1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-C bei LG 19LU5000 ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Am1go, 9. Mai 2010.

  1. Am1go

    Am1go Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, eine Frage: Ich habe mir letzte Woche einen LG 19LU5000 zugelegt, das Kriterium für den Kauf des Geräts war der eingebaute DVB-T/DVB-C HD Tuner !

    Nach einem Reset auf Werkseinstellungen folgte ich den Angaben des Menüs und gab ein Land Deutschland und Sprache Deutsch und führte testweise einen Suchlauf mit einem "offenen" Antennenkabel durch, da fand er alle 24 verfügbaren DVB-T Sender.

    Nachdem ich das Gerät ans Kabel angeschlossen hatte, fand er NUR alle analogen Sender, aber keinen einzigen digitalen TV oder Radiosender.

    Mein parallel angeschlossener Loewe Concept 32 L fand dagegen ~170 TV (45 analog/~125 digital) und 98 Radiosender (mit Alphacrypt light und Sky-Prepaid-Karte), ohne Karte sind es ~100 TV Sender (45 analog/~55 digital) (der Kabelanbieter ist KMS in München).

    Laut Anleitung sollte der LG mit der Ländereinstellung "--" DVB-C Sender empfangen: Leider war das Ergebnis das gleiche wie bei "Deutschland" :mad:

    Gibt es bei diesen Geräten ein verstecktes "Experten-Menü" oder irgendeine andere Möglichkeit, den DVB-C-Tuner zu aktivieren ?

    Gruß Hubert aus München
     
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    Hallo Am1go, herzlich Willkommen im Forum!

    Ohne Umschalter zwischen dem BK-Anschluss und einer DVB-T-Antenne kann das ohnehin nix solides werden. Im Kabel sind die DVB-T-Kanäle anderweitig belegt.

    Dein Loewe kann ein Umschaltrelais in der Antennenleitung steuern, der LG aber nicht. Ich kenne dieses Fabrikat nur von den Hotelfernsehern und habe es schon verwünscht. Da kann man nur entweder DVB-T oder DVB-C empfangen. Und PAL-Signale und DTV (= Digital TV) kann man auch nur in zwei getrennten Listen, aber nicht in einer gemeinsamen Favorite-Liste gemischt ablegen, woran auch die Relaissteuerung scheitert.
    Ein Metz oder TechniSat hätte damit auch kein Problem gehabt.
    Bei älteren LG-Geräten musste man den Suchlauf in Ländereinstellung Finnland oder Schweden machen und hatte dann die falsche Uhrzeit.

    Unschön, dass man solche Tücken erst nach dem Kauf feststellt, billig ist eben nicht für jeden Anwendungsfall auch preiswert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2010
  3. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    test
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2010
  4. Am1go

    Am1go Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    Hallo, erstmal danke für deine Antwort. Ich hab mich etwas missverständlich ausgedrückt bei der Formulierung der Anfrage: Als erstes hab ich die DVB-T-Sender mit einer Art Zimmerantenne (loses Antennenkabel) suchen lassen.
    Danach hab ich das Gerät resetet und einen neuen Suchlauf am BK gemacht, einmal mit der Ländereinstellung Deutschland , anschliessend mit der Ländereinstellung --, bei der lt. Gebrauchsanleitung der DVB-C-Tuner aktiviert sein sollte, wobei in beiden Einstellungen nur 45 analoge Sender gefunden wurden.
    Erst nachdem ich die Ländereinstellung auf Schweden geändert hatte, fand das Gerät in der Einstellung S-Kanäle 291 DVB-C TV-Sender, 27 Radiosender und die 45 analogen Sender.
    Das Gerät war ein Ausstellungsstück und vom Produktionsdatum ~Herbst 2009, ist also eigentlich nicht so alt ! Ich befürchtete, dass durch die veränderte Ländereinstellung auch der Zeichensatz des Videotexts verändert würde, was aber nicht der Fall war.
    Mich würde jetzt interessieren, ob die Aktivierung des DVB-C-Tuners nur via IKEA-Land geht oder ob man das auch in einer etwas logischeren Einstellung, wie z.B. Deutschland oder -- , wie eigentlich in der Anleitung beschrieben, erreichen kann ?!?
    Nur zur kurzen Info: ich habe einige Jahre lang selber als Radio- und Fernsehtechniker gearbeitet, hatte aber in meiner aktiven Zeit bis Ende 1997 nichts mit LG (bzw. Eiernudel - Goldstar) zu tun, da wir hauptsächlich Metz, Loewe, Grundig und Panasonic im Programm hatten. Ich finde aber, dass ein Gerät in der 200-350€-Klasse nicht unbedingt als Billiggerät zu bezeichnen ist - und für den oben genannten Zweck stell ich mir nicht unbedingt einen Loewe oder Metz für >1500€ rein ...

    Vielen Dank im Voraus und Grüße vom Hubert aus München !
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2010
  5. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    Die Einstellung S-Kanal, die den Suchlauf für dvb-c ermöglicht, bekommst du nur mit Ländereinstellung Finnland, Schweden oder "--" bei deinem LG.
    Die Zeitzone sollte man dann auch noch richtig einstellen..
     
  6. Am1go

    Am1go Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    Hallo, vielen Dank für die Info. Interessanterweise klappts bei meinem Gerät scheinbar nur bei Schweden + S-Kanäle - bei -- findet er nur die analogen.
    Was mir noch aufgefallen ist: Kann man die Kanäle nur im Analog-Bereich sortieren ? Im DTV-Bereich finde ich keine Sortiermöglichkeit, ausser über die Favoritensender.
    Wieso krieg ich mit diesem Gerät (an der gleichen BK-Antenne ) nur 27 Radiosender gegenüber 98 beim Loewe rein ?

    Gruß Hubert
     
  7. Am1go

    Am1go Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    Update: Bei Ländereinstellung Finnland sind es 117 DVB-C TV und 70 Radiosender - dies ist die Einstellung, die die meisten brauchbaren Sender für mich liefert.

    Danke für die Infos - Gruß Hubert
     
  8. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    Wenn du das Häkchen bei automatische Nummerierung raus machst, dann kannst du auch nach dem Suchlauf sortieren.
    Wenn du beim Suchlauf von Standard auf voll stellst, dann sollten auch alle Sender gefunden werden. Der Sendersuchlauf dauert halt dann länger.
     
  9. Am1go

    Am1go Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    Hallo, anke für den Tip. Ich hab im Menüpunkt Einstellungen nur Automatischer Suchlauf, manueller Suchlauf, Senderliste ordnen, Verstärker (nicht anwählbar),Software Aktualisierung, Diagnose und CI-Informationen.

    Im Unterpunkt Senderliste ordnen hab ich im DTV und Radio-Bereich nur die Optionen Navigation rauf/runter, Seite rauf/runter und überspringen, im Analogbereich gibts die Optionen Navigation r/r, löschen und verschieben, aber ich finde hier leider keinen Punkt mit Numerierung, wo man ein Hakerl setzen oder herausnehmen kann.
    Evtl. gabs die Option bei älteren Modellen, die Kiste ist vom Produktionsdatum Herbst 2009, evtl. wurde da diese Auswahl wegrationalisiert, um ein paar Cent einzusparen ???

    In meiner aktiven Zeit als R+F-Techniker stand ich nur einmal ratlos vor einer Kiste, die sich nicht einstellen lies, auch nicht, als ich einen befreundeten Kollegen um Rat bat: Am nächsten Tag, als ich in einem Shop dieser Marke (mit den Flachmännern - B&O ) nachfragte, aus welchem Grund man das Gerät nicht einstellen konnte, wurde ich nur etwas hochnäsig von oben herab mit den Worten: "Ja wenn die es nicht mal schaffen, dieses Gerät einzustellen ..." abgespeist. Kurz darauf kam der erlösende Anruf von dem Geschäft, wo wir die wenigen B&O-Geräte bezogen, dass sie mir die falsche Fernbedienung mitgegeben hätten. Nachh dem Austausch der FB war das Gerät innerhalb kürzester Zeit auf Vollkabel eingestellt ...

    ... und diese Kiste scheint mich jetzt tatsächlich mal auf eine ähnliche Geduldsprobe stellen zu wollen ...

    Aber irgendwie hab ich bis jetzt noch JEDE Kiste kleingekriegt :cool: - der wird nicht der erste sein, der "mich" schafft !!! :wüt:

    Gruß Hubert
     
  10. easytv

    easytv Gold Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-C bei LG 19LU5000 ?

    Die Option automatische Nummerierung bekommst du nur bei einer Neuinstallation. In deinem Fall also nach einem Werksreset.
     

Diese Seite empfehlen