1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB S versus DVB C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von manbock, 12. März 2003.

  1. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    Anzeige
    Hallo,

    in meinem Haushalt habe ich Kabel (Berlin-Hermsdorf, nicht Ausbaugebiet, Telekom); EFH; so ca. 10 Kabel-Anschluesse (Fernseher+Vcr und Premiere).

    Bei einem Umstieg auf Sat müsste ich doch mindestens 10 Receiver kaufen, um die bestehende Infrastruktur gleichbleibend nutzen zu können.

    Gibt es da nicht sowas wie einen Verteiler, der mir innerhalb eines Hauses für alle Empfangsstationen - unabhängig von Receivern - die individuelle Einstellung des einzelnen Benutzers herstellt?

    Ich setze mal mal eine Wohneinheit mit 10 Mietern, Sat Empfang, gleich mit einem EFH mit zehn Geräten.

    Ich würde mir das ja auch ein wenig kosten lassen.
     
  2. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Das wäre dann eine Kopfstation. Würde sich nur lohnen, wenn du gleich dein eigenes Kabelnetz aufmachst und die Nachbarschaft mitversorgst.

    Ansonsten - du hast 10 Fernseher bzw. VCRs?
     
  3. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ Ole:
    > Würde sich nur lohnen, wenn du gleich dein eigenes Kabelnetz aufmachst und die Nachbarschaft mitversorgst.

    Und, wie teuer?

    > Ansonsten - du hast 10 Fernseher bzw. VCRs?

    Anschluesse: Ja habe ich. Insgesamt- Fernseher + VCR = 10

    Wohnzimmer - 3
    Esszimmer - 2
    Küche - 1
    Schlafzimmer - 2
    Kinderzimmer1 - 2
    Kinderzimmer2 - 1

    Und? Dafür fahre ich Quattroporte.
     
  4. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ Ole:
    > Das wäre dann eine Kopfstation.

    Das meinte ich, ca. 1 000 bis 2 000?

    Aber... stimmt das?
     
  5. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    1000 bis 2000? Ich habe zu wenig Kopfstationen aufgebaut, um Dir das beantworten zu können - aber damit wirst du nicht auskommen.

    Es dürfte schon fast billiger kommen, nach Aufbau auch die Nachbarschaft neu zu verkabeln und denen das Signal 20 % billiger als den normalen Preis anzubieten. Da kommt wenigstens etwas wieder rein läc

    Billiger kommt es natürlich, wenn du dich auf bestimmte Programme/Pakete beschränkst. Kopernikus sollte hier was zu sagen können.

    <small>[ 13. M&auml;rz 2003, 00:45: Beitrag editiert von: Ole ]</small>
     
  6. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ Ole:
    &gt; 1000 bis 2000? Ich habe zu wenig Kopfstationen aufgebaut, um Dir das beantworten zu können - aber damit wirst du nicht auskommen.

    Es dürfte schon fast billiger kommen, nach Aufbau auch die Nachbarschaft neu zu verkabeln und denen das Signal 20 % billiger als den normalen Preis anzubieten. Da kommt wenigstens etwas wieder rein l&auml;c

    Billiger kommt es natürlich, wenn du dich auf bestimmte Programme/Pakete beschränkst. Kopernikus sollte hier was zu sagen können. &lt;/&gt;

    Oh, ohh; wir haben uns da missverstenden, sorry.

    Ich meinte mit so um die 1-2k Fragezeichen meine persönlichen Nachbarschaft; und nicht den ganzen Ort:
    Ich lebe in Berlin-Hermsdorf, der arme Westteil des Ganzen.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.857
    Ort:
    Telekom City
    BTW: beim digitalen Kabel ist das auch nicht anders. Hier benötigst Du ebenfalls für jedes Empfangsgerät einen eigenen Receiver. Bei DVB-T sieht genauso aus.

    Generell ist es also egal, ob DVB-S, DVB-C oder DVB-T. Momentan ist bei Dir DVD-C im Vorteil, weil dafür alle Kabel bereits verlegt sind, eine Umstellung auf DVB-T (was allerdings für Dich wohl eher nicht in Frage kommt) hält sich der Aufwand in Grenzen. Dafür kannst Du die bisherigen Kabel weiterverwenden, lediglich der Anschluß ist bei DVB-T auf dem Dach, DVB-C im Keller.
    Bei Sat hast Du natürlich einen höheren Aufwand, da Du neben der Installtion der Satanlage auch Kabel sternförmig zu jedem Empfänger verlegen mußt.
     

Diese Seite empfehlen