1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-H (DVB-M) über TV-Karte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von gerwag, 2. Juli 2009.

  1. gerwag

    gerwag Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich bekomme über Kanal 31 (554 mhz) ein kräftiges DVB-H Signal vom Sender Pfänder (Östereich). Aber leider kann meine TV-Karte damit nichts anfangen.

    Gibt es irgend eine Möglichkeit, dass ich die Sender auf meinem PC ansehen kann (andere TV-Karte, andere Software, ein guter Trick, etc)?
     
  2. GoaSkin

    GoaSkin Silber Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-H (DVB-M) über TV-Karte?

    Die TV-Karte kann mit jedem DVB-Dienst etwas anfangen, nur die Software nichts.
    Du müsstest einfach mal recherchieren, ob es Software zum DVB-H Empfang gibt (und dazu ggf. Linux nutzen, da es für die Linux-Treiber der TV-Karten mehr kostenlose Programme gibt). Diese kann man über sourceforge.net oder freshmeat.net suchen. Vielleicht gibt es aber auch was für Windows. Es gibt aber auch DVB-Dienste, für die aufgrund mangelndem Interesse noch nie jemand eine Software geschrieben hat - z.B. den mittlerweile eingestellten Digitext, obwohl dieses Medium nicht ausschließlich vom ZDF genutzt wurde.
     
  3. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-H (DVB-M) über TV-Karte?

    Ich nehme an, die am Pfänder ausgestrahlten DVB-H-Programme sind verschlüsselt, ähnlich wie beim verstorbenen deutschen Hand-TV. Da nützt eine geeignete Software allein dann auch nichts. Davon abgesehen: Technische Hinweise zum Empfang von DVB-H an DVB-T-Karten für den PC gibt es an der Uni Erlangen:

    DVB-H Versuchssender Erlangen
    Allerdings ist es nicht sicher, dass die dort genutzten Parameter auf das Angebot des Pfänder passen.
     

Diese Seite empfehlen