1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S TV Karte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sYnie, 17. Januar 2006.

  1. sYnie

    sYnie Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir vor ein paar tagen die ADS Tech Instant DVB-S PCI Karte gekauft. Die installation, etc lief reibungslos ab. Nur habe ich nun das grosse Problem, dass ich keine deutschen Sender reinbekomme.
    Die Frequenztabelle fuer diverse Sender, wie Pro7, ARD, etc stimmt. Den Satelliten habe ich auf Astra 1B-...-2H gestellt. Wenn ich dann meine Frequenztabelle durchlaufen lasse, dann findet er nur auslaendische Sender, wie Al Jazira, CH-* uvm. Den einzigsten deutschen, den er gefunden hat war MTV. Dieser hatte aber auch eine ganz andere Frequenz wie auf meiner Frequenztabelle.
    Nun habe ich bei der LNB-Einstellung die 'Niedrige OSC Frequenz' geaendert. Dann findet er komplett andere Sender, aber auch nur auslaendische (Einmal war wieder MTV dabei, aber diesmal eine andere Frequenz wie auf meiner hier vor mir liegenden Tabelle, sowie eine andere, wie diese auf der er sie zuvor gefunden hatte). Was genau ist diese OSC Frequenz ?
    Unter anderem kann ich bei den LNB-Einstallungen folgende Einstellungen vornehmen:
    [x] 'Energie Ermoeglicher' (zum ankreutzen)
    'Niedrige OSC Freq' (eine MHz-Zahl)
    'Hohe OSC Freq' (eine MHz-Zahl)
    'Frequenz wechseln' (eine MHz-Zahl)
    'LNB-Typ' (Dropdown) mit folgenen Optionen: 'Universal', 'Normal', 'Single Custom', 'Dual Custom'

    Jenachdem wie ich diese Einstellungen aendere bekomme ich mehr oder weniger andere (auslaendische) Sender. Standard war Single Custom eingetsellt (in der 'Hohe OSC Freq' und 'Frequenz wechseln' auf -1Mhz gestellt sind (nicht aenderbar) 'Niedrige OSC Freq' war glaube ich auf 12200Mhz).

    Ich bin wirklich am verzweifeln. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.

    Vielen Dank

    Gruesse,
    Mario
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DVB-S TV Karte

    Schreib doch mal was zu Deiner Sat-Anlage, hängen da noch weitere Receiver dran? Wurde die Anlage neu erichtet? Als LNB-Typ solltest Du Universal einstellen, dann sollte als niedrige OSC Freq "9750 MHz", als hohe "10600 MHz" und bei Frequeunz wechseln "11700 MHz" erscheinen.
    Hast Du eine Multifeedanlage mit Monoblock-LNB? Dann sind möglicherweise die Diseqc-Einstellung falsch und Du empfängst zur Zeit Hotbird. Schau mal was Du unter Diseqc- oder Antennen-Einstellung finden kannst, ich kenn weder Karte noch Software, irgend so einen Punkt sollte es aber schon geben.
     
  3. sYnie

    sYnie Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: DVB-S TV Karte

    Hallo,

    danke fuer die schnelle Antwort. Bin leider selbst neuling in diesem Gebiet. Ich kenne das aus meinem Fachgebiet, wenn jemand mit Fragen, aber zu wenig Informationen ankommt. Bitte nehmts mir nicht uebel, ich habe alles aufgeschrieben was mir einfiel.

    Das Problem ist, dass ich das ganze bei meiner freundin versuche einzurichten. Somit habe ich gerade nicht die moeglichkeit schnell nachzuschaun.
    Was ich aber mal mit Sicherheit sagen kann:
    Es haengen weitere receiver dran (aber nur TV-Geraete, keine PCs).
    Die Anlage laeuft nun schon eine weile. Weiss nur von einem Umzug, der ist aber schon einige Jahre her.
    Was eine Multifeedanlage mit Monoblock-LNB ist weiss ich leider nicht. Versuche aber rauszubekommen, was das fuer eine Anlage ist.

    Ist eine spezielle Anlage notwendig, um Digitales fernsehen zu empfangen ? Wenn nich muss ich wohl nach Analogen sendern suchen (hab ich auch schon vergebens).

    An Diseq- bzw Antenneneinstellungen kann ich mich nicht entsinnen. Werde aber gleich morgen Mittag nachschauen. Genauso werde ich die von dir geposteten Daten mal ausprobieren.

    Ihre Eltern kennen sich - befuerchte ich - noch weniger mit der Materie aus, als ich. Ich probiere aber rauszubekommen, wer die Anlage installiert hat bzw. was installiert wurde. Was sich aber - glaube ich - als Problem erweisen koennte.

    Ich danke dir schonmal vielmals fuer deine Hilfe.

    Gruesse,
    Mario
     
  4. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DVB-S TV Karte

    Mit der digitalen TV-Karte können keine analogen Programme empfangen werden.
    Ein wenig spezieller muß die Sat-Anlage schon sein, die Anlage muß das High-Band empfangen und verteilen können, ggf muß die die Anlage umgerüstet werden.
    Versuch mal einen Blick auf die Sat-Antenne zu werfen, vieleicht kannst Du erkennen wieviele Kabel vom LNB abgehen, 4 sollten es sein. Vielleicht findest Du auch irgendwo in der Nähe der Schüssel einen Verteiler, den Multischaltern dann einfach mal die Bezeichnung aufschreiben.
    Die Eltern sind Hauseigentümer und somit Eigentümer der Sat-Anlage? Bisher sind nur analoge Receiver im Einsatz? Wenn die Anlage schon einiges älter ist muß sie wohl umgerüstet werden, das würde bedeuten Austausch des LNB und des Multischalter.
     
  5. sYnie

    sYnie Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: DVB-S TV Karte

    Hallo,

    im Keller haengt glaube ich ein Digitalreceiver (im Einsatz). Zumindest ist er denke ich zu neu um Analog zu sein, bzw. hat meines erachtens zu viele Features. Ich werd aber heute abend nochmal nachschaun, genauso wie bei der Anlage.

    Aber wenn die anlage keine digitalen Programme empfangen koennte, dann duerfte ich ja auch kein MTV und andere auslaendische Sender empfangen. Das wiederum muesste ja bedeuten, dass ich auch analoge Programme rein kriegen muesste, falls die Anlage zu alt waere.

    Sie sind Hauseigentuemer, ja. Werde gegen Nachmittag mal versuchen das alles in Erfahrung zu bringen.

    Bis dahin mal vielen vielen Dank.

    Gruesse,
    Mario
     
  6. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: DVB-S TV Karte

    wie oft soll mans eigentlich noch sagen: Es gibt keine analogen und digitalen Anlagen. Nur das High-band ist "neu" und da sin die bekannten Sender. Wird nur das Low-band empfangen kann man auch nur die digitalen Sender gucken die im Low-band sind. Das sind unter anderen Bibel-TV und spanische Sender.
     
  7. sYnie

    sYnie Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: DVB-S TV Karte

    Hallo,
    bedeutet ja wiederum, dass die anlage (nich die Karte) Digital ist, da ich ja sender reinbekommen habe !?
    Gruesse, Mario
     
  8. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: DVB-S TV Karte

    nein! die analage ist nicht digital oder anlaog! Welche Informationen in den Wellen sind ist dem LNB, kabel, MS völlig wurst! Aber deine Analga empfängt nur das Low-band. da im Low-band aber digital nur ausländische Sender und MTV und Bibel-TV sind kannste auch nur die empfangen. Die Im High-band sind dann die bekannten sender (ARD, ZDF, RTL, Pro7/sat.1 usw). Weil deine Anlage aber das High-band nicht empfangen kann, kannst du auch nicht diese Sender empfangen. Analog siehst anders aus: da sind alle Programme im Low-band.
    Stell dir vor, du wollest mit einem reinen UKW radio MW hören. das geht auch nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2006
  9. sYnie

    sYnie Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2006
    Beiträge:
    8
    AW: DVB-S TV Karte

    Ouch, das hoert sich schlecht an.
    Und mit der DVB-S Karte kann ich absolut kein analog empfangen !?

    Dann wird sich ein eBayer ueber ne neuwertige Karte zum Tiefpreis freuen *grml*
     
  10. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: DVB-S TV Karte

    Nein, dafür bräuchte sie einen analogen Tuner. Sie hat aber einen DVB-S tuner, deswegen auch der Name! dann musste den Eltern von deiner Freundin mal auf die Füße treten, dass ein neues quattro LNB an die Schüssel kommt und ein Spaun MS 5/x (x ist die Anzahl der Receiver die angschlossen werden sollen). Behalte die Karte! DVB-S wird irgendwann analog ablösen und dann brauchste doch wieder ne Karte fürn PC!
     

Diese Seite empfehlen