1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von KingGizmo, 8. November 2004.

  1. KingGizmo

    KingGizmo Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Habe eine Email ans DSF gesendet und vorhin eine Email erhalten:

    Aus wirtschaftlichen Gründen...... senden wir DSF nicht über dvb-t.. außer in Berlin und evtl. in München

    Vor allem dieses "wirtschaftsgetue" .. soll´n se doch gleich schreiben das sie kein Geld haben :wüt:
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    Genau das haben sie doch geschrieben. ;)
     
  3. KingGizmo

    KingGizmo Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    mir gings ja um diese Umschreibung des ganzen... "wir als privatisiertes Unternehmen..." bla bla
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    Warum regst du dich so künstlich auf?

    Eine Kostenaufstellung ergibt, dass die Sendekosten um ein vielfaches höher sind, als die Mehr-Einnahmen durch Werbung für die handvoll Zuschauer in den DVB-T Gebieten. Berlin hat sehr viele Antennen-Zuschauer, das ist die Ausnahme. Und München nimmt eine Sonderstellung ein, da der Sender hier ansässig ist (Vorort Münchens).

    Somit ist die Ausstrahlung via DVB-T überflüssig. Und so viele kann es auch nicht stören... Du gehörst halt zu den wenigen ... 5000.
     
  5. KingGizmo

    KingGizmo Junior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    29
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    Also eine "handvoll Zuschauer" erwarte ich vielleicht bei Terra Nova, aber nicht bei DSF
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    Eine "handvoll Zuschauer" würden in NRW das DSF über DVB-T sehen. Ich wohne in Stuttgart, glaubst du, da interessiert es mich, ob du in NRW über DVB-T das DSF empfangen kannst? Was hab ich denn davon? Und so denken dann ungefähr 98% aller Zuschauer in Deutschland.

    Das ist die harte Realität...

    Ich z.B. hätte gerne ProSieben digital, aber das wird für Monate weiterhin wunschdenken bleiben. Du wohnst in einem DVB-T Gebiet mit Empfang. Interessierst du dich für meine Forderungen?
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.967
    Ort:
    Telekom City
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    ... warum regst Du Dich darüber auf ? Die anderen Privatsender denken auch nicht anders RTL World und 7.1-Media wird es auch nur in Ballungsgebieten geben, weil DVB-T Mehrkosten verursacht die von den Privaten erwirtschaftet werden müssen.
    Nur die ÖR's werden in der Fläche empfangbar sein. Die Mehrkosten können einfach mit der Erhöhung der GEZ-Genühren finanziert werden.
    Seit heute wird das auch in NRW klar, denn seit heute gibt's auch DVB-T im Bergischen Land, allerdings ohne Privatsender, weil in der Region zu wenig potentielle Zuschauer gibt.
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    Die Öffentlich-Rechtlichen werden durch DVB-T auf Dauer keine Mehrkosten haben. Sie sind ja auch analog schon überall auf 3 Frequenzen empfangbar, und diese 3 Kanäle werden einfach digitalisiert. Die einmaligen Kosten für die Umstellung werden im Laufe der Zeit durch die niedrigeren Ausstrahlungskosten (=Stromkosten) wieder reingeholt.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    In der Theorie: ja. In der Praxis: nein.

    Es gibt mehr Sendeanlagen bei DVB-T, als bei Analog. Durch den weiteren flächendeckenden Ausbau der Sendeanlagen wird in einigen Jahren unterm Strich die Ausstrahlung teuer sein.
     
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DSF niemals in NRW,nur in Berlin und evtl. München

    Wenn man es geschickt anstellt, müssten es bei DVB-T eher weniger Sendeanlagen werden. Man kann viele Füllsender einsparen und die Dritten Programme für mehrere Bundesländer von einem Standort ausstrahlen. Mit dem Sender Brocken lassen sich z.B. große Teile von Sachsen-Anhalt, Thüringen und Südniedersachsen versorgen, und Torfhaus wäre überflüssig.
     

Diese Seite empfehlen