1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSL Ausbau

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von TV.Berlin, 12. August 2017.

  1. Beveraner

    Beveraner Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2014
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Das kommt halt auf die Leute an...Bei meinen Schwiegereltern liegt jetzt auch 250 an..und die haben kein Internet und brauchen es auch nicht...Ab Montag wird mir eine 100er freigeschaltet..das reicht mir....klar 250 wäre supi..aber das kommt mir einfach zu teuer..Preiserhöhung und neues Modem..
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Lexikon

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    20.208
    Zustimmungen:
    2.300
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wäre dann Hybrid was? Kostet das gleiche und den alten Hybrid Router kann man schon unter 40 Euro mittlerweile erwerben
     
  3. Pietro Fresa

    Pietro Fresa Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    4.374
    Zustimmungen:
    334
    Punkte für Erfolge:
    93
    Habe aktuell ein 100er Leitung, dass reicht erstmal
     
  4. Fifaheld

    Fifaheld Lexikon

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    20.208
    Zustimmungen:
    2.300
    Punkte für Erfolge:
    163
    Vielleicht bei der Vertragsverlängerung über den Hybrid Tarif nachdenken. Kostet am Ende das gleiche und der Hybrid Teil (LTE und Router) muss nicht genutzt werden. Ist aber halt gut zu wissen das man dann jederzeit vielleicht mehr Speed haben kann durch einen Simplen Router wechsel
     
  5. Pietro Fresa

    Pietro Fresa Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    4.374
    Zustimmungen:
    334
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich denke halt in die Zukunft. Wenn Anschluss für den Kunden/Hausbesitzer kostenlos dann lass ich das machen, egal ob ich es aktuell brauche. Wenn irgendwann mal mein Elternhaus verkauft wird hat das Anwesen neben Wasser, Strom, Abwasser, Telefon auch einen schnellen Internetzugang haben...
     
    ToSchu, Coolman und Kurz gefällt das.
  6. Worringer

    Worringer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    3.071
    Zustimmungen:
    943
    Punkte für Erfolge:
    123
    Für mich nicht nachvollziehbar. Solch ein Anschluß erhöht doch auch den Wert einer Immobilie.
     
  7. Fifaheld

    Fifaheld Lexikon

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    20.208
    Zustimmungen:
    2.300
    Punkte für Erfolge:
    163
    Meistens sind es ältere Leute die eine Solche Sicht haben :(
     
  8. Pietro Fresa

    Pietro Fresa Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    4.374
    Zustimmungen:
    334
    Punkte für Erfolge:
    93
    Genau so sehe ich das auch. Meine Mutter braucht es nicht. Aber es wird trotzdem angeschlossen
     
    Coolman, Kurz und Worringer gefällt das.
  9. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    316
    Punkte für Erfolge:
    93
    Es ist heutzugtage nicht verständlich warum leute solche sachen ablehnen. Bei meinem alten Arbeitgeber war sogar beim ausbau der Strasse das Leerrohr bis in den Keller kostenlos. Bei nachträglicher Verlegung hat es dan noch irgentwas um 300€ gekostet. Was aber meiner Meinung ok ist.
    Bei mir in der Stadt hat die Telekom und ein regionaler Anbieter ausgebaut allerdings bin ich leider nur vom anderen Anbieter nahmens Teledata aufrüstbar auf 100Mbits. Was ich an dieser Sache nicht verstehte das neben dem alte Verteiler (von dem ich immer noch 16.000 bekomme) nun zwei neue MFG Gehäuse stehen. Also eins von der Telekom und der Andere ist von Teledata. Nun weigert sich die Telekom einen Doppelander vom alten Verteiler in das MFG Gehäuse zu legen. Nur weil der andere Anbieter ängeblich die Straßenseite ausgbaut hat. Hoffe ab März das dieses Vorbehaltrecht bei Neuausbau vorbei ist. Weil jeder Anbieter kann sich auf die Telekom einmieten aber die anderen haben Sonderrechte ? Kann mich da jemand mal aufklären ? Will hier keinen Bullshit erzählen.
     
  10. Pietro Fresa

    Pietro Fresa Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    4.374
    Zustimmungen:
    334
    Punkte für Erfolge:
    93
    Dort im Ort wurde neben dem Glasfaserkabel (schwarz) noch zwei Leerrohre (orange) verlegt
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen