1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB Receiver + PVR (... aber kein Asiatenbilligkram) ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von frankkl, 20. November 2012.

  1. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Anzeige
    Erstmal ein paar Dinge vorweg nutze inmoment DVB-T und IPTV
    hatte mir vorlängerer Zeit Gebraucht mir einen Zweit Technisat Digicorder T1 gekauft der jetzt auch nicht mehr will hatte es mal mit billg Recivern versucht z.b. Skymaster DT450,Opticum HD T50 die laufen aber nicht rund und nicht zuverlässig.

    In meinen Wohngebiet renoviert mein Vermieter nach und nach die Wohnblöcke gegenüber sind schon sehr breite Fensterbänke durch die Isolieung endstanden es sind zwar Parabolantennen ausdrücklich verboten an den Gebäudeaussenwänden aber habe in der nähe schon drei Selfsat gesehen deshalb würde ich mir mittelfistig die DVB-S2 option offenhalten,
    was aber besonders wichtig ist die gute zuverlässige PVR Funktion
    (und überall wird schon über DVB-T2 diskutiert wäre auch schön die möglichkeit zuhaben).

    Deshab suche ich einen DVB-S2 + DVB-T (-T2) Receiver mit PVR Funktion unter 200 Euro ?

    Habe den Vistron VT 440 HD endeckt ein
    "Digitaler HDTV Kombi-Receiver zum Empfang aller frei empfangbaren und verschlüsselten, über Antenne, Satellit und Kabel ausgestrahlten digitalen TV- und Radioprogramme in den Standards DVB-T, DVB-T2, DVB-S, DVB-S2 und DVB-C. Der Receiver kann über USB mit einem externen Speichermedium verbunden werden."

    Was haltet ihr von den Vistron VT 440 HD DVB Receiver welche alternativen gibt es noch ?

    [​IMG]


    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2012
  2. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB Receiver + PVR (... aber kein Asiatenbilligkram) ?

    Eine gute Wahl, weil ein genormter CI 1.0 Slot vorhanden ist, deshalb kein Fremdzugriff möglich :D :cool:!
    Ein MaxTwin-Cam kann die DVB-S Programmvielfalt erweitern => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...cam-weiss-jemand-mehr-tipps-inklusive-12.html
    Vistron bringt HD-Kombireceiver fr alle DVB-Empfangsarten auf den Markt - INFOSAT - Nachrichten - CE-Info

    Bitte dann im Forum über deine Bewertung von diesem restriktionsfreien Receiver berichten.

    Discone ;)

    HD-Plus vs. CI-Plus-Modul / YouTube - CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB Receiver + PVR (... aber kein Asiatenbilligkram) ?

    6000 Senderspeicherplätze ist einwenig wenig.
    Gerade bei einem Triple Gerät.
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB Receiver + PVR (... aber kein Asiatenbilligkram) ?

    DVB-C ist ja praktisch nicht nutzbar bei den Vistron VT 440 HD und wer braucht schon mehr als 100 Senderspeicherplätze.


    :)

    Und dieser Verschlüsselungskartenkram ist doch ehr unwichtig,
    brauche jetzt erstmal für das seit Jahren bewährte DVB-T einen Receiver mit sehr guter PVR Funktion und in absehbarer Zeit DVB-S2.
    (gerne auch mit der DVB-T2 option wie beim Vistron VT 440 HD).

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2012
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.318
    Zustimmungen:
    1.735
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB Receiver + PVR (... aber kein Asiatenbilligkram) ?

    Um alle brauchbaren Sender zu finden, benötigt man schon einen kompletten Sendersuchlauf und somit auch einen entsprechend großen Speicherplatz.
    Das man 90% der Sender wieder herausschmeißest hat aber nichts damit zu tun, das sie erst einmal eingelesen werden müssen.
    Und das sind allein bei Astra bereits 1500 Speicherplätze und es sind noch nicht einmal alle Transponder voll belegt.
    Bei parallelen Hotbird Empfang sind es nochmals so um die 1600 Plätze.
    So das allein bei nur Zwei Satellitenpositionen die Hälfte der Speicherplätze weg sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2012
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB Receiver + PVR (... aber kein Asiatenbilligkram) ?

    Denke der Vistron VT 440 HD ist auch nicht für Satfetischisten gemacht und selbst bei 1500 Plätzen pro Transponder kannste 3 bis 4 davon nutzen.

    Aber bei einen Preis von nur 179 Euro unverbindliche Preisempfehlung für den Vistron VT 440 HD,
    bedeutet wohl einen zukünftigen Preis unter 150 Euro im Handel für einen DVB-S2 + DVB-T Rceiver mit DVB-T2 Option und komfortaler PVR Funktion :love:
    z.b. können automatisch 15 min. die Aufnahme verlängert werden das hatte ich auch schon am Digicorder sehr geschätzt.

    Gibt es noch ähniche Alternativen hatte trotz intensiven suchen nichts vergleichbares gefunden :confused:

    Receiver mit Tunertypen: DVB-S2/DVB-T/DVB-T2, Besonderheiten: PVR Preisvergleich | Geizhals Deutschland


    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2012
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.382
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB Receiver + PVR (... aber kein Asiatenbilligkram) ?

    LINUX => Giga-Blue 800 SE oder 800 UE: DVB-S2 mit zusätzlichem DVB-T/C Tuner (ab 180 €)

    Preiswerter als der VT 440 HD (vermutlich ein OEM-Produkt), jedoch nur DVB-S2 und DVB-T/C:
    SAT/DVB-T/DVB-C HDTV Kombi-Receiver DR-HD433SCT - SAT-/Antennentechnik - Satelliten-Technik - SAT-Receiver - Pollin Electronic (100 €)

    FERGUSON Ariva 150 Combo oder 250 Combo > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...mit-zusatzfunktionen-gesucht.html#post5683417 (ab 70 €)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2012
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB Receiver + PVR (... aber kein Asiatenbilligkram) ?

    Danke für die Alternativvorschläge,
    was wäre der grosse Vorteil von Linux DVB Reciver ... (möchte einfach Fernsehen + Aufnehmen über DVB-T und DVB-S2)
    und wie komfortabel,zuverlässig sind die FERGUSON Ariva Combo vorallen die PVR Funkton ?

    :winken:

    frankkl
     
  9. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.577
    Zustimmungen:
    4.240
    Punkte für Erfolge:
    213

Diese Seite empfehlen