1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von d3sp3rados, 21. Juni 2009.

  1. d3sp3rados

    d3sp3rados Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin ein echter Neuling auf dem Gebiet Digital TV und möchte Euch gerne um einen Rat fragen.
    Ich habe vor mir in nächster Zeit einen LCD-TV mit DVB-T/C Tuner anzuschaffen.
    Da die Qualität bei Digitalfernsehen besser sein soll wollte ich mir dieses auch gleich zulegen.
    Jetzt meine Frage:
    Der Fernseher hat bereits den tuner integriert, ich brauche also keinen Receiver, richtig?
    Mein Vater hatte früher schon einmal Digital TV von Unitymedia an einem Röhren TV mit einem externen Receiver.
    Wir wollten Digital TV dann beide benutzen an 2 Fernsehern.
    Er braucht dafür ja diesen Receiver und so eine karte glaube ich die man dort reinsteckt.
    Ist es überhaupt möglich an mehren TV-Geräten Digital TV zu empfangen und brauche ich dann auch so eine Karte oder kann ich dann einfach das Antennenkabel reinstecken und losschauen?

    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten

    Gruß d3sp3rados
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: DVB-C Empfang

    Grundsätzlich möglich ist es bei mehreren Tv´s DVB-C zu empfangen. Du brauchst allerdings für jeden Fernseher eine extra Karte, wofür du auch monatlich zusätzlich zahlst. Ansonsten kannst du nur die ÖRR digital schauen die sind frei, alle anderen hängt von deinem Kabelanbieter ab ob diese verschlüsselt sind.

    Damit die Karte in den Fernseher passt rbauchst du noch ein passendes CI modul. Welches du genau brauchst, können wir dir erst sagen wenn du uns sagst wo du wohnst bzw. welchen Kabelanbieter du hast.

    mfg
     
  3. d3sp3rados

    d3sp3rados Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Empfang

    Schonmal vielen Dank für die Antwort, hat mir schon einiges weitergeholfen.
    In dem LCD-TV ist bereits so ein CI-Slot integriert, das sollte dann auch damit gehen denke ich.
    Trotzdem noch zur Info: Ich wohne in der Nähe von Dortmund und habe den Anbieter unitymedia.


    P.S. Habe ich gerade auf der Seite von Unitymedia gefunden:
    Gibt es Fernsehgeräte, die einen eingebauten Receiver haben?
    Ja. Im Moment unterstützen wir aber keinen, da viele die Grundvoraussetzungen des Jugend- und des Kopierschutzes nicht erfüllen.

    Heißt das, dass mir der interne Receiver gar nichts bringt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2009
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: DVB-C Empfang

    Genau das heißt es, leider...:eek:
    Viele helfen sich so: die frei empfangbaren Programme guckst Du digital, die Privaten, die digital ja verschlüsselt sind, guckst Du weiter analog.
    An dieser Praxis der Kabelbetreiber wird sich auch in absehbarer Zeit nichts ändern, trotz härtester Kritik, die es schon von allen Seiten gegeben hat, halten sie an ihrem Zwangs-Receiver-Konzept fest. :eek:
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C Empfang

    Das mit dem Jugendschutz ist natürlich Blödsinn.
    Die Privaten Sender senden ohne Jugendschutz Abfrage.
    Auch das mit dem Kopierschutz ist Quatsch. Dann dürfen über SAT gar kein Sender senden und mit FTA Receivern empfangen werden.

    Die wollen nur ihre 0 8 15 Schrottreceiver unters Volk bringen. das ist alles.
    Technisch wäre der Empfang mittels eingebautem CI kein Problem. Entsprechendes CI Modul rein und fertig.
    Aber man will halt nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2009
  6. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: DVB-C Empfang

    ARD+ZDF-Pakete
     
  7. caki

    caki Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Empfang

    Na super,

    hab´mir gestern einen LG mit DVB-C zugelegt und es ist mir einfach
    nicht gelungen auch nur einen DVB-C Sender zu finden (auch in DO).

    Jetzt habe ich gelesen, daß zumindest die ÖR gehen sollten.
    Stimmt das?

    Bei meinem LG 32LF2500 kann ich irgendwie gar nicht auf DVB-C wechseln.

    Lt. Datenblatt ist ein DVB-C Empfang möglich.

    Was mache ich falsch?
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-C Empfang

    Bei einigen Geräten muss man auf Schweden/ Finnland stellen um das Deutsche DVB-C zu empfangen.
    Habe ich mal hier im Forum gelesen.
     

Diese Seite empfehlen