1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bosk, 5. Februar 2006.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.187
    Zustimmungen:
    10.890
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    Dabei ging es mir um folgendes:
    Wenn bei 6-fachem Vorlauf (was ja in Wahrheit sogar weniger ist) öfters Kopierfehler auftreten, frage ich mich schon, wie sicher das Kopieren überhaupt ist. Leider kann man wohl nicht so einfach überprüfen, ob eine Kopie bis auf das letzte Bit gelungen ist.
     
  2. Superborsti

    Superborsti Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    Hallo ,

    also wenn ich das richtig verstanden habe :eek: .Wenn ich den Topfield 5200PCRc kaufe kann ich ein "Digitales " Programm sehen und ein anderes ( Digitales ) Programm aufnehmen. Muß ich dann noch etwas kopieren um das aufgenommene anschließend zu sehen:confused:

    Gruß Superborsti
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    Ich glaube die Datenpakete fehlen, weils das CAM nicht mit dem Liefern der CWs mitkommt und einige Pakete einfach skippt.. Ich weiss nicht ob der CI-Standard ueberhaupt ein "beschleunigtes" Transferieren von Daten vorsieht. Aber sicher haengt es von der Verarbeitungsgeschwindigekeit/internem buffering des CAMs ab. Die Karte liefert ja auch nicht die Daten in beliebigem Takt, deswegen wundert mich das nicht, dass es in solchen Faellen zu ausfaellen kommt.

    @Superborsti (man wie kommt ihr auf solche nicks...!?)
    Ja, du musst die aufgenommenen Programme entschluesseln, falls das CI bei der Aufnahme blockiert war. Das koennte man als "Kopieren" bezeichen, von "verschluesselt" nach "nicht verschluesselt".
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2007
  4. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.303
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    Je nach Konstellation kannst Du sogar zwei Programme aufnehmen und ein drittes schauen. Man muss halt nur dafür sorgen, das die Sender nur auf zwei Frequenzen senden.

    Solange die Keys zum Entschlüsseln gültig sind (je nach Sender bis zu 10 Tage) kannst Du die Verschlüsselten Sender jederzeit schauen. Bei der wiedergabe wird das Signal automatisch entschlüsselt. Die Kopie brauch man nur, wenn man eine entschlüsselte Kopie z.B. auf dem PC bearbeiten will (oder halt die Aufnahme länger gültig bleiben soll).
     
  5. betziman

    betziman Silber Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KDG - Komplett:
    47er Panasonic ASM (2014)
    Technisat HD K2;
    Samsung 32B450 mit internem Receiver
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    Wegen Topfield 5200 C: Du kannst z B. ARD und RTL aufnehmen und dabei irgendein Drittes schauen. Klappt einwandfrei. oder nu nimmst 2 Sender auf und schaust dir eine aufgenommene Sendung an.
    Kauf dir aber einen Topf mit mindestens 160 GB HD.
    Dazu brauchst du ein AC light - kostet ca. 50 EUR - Firmware sollte die 1.11 sein
     
  6. betziman

    betziman Silber Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KDG - Komplett:
    47er Panasonic ASM (2014)
    Technisat HD K2;
    Samsung 32B450 mit internem Receiver
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.886
    Zustimmungen:
    2.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    ... diese Meldung bezieht sich nicht auf Topfield im Allgemeinen, sondern auf den im Artikel genannten Distributor der nicht an Endkunden verkauft ...
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.886
    Zustimmungen:
    2.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    ... bei z.B. http://www.ks-shop24.de/ kostet der Topf mit 80GB-Platte 344,90 €, mit 160GB-Platte 349,90 €. Wer hier die 5 € spart, spart am falschen Ende, wobei meiner Ansicht nach schon die 160GB das falsche Ende ist. Die 250 GB-Version kostet 359,90 €, die 300GB-Version 364,50 €, die 320GB-Version 385 €, die 400GB-Version 395 € und die 500GB Version 447 €.

    "Best Value" ist meiner Ansicht nach die 300GB-Version.
    Zwischen 80GB-Version und 300GB-Version liegen gerade mal 20 € die meiner Ansicht nach bestens angelegt sind. ...

    Was das Aufnehmen von ARD und RTL angeht: du kannst nur ein Drittes anschauen, dass sich im gleichen Bouquet wie "Das Erste" befindet, also kein MDR, NDR, rbb und SWR RP ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2007
  9. betziman

    betziman Silber Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KDG - Komplett:
    47er Panasonic ASM (2014)
    Technisat HD K2;
    Samsung 32B450 mit internem Receiver
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    Richtige Empfehlung: Vor einem Jahr war die Differenz noch höher. Heute würde ich mir auch eine 300er-HD kaufen. Je mehr Breitbild-ARD-ZDF-Aufnahmen (WM-EM,Tatort, Mankell, Fußball), desto mehr Platzverbrauch.


    Sorry für die falsche Info: Die 4 Jahre gibt es nur bei diesem Händler. Ich würde aber selbst eher bei den Händlern kaufen, die in den Foren empfohlen werden. Mein Verkäufer damals (aus Bielefeld) gab leider seinen Laden ab; der Nachfolger reagiert überhaupt nicht auf Mails oder Schreiben.
     
  10. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C Box mit integrierter Festplatte?

    Oder ganz ohne HDD und selbst eine 400 GB (best value, imho) einbauen. Etwas abschreckend ist der relativ hohe Stromverbrauch zumindest laut Spezifikationen.. 16W im Standby waere schon arg viel, ob's stimmt muessen die Besitzer sagen...