1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von cb13tw006, 23. November 2008.

  1. cb13tw006

    cb13tw006 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo, ich habe ein Problem,

    und zwar wohne ich in einem Mehrfamiliehaus wo noch eine Analoge Satanlage verbaut ist, wie ich heut bei inbetriebnahme meines Digitalrecivers veststellen mußte.

    Die Anlage besteht aus einer Schüssel und einem Multiverteiler mit Stromversorgung. Die Hausverawaltung ist aber nicht gewollt, diese auf Digital umzustellen, da ich der einzige im haus bin der das nutzen möchte.

    Nun habe ich mir zwei sachen überlegt, und wollte von euch wissen ob dies möglich ist:

    1. Eine Zweite Schüssel auf dem Dach montieren mit Digital LNB und diese mit meinem Anschlusskabel aus dem Multiverteiler verbinden.
    2. Einen Multifeed halter an der vorhandenen Satanlage montieren wie diesen zum beispiel: http://www.hm-sat-shop.de/montage-z...ltifeed-gibertini-2-fach-variabel-3-grad.html und einmal das Original LNB dran lasen und zusätzlich ein digitales (beide auf Astra ausgerichtet, nicht auf Hotbird) welches ich dann wieder mit dem Kabel aus dem Multiverteiler verbinde.
    Die zweite lösung wäre mir lieber , ist das möglich oder bekomme ich nicht 2. LNB´s auf einen Sat. ausgerichtet ?

    Danke schon mal für eure Antwort!
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    Hi,

    1) Digital-LNBs gibt's nicht. Aber mit einem Universal-Single-LNB würde das funktionieren.
    2) Funktioniert nicht, da immer nur 1 LNB im Fokus sein kann. Du kannst nicht zwei LNBs auf die gleiche Sat-Position ausgerichtet haben.

    Aber das musst du auch nicht, denn es gibt ja keine digitalen LNBs. Das macht die Sache nun sehr einfach:

    Du tauschst das vorhandene Dual-LNB gegen ein Quattro-LNB (nicht Quad oder Quattro Switch), den Multischalter tauschst du auch aus gegen ein aktuelles Modell (das wird dann 4 LNB-Eingänge haben statt nur zwei) und ziehst noch zwei Kabel zwischen LNB und MS, so dass letztendlich 4 Kabel vom LNB zum Multischalter verlaufen.

    Damit kann jeder analog und digital schauen.

    Vorher würde ich aber nachschauen, welches LNB und welcher Multischalter nun genau verbaut ist. Vielleicht war da mal was kaputt und wurde ausgetauscht, so dass das LNB und/oder Multischalter gar nicht getauscht werden müssen weil sie schon neu genug sind und daher mit dem Highband klarkommen können.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2008
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.462
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    Prüfe doch auch noch diesen Vorschlag:

    Du kaufst einen neuen LNB und einen neuen Multischalter, in Abstimmung mit der Hausverwaltung, die Analog-Gucker können dann auch ohne neuen Digital-Receiver weiterhin ihre Progamme sehen und innovative Hausbewohner werden dir dankbar sein.

    Einfach mal die Kosten ausrechnen (hauptsächlich abhängig vom erforderlichen Multischalter, bei einer Kathrein-Antenne mit Spezial-LNB würde dieser dann aber auch ca. 150 € kosten).

    Das mit der zusätzlichen Antenne wäre möglich, wenn am Mast noch Platz ist, eine Genehmigung von der Hausverwaltung wäre aber auch erforderlich. Ästhetisch wäre die zweite Antenne aber nicht, und dann noch die zusätzliche Windlast; das mit dem Multifeedhalter funktioniert nicht.

    ;)

    Was sehe ich da, The Geek war schneller, ähnlicher Vorschlag
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2008
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    Wenn der "Multiverteiler" ein Multischalter ist, dann klappt das. Die beiden Vorschläge setzen voraus, dass keine sog. "Einkabellösung" (Altnetz mit mehreren Steckdosen in Reihenschaltung) verbaut ist und jeder Teilnehmer über eine eigene Sternleitung versorgt wird!
     
  5. cb13tw006

    cb13tw006 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    11
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    so war gerade noch mal auf dem Dach, und ahbe mir die Anlage angeschaut und zwar sieht sie wie folgt aus.

    An der Sat - Schüssel ist ein Dual LNB und am Multischalter sind insgesamt 3 Eingänge. - SAT H / SAT V und Terrest. Ausgänge hat das Gerät 6 wovon momentan 4 belegt sind.

    das Gerät (Multischalter) selbst heißt: ASCI AMS 306 N

    Also wenn ich das richtig sehe, ist in diesem Fall ein Quad-LNB und ein neuer Multischalter nötig, oder ?

    Reicht hier ein Multischalter ohne Stromversorgung oder muß es wieder einer Mit sein wie bisher verbaut ?

    Die anderen Hausbewohner können dann weiterhin mit Ihrem alten Analog Gerät weiter TV schauen ? müßen dort die Sender / Freq. neu eingestellt werden ?

    Danke!
     
  6. cb13tw006

    cb13tw006 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    11
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    woran erkenne ich das genau ? vom Multischalter (ASCI AMS 306N) gehen vier Kabel weg, und bei mir kommt das Kabel aus einer Wandsteckdose raus (TV / RADIO)
     
  7. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    Falsch.

    Du brauchst ein QUATTRO.
    Nun gut, es gibt auch die Möglichkeit Quad + Multischalter, dann aber muss der Multischalter Quad-LNB-tauglich sein, d.h. du kannst keinen x-beliebigen nehmen.

    Nimm lieber einen mit eigener Stromversorgung, so wie der, der jetzt verbaut ist.
    Ansonsten muss das Teil von den Empfängern versorgt werden, was nicht wirklich optimal ist.

    Genau. Denn das Universal-LNB kann sowohl Low- als auch Highband. Das Lowband bleibt somit erhalten.

    EDIT:

    Du hast somit keinen F-Stecker (Stecker mit Gewinde)? Sat-Empfänger hast du aber schon, oder schließt du den TV direkt an die Dose an?

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2008
  8. cb13tw006

    cb13tw006 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    11
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    also sollte folgendes ausreichen / Funktionieren:

    MAXIMUM V-40 QUATTRO LNB GOLD SERIE

    [​IMG] [​IMG] [​IMG][​IMG]
    Artikel-Abbildung​
    Bilder 1 [​IMG] Bild vergrößern

    Maximum Gold LNBs
    Die neue Serie der bereits bewährten Maximum Digital Technology LNBs. Weiterentwickelte Technik und anspruchsvolles Design sind die herausragenden Merkmale dieser hochwertigen LNBs. Die neu entwickelten Gehäuse bieten optimalen Schutz vor Feuchtigkeit. Die sorgfältige Auswahl der elektronischen Komponenten ermöglicht eine sehr lange Betriebsdauer. Die Umschaltung zwischen den einzelnen Ebenen (H/V, 0/22kHz) erfolgt über die Steuerbefehle des Receivers.

    Highlights

    • Optimaler Schutz vor Feuchtigkeit
    [​IMG]Extras[​IMG] [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    Technische Daten

    LNB:QuattroFeed-Aufnahme:40 mm

    und


    MULTISCHALTER MS 5/4 ANT

    [​IMG][​IMG]
    Artikel-Abbildung​
    Bilder 1 [​IMG] Bild vergrößern

    Multischalter 5 Eingänge
    Multischalter mit 5 Eingängen (4 x SAT, 1 x terr.) für die Signalverteilung an 4 Receiver. Das terrestrische Signal kann mit eingespeist werden. (Bitte Antennendosen verwenden!) Die altbekannten Quattro-LNBs müssen generell mit einem Multischalter benutzt werden. An die neue Generation der Quad-LNBs kann man bis zu 4 Receiver ohne Multischalter anschließen. Wenn man aber ein Quad-LNB auf mehr als 4 Teilnehmer erweitern will, muss man Multischalter verwenden.

    Highlights

    • Für bis zu 4 Teilnehmer
    Ähnliche Produkte [​IMG]Extras[​IMG]Artikel weiterempfehlen [​IMG]Link auf diesen Artikel Seite drucken[​IMG]

    Technische Daten

    Abm.:(B x H x T) 163 x 125 x 57 mmDämpfung SAT:0 dBDämpfung terr.:14 dBQuad-LNB tauglich:NeinEntkopplung (H/V):30 dBFrequenzbereich:47 - 2300 MHzTeilnehmer:4Betriebsspannung:230 V/ 50 HzGewicht:400 g
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2008
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.462
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    Hier wäre ein Quattro-LNB empfehlenswert (kein Quad-LNB) und dazu wieder ein Multischalter mit Stromversorgung.
    Falls die Sat Anlage nicht extrem alt ist, sind keinerlei Änderungen bei den Analog-Guckern erforderlch (früher gab es mal LNB´s mit anderer Zwischenfrequenz).
     
  10. cb13tw006

    cb13tw006 Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    11
    AW: DRINGENT !!! Analog Sat / Digitalumstellung in Mehrfamilienhaus

    http://www.srt-versand.de/smart-titanium-edition-multischalter-56.html
    http://www.srt-versand.de/smart-tq-titanium-edition-quattro-lnb-01-dbmodell-tq.html

    dies beiden Teile habe ich jetzt recht günstig gefunden, würde das ausreichen ?

    Zitat:
    Zitat von Dipol [​IMG]
    Wenn der "Multiverteiler" ein Multischalter ist, dann klappt das. Die beiden Vorschläge setzen voraus, dass keine sog. "Einkabellösung" (Altnetz mit mehreren Steckdosen in Reihenschaltung) verbaut ist und jeder Teilnehmer über eine eigene Sternleitung versorgt wird!


    woran Erkenne ich das?
     

Diese Seite empfehlen