1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Radio-Endgerät

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Annerlhof, 17. November 2004.

  1. Annerlhof

    Annerlhof Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    17
    Anzeige
    Hallo!
    Weiß jemand von Euch ob es schon ein Radio oder Hifi-Anlage gibt, welche DVB-C Tuner integriert hat?
    Grüße Alfred
     
  2. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: DVB-C Radio-Endgerät

    Glaube nicht, dass es schon soetwas gibt. Wirst Dir wohl eine normale Kabelbox dafür zulegen müssen und TV mit in Kauf nehmen.;)

    Wer viel Radio hören möchte, für den empfielt sich ein Gerät mit alphanumerischer oder graphischer Anzeige. Leider meist nur an teueren Boxen.
    Da zeigt es dann das Programm an, ohne dass man den Fernseher dazu braucht.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: DVB-C Radio-Endgerät

    Dreambox und das Radiosignal über die Anlage leiten...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Radio-Endgerät

    Die D-Box2 ist doch nicht teuer.
    Nur viele neuere Boxen verzichten auf den "Luxus".
    Gruß Gorcon
     
  5. Annerlhof

    Annerlhof Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    17
    AW: DVB-C Radio-Endgerät - anbei Mailauszug zum Thema

    Liebes Technisat-Team, nachdem ich mit Salzburg AG und einigen Anderen im Gespräch war, bin ich stark verwundert das nach wie vor keine DVB-C Endgeräte für HIFI am Markt sind. Fast alle Kabel-Betreiber bieten mittlerweile DVB TV- und Radioprogramme an. Das Problem dabei ist man muß überall Set-Top-Boxen vorschalten. Nun denken Sie an die Haushalte. In verschiedenen Räumen sind TV, HIFI und Radiogeräte. Während man bei dem DAB mittlerweile Endgeräte anbietet (DAB sicherlich in Zukunft aber dem DVB hinterherhinken wird), ist dies bei DVB-C nicht der Fall. Sehr viele Betriebe (wie auch unser Hotel) als auch die Hälfte der Haushalte sind heute ans Kabel-TV angeschlossen. Daher ist es eine wahrhaft riesige Marktlücke und sicher auch eine "Goldgrube" hier federführend Geräte auf den Markt zu bringen. Es wundert mich das Technisat noch nichts dementsprechendes anbietet. Ich sende Ihnen aus der heutigen Korrespondenz mit der Salzburg AG auch den Text mit, darin Sie auch ersehen können, welche Notwendigkeiten seitens Hotellerie und Kabel-TV-Betreiber vorhanden sind, und wie fieberhaft man eigentlich auf solche Geräte wartet.

    Die Salzburg AG schreibg: Sehr geehrter Herr Rohrmoser,

    es wurde leider DAB mit DVB verwechselt. DAB ist die digitale Aussendung von Hörfunkprogrammen (mit Zusatzdaten) über terrestrische Sender und sollte einmal UKW ersetzen. Leider kommt diese Technik nicht so richtig in Schuss. Einen derartigen Betrieb gibt es zwar schon einige Zeit in Deutschland, nicht jedoch bei uns in Österreich.
    Wovon wir sprechen ist DVB-C (C steht für Cable). Die meisten Kabelanlagenbetreiber bieten mittlerweile digitale Programme (TV und Hörfunk) in dieser Technik an. So wird z.B. auch Premiere ausschließlich in DVB angeboten.
    Leider gibt es bislang kaum ein TV-Gerät, welches digitale Signale verarbeiten kann. Es muss ein Digitalempfänger (Settop Box) vorgeschaltet werden. Man kann jedoch annehmen, dass in den nächsten Jahren auch derartige Geräte auf den Markt kommen.

    Wir hoffen, Ihnen mit diesen Ausführungen gedient zu haben und verbleiben
    mit freundlichen Grüßen
    Ing. Dietwald Jetz
    Salzburg AG für Energie Verkehr und Telekommunikation
    Geschäftsbereich Verkauf & Marketing
    Telekommunikation - Produktmanagement
    Bayerhamerstraße 16
    5020 Salzburg
    Tel: 0662 8884-2232
    Fax: 0662 8884-2755
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2004
  6. BabuNiki

    BabuNiki Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2003
    Beiträge:
    203
    Ort:
    BERLIN Neu-Westend
    AW: DVB-C Radio-Endgerät - anbei Mailauszug zum Thema

    Wärst Du bitte so freundlich, Deinen Text selbst noch einmal zu editieren? [Schaltknopf "Ändern"] So kann man ihn nicht lesen. Geht ganz einfach: Deinen Original- (formatierten) Briefwechsel per COPY& PASTE in den Texteditor. Und von dort per COPY& PASTE Deinen vermüllerten Beitrag überschreiben.

    Gruß, BabuNiki
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Radio-Endgerät

    Wozu so umständlich man kann die Foramtierungen doch Hiermit [​IMG]entfernen. ;)
    Gruß Gorcon
     
  8. Annerlhof

    Annerlhof Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    17
    AW: DVB-C Radio-Endgerät

    Habe den Text nun gekürzt, tut mir leid, habe da beim kopieren nicht aufgepaßt. Aber eigentlich sollte das Thema sein, ob jemand eben schon etwas zu solch einen Produkt weiß.
    Grüße Alfred
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C Radio-Endgerät

    Nein, macht auch nicht wirklich Sinn.
    Aber Du kannst mit einer D-Box2 und Linux diese Idee verwirklichen. ;)
    Die lässt sich komplett übers LCD steuern.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen