wurden, würde ich keinen Verstärker für Sat kaufen. Vielleicht wurde ein Startverstärker antennennah installiert, oder es werden High-Gain-LNBs (z.B. Inverto Black Ultra) verwendet. Schließlich konntest Du bislang keine Schwierigkeiten mit dem Satempfang feststellen – und das trotz vermutlich teilweise längeren Leitungswegen.
     
  3. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.033
    Zustimmungen:
    931
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T am Multischalter: Sender fehlen

    Normalerweise sind Kabel-TV Hausanschlussverstärker mit aktivem Rückwärtspfad nicht für den Einsatz in Antennenanlagen zugelassen, weil damit die Empfangsantenne Störungen senden könnte (bei diesem Verstärker allerdings nur mit dem optional genannten Rückkanal-Modul).