1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DRM-Kapazitäten werden ausgeschrieben

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.373
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bis zum 12. März können sich Programmanbieter bei den Landesmedienanstalten um Kapazitäten in dem zukünftig bundesweit ausgestrahlten Digital Radio Multiplex bewerben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DRM-Kapazitäten werden ausgeschrieben

    Lieber Herr Wetzel [mw],

    ich verstehe nicht, warum Sie eine klare Mitteilung von MEDIA BROADCAST so umformulieren und erweitern müssen, dass dabei Unsinn herauskommt.

    Schon die Überschrift ist falsch:

    Nein, werden sie nicht.

    DRM ist die offizielle Abkürzung für:
    a) Digital Rights Management
    b) Digital Radio Mondiale

    Beides hat dem geplanten Projekt nichts zu tun.

    Der von Ihnen benutzte Begriff "Digital Radio Multiplex (DRM)" ist mir so noch nicht vorgekommen, jedenfalls nicht mit dieser Abkürzung.

    Bei MEDIA BROADCAST heißt es "bundesweites Digital Radio Netz". Warum mussten Sie das verschlimmbessern?

    Weiter schreiben Sie:

    Das ist Digital Radio Mondiale und hat mit dem bundesweiten Digital Radio Netz nichts zu tun, welches den DAB-Standard einschließlich der Weiterentwicklungen DAB+ und DMB nutzen soll (man kann alles in einem gemeinsamen Multiplex mischen). Der Begriff "offenes Digital-AM-Radio-System" ist Unsinn - entweder AM (Amplitudenmodulation) oder digital.

    Der nächste Absatz ist korrekt. Dann folgt:

    Hier handelt es sich um eine Weiterentwicklung von Digital Radio Mondiale für den UKW/VHF-Bereich (d.h. 30 bis 300 MHz). Das hat natürlich auch nichts mit dem bundesweiten Digital Radio Netz zu tun.

    ----------------------------------------------------------------------
    Die Originalmeldung von MEDIA BROADCAST und das PDF findet man hier:

    MEDIA BROADCAST –Digital Radio
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.680
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DRM-Kapazitäten werden ausgeschrieben

    Danke Manfred. Schon traurig, was der Redakteur da sich erlaubte!

    Abschreiben ja, aber
    so einen Blödsinn verzapfen: nein.

    Hab mich auch schon auf DRM gefreut ...
     

Diese Seite empfehlen