1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-S HD-Receiver (Frischling)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von db1, 15. Januar 2004.

  1. db1

    db1 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin neu hier. Ich möchte mir erstmals eine Sat-Anlage zulegen und bin über andere Foren auf Euch aufmerksam geworden. Die Informationen hier sind riesig - zu riesig für einen Neuling winken

    Ich bitte um ein paar Stichwörter um selbst weiterzufinden, ich suche:

    HD-Receiver mit 2 Tuner, ORF fähig (Cryptoworks), und der Möglichkeit die Daten am PC zu bekommen (Wechselplatte, Netzwerk).
    Eine Art Standalone wäre mir lieber (obwohl ich ein alter PC Freak bin).

    Angesprochen hat mich z.B. Topfield 4000.

    Kann man mit meinen Wünschen die Auswahl auf ein Überschaubares Feld einschränken?

    Danke für jeden Tip,
    Dieter
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Wenn dir die Bastelei mit HD-Aus und wiedereinbauen bzw Wechselrahmen montieren nicht auf die Nerven geht ist der topf4000 sehr zu empfehlen. Das Teil ist im wesentlichen Problemlos und macht das was du willst. Das Auslesen derPlatte am PC geht auch recht flott von der Hand. Ne Stunde Film dauert nur rund 2 Minuten. Allerdings darf dabei nix anderes auf die PC-Platte zugreifen. Die Programme dafür sind sogar kostenlos erhältlich.

    Nebenbei gesagt ist der 4000er auch der derzeit preiswerteste Twintuner CI-Receiver.
    Alle anderen mit derselben Ausstattung sind teilweise erheblich teurer. Wobei der Preis vom 5000er damit nicht zu vergleichen ist der kann immerhin auch erheblich mehr und ist aus dem Grund schon mit keinem einzigen Konkurrenzfabrikat vergleichbar.

    Gruss uli
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Schau dir mal die Dreambox 7000S an. Dagegen kann der Topf einpacken.

    Ich hab son Ding und bin super glücklich mit ihr läc

    Leider hat sie nur ein Tuner, aber gerade bzgl. der PC Funktionen ist die Dreambox uneingeschränkte Spitze

    <small>[ 16. Januar 2004, 21:23: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  4. db1

    db1 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Wien
    @ uli12us
    Danke, was kann denn der 5000er wirklich mehr (oder gehört das ins Topfield-Forum?).
    Kann der 4000er eine Sendung aufnehmen und gleichzeitig eine andere time-shiften?
    Ist der OpenTel4000 eigentlich baugleich?

    @ BlackWolf
    Danke die Dreambox hab ich natürlich auch schon gefunden, der zweite Tuner ist mir in dem Fall wichtiger - gibt es den auch in einer Variante?

    @alle
    was ist vom Humax 8x00 zu halten?

    Danke nochmals.

    Dieter
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Das eben kann der 5000er, dass er eine Aufnahme machen kann und gleichzeitig entweder eine zweite Aufnehmen oder halt timeshift ist ja auch ne Aufnahme nur erscheint sie nicht extra in der Liste sondern nur dann wenn du dich nachträglich entschliesst das komplett aufzunehmen. zusätzlich kannst du theoretsch sogar eine dritte Sendung anschauen allerdings nur wenn die auf einem der beiden transponder liegt die aufgenommen werden.
    Damit steht er übrigens ganz allein da. Kein anderer Receiver der derzeit zu haben ist beherscht dieses Feature. Auf PC und Linux basierende Bastellösung mal ausdrücklich ausgeschlossen.
    Aber Achtung der hat zurzeit noch einige Fehler dazu solltest du hier mal nachlesen http://board.topfield.de/


    Die opentech Receiver kenn ich nicht da sie aber schlechter wie der Topf4000 sein sollen und zudem noch mehr kosten kann man sie eigentlich vergessen. Die Hardware ist anders aufgebaut und demzufolge klappt auch die Software von einem zum andern zu verschieben nicht. Und wenn ein Receiver beim Baumarkt zwischen Gartenstühlen und Schrauben verkauft wird dann fördert das nicht grade mein Vertrauen in solche Sachen.

    Und für den Humax gilt eigentlich dasselbe teurer relativ schlechte FB mit doppelbelegung und nimmt nur verschlüsselt auf. Angeblich soll er mittlerweile zwar sämtliche Tonspuren aufnehmen können aber ob er das so gut beherrscht wie der Topf können wohl nur diejenigen beurteilen die beide Geräte haben.

    Gruss Uli

    <small>[ 17. Januar 2004, 21:51: Beitrag editiert von: uli12us ]</small>
     
  6. bobwire

    bobwire Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    bayern
    Schau dir mal die Dreambox 7000S an. Dagegen kann der Topf einpacken.

    Ich hab son Ding und bin super glücklich mit ihr

    Leider hat sie nur ein Tuner, aber gerade bzgl. der PC Funktionen ist die Dreambox uneingeschränkte Spitze
    -------------------------------------------------

    hmm.... dann schau Dir mal den neuesten Test von Sat+Kabel (Seite 34 Boxvergleich) an. Ich glaube das nicht die Dreambox an erster Stelle steht,sondern die Topfield TF 5000
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Und in irgendsoner Spezialausgabe von der Bild ist sie sogar auf dem letzten Platz gelandet.
    Siehe hiesige Dreambox-Abteilung

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen