1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T, alter Nokia und 16:9

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Horst Hrubesch, 23. Februar 2005.

  1. Horst Hrubesch

    Horst Hrubesch Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Ich habe einen 12 Jahre alten Nokia-Fernseher und mittlerweile den zweiten DVB-T Receiver (TechniSat DigiPal 2) und folgendes Problem:
    Obwohl in den Einstellungen 4:3 Bild eingestellt ist, ist das Bild an den Seiten abgeschnitten. Das ändert sich auch nicht, wenn man auf 16:9 umstellt. Das nervt besonders bei der Sportschau weil man die Tabelle immer ohne die Punktzahlen sieht etc. Das hatte ich auch vorher schon, als ich einen Philips Receiver verwendete. Woran kann es liegen?

    vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DVB-T, alter Nokia und 16:9

    Du musst das Bildformat auf "Letterbox" schalten.
     
  3. Horst Hrubesch

    Horst Hrubesch Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-T, alter Nokia und 16:9

    Lieber Hans,

    danke für den Tipp, aber das hab ich natürlich schon gemacht. Falls Du die Einstellung am Receiver meinst.
    Dort gibt es bei den Einstellungen nur die Wahl zwischen 4:3 und 16:9.
    Oder gibt es solche Einstellungen auch am Fernseher?

    gruss
    Horst
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DVB-T, alter Nokia und 16:9

    Jeder aktuelle Receiver hat in der "4/3"-Einstellung zusätzlich die Möglichkeit zwischen Vollbild (aufgezoomt) und Letterbox umzuschalten. Was natürlich auch möglich ist, dass bei deinem Fernsehgerät grundsätzlich das Bild viel zu groß ist. Dann wäre aber eine Reparatur erforderlich und ob die sich bei einem 12 Jahre alten Fernsehgerät noch lohnt, wäre fraglich.
     
  5. Horst Hrubesch

    Horst Hrubesch Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-T, alter Nokia und 16:9

    ok, danke!
     
  6. Horst Hrubesch

    Horst Hrubesch Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-T, alter Nokia und 16:9

    hmm

    ich habe bei mir noch folgende Beobachtung gemacht:

    wenn man die Kiste beispielsweise so um 18.00 Uhr anschaltet, wenn der Lütte fern guckt, dann ist das Bildschirmformat in Ordnung, RÄnder sind fast vollständig und Senderlogo ist auch zu sehen .... irgendwann im Lauf der Zeit, spätestens bis zur Tagesschau, ist das Bild wieder breit, die Ränder sind abgeschnitten, das Senderlogo ist weg...
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-T, alter Nokia und 16:9

    Hat wohl der TV einen schaden. Hat der Videotext oder OSD? Wie sieht es da aus?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T, alter Nokia und 16:9

    Ja, sehe ich auch so.
     
  9. tvjunkie88

    tvjunkie88 Senior Member

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    163
    AW: DVB-T, alter Nokia und 16:9

    meine eltern haben auch einen uralt nokia fernseher, bei dem das selbe problem seit einiger zeit auftritt. zuerst ist das bild ganz normal, aber nach einiger zeit vergrößert es sich, so dass die ränder abgeschnitten sind und das senderlogo fast vollständig verschwunden ist.
     

Diese Seite empfehlen