1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSL Tarife..die nächste...

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Berliner, 22. Juni 2005.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    Anzeige
    jetzt macht auch T-Online mit...

    http://www.onlinekosten.de/news/artikel/17771

    14,95 Euro für die DSL1000 Flat ist zwar nicht wirklich billig, aber ich würde sagen, so wie die 29,95 Euro für die anderen "Premium-Flats" realistisch.

    "Congster" soll ab Juli seine "Special Flat" dem Vernehmen nach zeitlich befristet (wieder mal...mal sehen wie lange es diesmal geht) für 6,99 Euro anbieten und zwar für alle Bandbreiten bis hin zu DSL6000. Inwieweit Bestandskunden wechseln können, ist derzeit noch nicht klar.

    Allerdings halte ich 6,99 Euro oder auch 9,99 Euro für eine DSL6000 Flat für wirtschaftlichen Harakiri. Hier geht es einfach knallhart um Marktanteile, nicht um Wirtschaftlichkeit, wie die Kündigungswellen bei 1&1 und Lycos zeigen. "Congster" hat mit T-Online und der Telekom starke Hintermänner und die werden durch Quersubventionierung dafür sorgen, dass "Congster" mit den längsten Atem bei der Preisschlacht haben wird. Kleinere Anbieter, die vor allem nur auf DSL spezialisiert sind, werden da nicht lange gegenhalten können.

    6,99 Euro/9,99 Euro für eine DSL Flat, auch für die 1000er, halte ich auf Dauer für nicht machbar, ausser man schmeisst alle User mit mehr als 15 GB Traffic pro Monat nach und nach raus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2005
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    Es kommt halt auf die Verteilung der Nutzer an. Wenn ausschließlich "Power User" zu den billig Flates gehen, dann ist das natürlich Selbstmord. Aber Unsicherheit in den Markt zu streuen, weil man Nutzer ab einem nicht genau spezifizierten Trafficvolumen kündigt, ist ebenfalls marketingtechnisch ungeschickt.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    Ich denke mal, dass man sich mit günstigen Preisen auch sicher eine Reihe Nicht-Power-User einfängt...

    Naja, warten wir die Entwicklung mal ab. In anderen Ländern sehen die Preise ja auch ganz anders aus. Der Markt wird das auch hier entsprechend steuern.

    Wichtig wäre noch, dass die DSL-Anschlussgebühren noch ein wenig herunter gehen. Dann würden sicherlich auch noch wesentlich mehr Nutzer zu DSL wechseln, für die es sich momentan noch nicht lohnt.

    Wer für maximal 15 Euro im Monat im Internet surft, wird sich garantiert keinen DSL-Anschluss legen lassen, der alleine schon so viel kostet.

    Gag
     
  4. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    wenn man den restlichen Mehrwert, den DSL bieten kann ausser acht lässt ist das vielleicht richtig...
     
  5. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    Du meinst die monatlichen DSL-Gebühren, nicht die Einrichtungsgebühr.

    Naja, ich hatte früher bei Freenet einmal ganze 12,- € Gebühren, ansonsten immer deutlich unter 10,-. Trotzdem habe ich mir DSL geholt.
    Jetzt kann ich im Notfall auch mal Dateien größer 1MB ziehen, das musste ich früher zwangsweise am Arbeitsplatz erledigen.:D

    Unterm Strich aber ist die Leistung von DSL im Verhältnis zu den Kosten unbefriedigend. Ob das nun mit 1&1 zusammenhängt, kann ich aber nicht beurteilen.
     
  6. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    Das kann man so nicht pauschalisieren. Wenn Du natürlich nur alle 2 Tage Deine emails abfrägst und gelegentlich mal ein paar Dateien mit ein paar Megabytes ziehst, rentiert sich DSL nicht.
    Bei einem Transfervolumen jenseits der 50 GByte ist DSL derzeit sehr günstig :)
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    Welchen restlichen Mehrwert? Die meisten Leute schauen nur aufs Geld -- und jammern, dass es eine Stunde dauert, bis sie per Modem oder ISDN die E-Mail mit der Powerpoint-Präsentation runtergeladen haben.

    Den Mehrwert von DSL, dass sie dieselbe Datenmenge in einem Bruchteil der Zeit herunterladen könnten, sehen sie nicht -- warum auch immer.

    Ja, ich meinte die monatlichen Gebühren, die für den nackten DSL-Anschluss anfallen, nicht der Internet-Tarif. Da herrscht insbesondere bei Leuten, die noch kein DSL haben, verständlicherweise immer etwas Verwirrung.

    Wenn man bedenkt, was vor ein paar Jahren eine 2-MBit-Standleitung noch gekostet hat... :eek:

    Gag
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    Soviel Filme lädst Du bei Arcor/Telekomm und Co. :eek:
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    Zum Glück gibt es ja immernoch das Fernmeldegeheimnis, so dass niemand hier offenlegen muss, was er da für Daten überträgt :)
     
  10. DUFFY_DUCK0808

    DUFFY_DUCK0808 Talk-König

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    6.412
    Ort:
    BaWü
    AW: DSL Tarife..die nächste...

    Geschwindigkeit hast ja selbst genannt...

    bei analog freie Telefonleitung, netzwerkfähiger Router, mehrere PC's ins Internet, VoiP(gleizeitig zu mehreren telefonieren, geringere Kosten) :eek:
     

Diese Seite empfehlen