1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T über Hausantenne in der Wohnung kabellos

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von <Chandler>, 5. Juni 2006.

  1. <Chandler>

    <Chandler> Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    vielleicht stelle ich hier eine Frage, die schon des öfteren gestellt wurde. Konnte aber leider nach längerer Such nichts finden.
    Wir haben bei uns im Haus eine Dachantenne, mit dieser empfange ich wunderbar das DVB-T Programm. Ist es nun möglich an meine DVB-T Stechdose einen Sender zu platzieren und damit in der Wohnung kabellos TV zu empfangen?

    Vielen Dank für eure Antworten

    Gruß Chandler
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DVB-T über Hausantenne in der Wohnung kabellos

    In der Theorie könnte man das eventuell machen... aber damit ein handelsübliches Empfangsgerät mit dem gefunkten Signal etwas anfangen kann, muss es in dem vom Tuner empfangbaren Frequenzbereich liegen.
    Also UHF/VHF.
    Und da darf man als Privatperson nicht so einfach funken.

    Deswegen bliebe nur die Möglichkeit an die Antennendose einen DVB-T Receiver anzuschließen und das empfangene Bildsignal mittels Funkset weiter zu leiten.
    Bei besseren Sets kann man auch das Fernbedienungssignal in die Gegenrichtung senden und den Receiver aus der Ferne umschalten.

    Gruß Indymal
     
  3. b.theobald

    b.theobald Senior Member

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    178
    AW: DVB-T über Hausantenne in der Wohnung kabellos

    Dazu musst du so ein Sender im 2,4 GHz Bereich benutzen. Diese Geräte funken das Bild und den Ton bis zu 300 m (draußen).
    Hab heute meinem Vater so ein Teil installiert. Bild und Tonqualität sind gut und die Receiver-Fernbedienung klappt auch problemlos damit.
     
  4. <Chandler>

    <Chandler> Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T über Hausantenne in der Wohnung kabellos

    Danke für die Tips
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T über Hausantenne in der Wohnung kabellos

    Damit wird aus dem Überallfernsehen, ein Dachantennen - Überall - im - Garten - Fernsehen. :winken:

    Allerddings hätte man selbiges auch mit einem DVB-S (Satellit) oder DVB-C (Kabel) Receiver machen können.
     

Diese Seite empfehlen