1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dual View über Graphikkarte

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Lechuk, 28. Juli 2006.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    Als ich mich einst damit beschäftigte und ein Vollbild mit einer NVidia haben wollte auf meinem TV, mußte ich bis zur Geforce4 MX 440 warten, denn die Vorgängermodelle machten immer einen hübschen schwarzen (Sicherheits) Bilderrahmen auf den Fernseher.
    Nun meine Frage, ist das bei allen NVidia Chips nun beseitigt? Wie verhält es sich damit ATI Karten? (hatte noch nie eine)
    Power ist nicht zwingend notwendig, der Probant spielt kaum und will eigentlich über den TV out nur Filme gucken die auf der Platte liegen. Eine gute TV Ausgabe wäre nett, damit man mit der Maus auch noch erkennen kann was man anklickt. ;)
    Wie ist denn die 5200er für solche Zwecke?
    Ein paar Kartenvorschläge, eventuell auch Kaufangebote wären nett.
     
  2. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    AW: Dual View über Graphikkarte

    ATI hatte immer die bessere Ausgabe und die besseren Tools als NVIDIA.
    Für NVIDIA Karten gab´s aber mal n Tool, welches "Trauerränder" u.ä. beseitigen konnte.
    Momentan kann ich zu den NVIDIAs nix sagen. Aber die älteren Karten hatten definitiv div. Probs bei der Ausgabe am TV.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dual View über Graphikkarte

    Wenn Du noch eine alte Voodoo 3dfX Karte mit TV Out hast bau die ein, die haben mit die beste TV Ausgabe (und einige Matrox Karten) dann kommt eine weile nichts und dann immer noch nichts und dann eventuell die "neueren" Karten.

    Gruß Gorcon
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Dual View über Graphikkarte

    Mein Gott 3dfx was waren das noch für Zeiten!
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Dual View über Graphikkarte

    Was sagt der geneigte Leser zur Grafikkarte, AGP, Matrox G45+ DUALhead, 16MB für den Preis von 9,95€ bei pc-gratis.de ? Leider habe ich hier keinerlei Grakas mehr rumliegen, müßte eh erst eine käuflich erworben werden.
    Voodoo 3 - 4 - 5 oder ist es da egal? Habe mal in der Bucht nachgesehen, welche würde man mir empfehlen können?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dual View über Graphikkarte

    Ich meine die Voodoo 3.

    Gruß Gorcon
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.555
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Dual View über Graphikkarte

    Ich habe eine Ati Radeon 9200SE im PC.Hier habe ich über S-Video meinen Fernseher (72 cm Röhre/Sony) angeschlossen.
    Das Abspielen von Filme mit Power DVD usw. ist kein Problem allerdings habe ich oben in unten ca. 1cm(bei 16:9) ungenutzen Bildschirm(schwarzer Streifen).
    Bei 4:3 ist ein ca. 2cm "Rahmen" drumherum.
    Dazu kommt das die gleichzeitige Anzeige von laufenden Bildern auf dem DVI-D Monitor und dem Fernseher nicht möglich ist auch der von Ati angeboteene Clone Modus geht bei mir nicht.
    Allerdings kann der Desktop in der gleichen Auflösung(1024x768) parallel angezeigt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2006
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Dual View über Graphikkarte

    Auf dem TV eine Auflösung von 1024 x 768?
    hm, das mit den 2 cm ist ja auch nicht schön, das ganze soll auf einem 16:9 Gerät dargestellt werden und dieser Rahmen ist ja jetzt schon da.
     
  9. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Dual View über Graphikkarte

    Ich hatte mir damals für meine Geforce einen Alternativtreiber von der koreanischen Herstellerseite besorgt. Bei dem konnte man den Overscan per Schieberegler einstellen. Das konnte der Originaltreiber nicht.
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Dual View über Graphikkarte

    Hast du schonmal mit dem Overscan rumgespielt? Geht im Control-Center.
    Das ist mir auch schon aufgefallen. Die Karte kann kein Overlay am TV-Out, wenn da gleichzeitig auch der Monitor noch mit betrieben wird. Liegt wohl am Treiber. Allerdings soll es dafür einen Codec geben.
    Da braucht es ja kein Overlay dazu.

    @Hose

    Die Auflösung wird automatisch runter scaliert am TV-Out.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2006

Diese Seite empfehlen