1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C: Die bessere Alternative. ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Major K, 11. August 2004.

  1. Major K

    Major K Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    bzw. Nepper Schlepper Bauernfänger:
    http://www.kabeldeutschland.de/kabelanalog/technik/kas.php

    Irgendwie komisch, wie die gnaedigen Herren DVB-C und analoges Fernsehen vermischen. Wenn die wirklich so wenig durchblicken, wundert es mich kein Stueck, dass es digital nicht weitergeht ... (und wieso die Einmalkosten im Vergleich zu DVB-T am anderen Ende der Skala ist, kann bestimmt auch niemand erklaeren). :eek::eek::eek::eek::(:(:(:(

    2ct,
    Major K.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Hier wird ein völlig falsches Bild vermittelt.
    Hofft man, dass diesen Aussagen nicht widersprochen wird?
     
  3. bengurion

    bengurion Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    ...
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Da betreibt die KDG aber unlauteren Wettbewerb. Die Vergleiche zu DVB-S sind unerträglich und stimmen überhaupt nicht.

    Bei Radio gibt sich die KDG 2 Sterne - bei Sat wird nur einer vergeben.
    Bei VPS gibt sich die KDG wiederum 2 Sterne und bei DVB-S 2 Minuspunkte.

    Was hier klar verschwiegen wird. Hier nimmt die KDG nicht den Digitalempfang in die Bewertung, sondern den analogen- absolut irreführend und rechtlich zweifelhaft.

    Genauso Paralleles Sehen und Aufnehmen- KDG vergibt an sich wieder Spitzenwerte und stellt den Vergleich unter DVB-C, obwohl es sich um Analogempfang handelt.

    Das nennt man wirklich Bauernfängerei.

    Bei Programmauswahl gibt die KDG an sich 2 Sterne und an DVB-S auch 2.

    Ist ja wohl total lächerlich. Hier müsste DVB-C 2 Minusstriche bekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Zumal groß DVB-C drübersteht und das hat ja nun überhaupt nichts mit Analog zu tun!
    Radio bei DVB-c ist ja wohl die absolute Hammerhärte. Die paar Sender der ÖR darf man ja wohl nicht zählen per Sat sind das wohl 10x so viele.
    Die einmaligen Kosten liegen ausserdem viele höher als bei DVB-S denn man muss viele Sender erst Freischalten lassen was bei mehren TVS sehr sehr teuer werden kann.
    Die Störanfälligkeit ist bei Kabel mit am höchsten überhaupt. Da das Signal auch per Sat kommt aber noch störungen des Kabels selbst dazu kommen.
    Gruß Gorcon
     
  5. bengurion

    bengurion Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    ...
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Ist das überhaupt legitim, was die KDG hier macht? Hier stimmt ja fast überhaupt nichts von dem, was die KDG den Kunden hier nahebringen möchte.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Warscheinlich haben sie nur pluss und minus vertauscht denn dann kommt es (fast) hin.
    Gruß Gorcon
     
  7. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Störungsanfälligkeit...

    wenn bei mir DVB-S nicht funktioniert muss ich nur aus dem Fenster schauen wie "dick" die Wolken sind... oder ob bei meiner Anlage was nicht nicht stimmt (ein defektes LNB seit 1993)

    wenn DVB-T nicht funktioniert... dann liegt es daran, dass München noch in der Testphase ist

    wenn DVB-C nicht funktioniert
    - sagt Premiere, daß es 50€ kostet, wenn es nicht die Box ist
    - sagt die Hausverwaltung, daß ich der erste bin der sich beschwert
    - sagt die Baufirma, daß ich der erste bin, der sich beschwert
    - sagt KDG, daß keine Störung bekannt ist, und daß ich keinen Techniker beauftragen kann, weil der Anschluß über die Hausverwaltung läuft
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2004
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Und das ist wiederum der "gute Service" der von KDG ja besser als bei Sat ist.:D
    Gruß Gorcon
     
  9. betamax

    betamax Senior Member

    Registriert seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Minden
    Technisches Equipment:
    LG LH-3010
    Technisat Technistar S2
    Sony RX-710

    Skymaster DXH-90
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Vielleicht wird es durch Olympia & die "neuen innovatien UNterhaltungskanäle", die ja bald starten... besser.

    Da werden dann einige bei diversen Hotlines anrufen weils nur so pixelt!
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-C: Die bessere Alternative. ?

    Naja das wiederum ist bei Sat auch nicht besser. (bei DVB-T ist es ja bekanntlich noch viel schlechter!)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen