1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB über Notebook

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kondigital, 21. November 2003.

  1. kondigital

    kondigital Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    München
    Anzeige
    Gibt es ein PCMCIA Modul fuer digitalen TV Empfang auf einem Notebook?
    Bisher habe ich nur Hinweise auf PCI Karten gefunden.

    Ich habe einen digitalen Receiver. Also wäre auch Verbindung über SCART zu meinem Notebook möglich.
    Gibt es dafür ein PCMCIA Modul?

    Danke für Hinweise

    kondigital
     
  2. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    Also ein PCMCIA Modul hab ich noch nicht gesehen. Aber wie wärs damit oder damit oder damit oder auch damit ?

    MFG
     
  3. C. Notz

    C. Notz Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Kerken
    Hallo,

    für DVD-T ist 'ne PCMCIA-Karte in Planung. Verkauf startet meines Wissens nach im 1. Quartal 2004.

    PCMCIA-Karte für DVB-T

    Gruß
    Carlo
     
  4. stroem

    stroem Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Nagold
    Diese Karte empfängt lt. Hersteller-Seite im "Band 7 und 8". Als Laien sagt mir das gar nichts. Empfängt diese PCMCIA-Karte die digital ausgestrahlten Fernsehsender der Satelliten ASTRA (1D,E, .. ?), HOTBIRD,...? Wo wird die Sat-Antenne angeschlossen? Welche Software braucht man notebookseits?
    Kennt sich da jemand aus?
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, stroem
    NICHT Band 7 und 8, sondern VHF und UHF, mit 7 und 8 ist die Kanalbandbreite in MHz gemeint. VHF und UHF sind die stinknormalen Frequenzbereiche, in denen seit 50 Jahren TV über die Luft verbreitet wird. Und es geht um DVB-T, NICHT DVB-S, wie du zu sehen meinst. Schüssel am Notebook, auf Ideen kommen die Leute boah! breites_
    Gruß, Reinhold
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Mir fällt zum Thema nur die DEC2000 bzw. DEC3000
    von Hauppauge ein, die du per USB ans Notebook
    anschließen kannst...
     

Diese Seite empfehlen