1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dringend PC Hilfe benötigt

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von germankid, 3. September 2006.

  1. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    Anzeige
    Also mir ist folgendes passiert:
    Ich habe den PC gestern Abend angelassen und mein Vater hat einfach den kompletten Stecker rausgezogen !
    Heute habe ich den ganzen Tag damit gearbeitet (Habe 2 Festplatten drin)....
    Aber eigentlich den ganzen Tag nur mit der kleinen 82,5 GB Platte.
    Jetzt eben wollte ich auf meine 200er Maxtor Diamond Max Plus9 Festplatte zugreifen und es passiert folgendes:
    Ich gehe in die Ordner und es werden nicht alle Dateien angezeigt.
    Danach gehe ich in einen anderen Ordner und Windows sagt mir, dass die Festplatte formatiert werden muss....
    Beim WIndows Start findet er ganz viele Fehler etc...
    Wenn ich etwas kopieren will schmiert mir der Explorer ab und das kopieren wird abgebrochen.
    Wie kann ich die 200 GB an Daten retten ?
    Leider konnte ich nur wenige Sicherungen machen, weil die Dateien viel zu groß für DVDs waren und es sind wirklich wichtige Daten darauf !

    Danke schon einmal für eure Hilfe....

    P.S.: Ich habe erstmal einen Kühlakku in einer Plastiktüte für etwa 20 Minuten darauf gelegt.
    Habe im Internet gelesen, dass es etwas bringen kann (auch wenn ich nicht daran glaube)....

    MFG Peter
     
  2. bobes

    bobes Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    tja sowas nennt man pech .. du kannst mal bei ontrack das tool runterladen, das sagt dir, wenn die platte mechanisch in ordnung ist, was wiederhergestellt werden kann. wenn nicht die mechanik kaputt ist, bist du bei ca. 150 euro pro gb dabei, plus plauschale. und bei ganz wichtigen daten landet sogar ein hubschrauber in deinem vorgarten und holt die platte per express ab. (kein schnack) allerdings bewegen wir uns dann in einem rahmen um 10k euro aufwärts.
    hört sich für mich nach typischen hdd tod an. die sache mit dem gefrierfach hat ca. 5% erfolgsquote. als tipp: NIEMALS windows irgendwas reaprieren lassen, wenn dir die daten noch wichtig sind.
    Frag jemanden, der sich damit auskennt. wenn also "leben, tod bzw. existenz" davon abhängen, wird es teuer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2006
  3. LaForge

    LaForge Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Weinheim
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    Kurze Checkliste:

    Welches Dateisystem hat die Festplatte?
    Macht die Platte irgendwelche ungewöhnlichen Geräusche, wenn du versuchst auf sie zuzugreifen?
    Kommst du teilweise auf die Daten ran, oder überhaupt nicht mehr?

    Und zu guter Letzt...Welches Betriebssystem hast du? ;)
     
  4. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    Dann fangen wir mal an:
    Betriebssystem: Windows XP SP2 (ist aber nicht auf der Platte drauf, das ist meine Datenplatte, Windows ist auf meiner 82,5er Platte)...
    Das Dateisystem ist NTFS
    Ungewöhnliche Geräusche macht "Sie" nicht (was micht wundert) und teilweise kann ich auf die Daten zugreifen.
    Windows lasse ich da auch nicht ran ^^

    Die Daten sind eigentlich meine komplette Realschulzeit und die ersten 1,5 Jahre meines Fachabiturs, alle Digitalbilder (zum Glück dieses Jahr ein Backup gemacht) und meine komplette Orginal CD Sammlung (120 GB)....
    Da habe ich ein halbes Jahr drangesessen, diese zu Rippen, zu benennen und zu ordnen...
    Das wird eine Arbeit werden, alle Cover wieder einzuscannen und alle CDs wieder zu rippen *juhu* :-(

    Aber danke schonmal für die Tips !

    Achja, werde da auch mal versuchen, über Knoppix irgendetwas zu schaffen.... Vielleicht bringt es ja etwas
     
  5. bobes

    bobes Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    lass die ganze musi weg und versuch als erstes alles wichtige wegzusichern.
    bei NTFS hast du ja nicht viele möglichkeiten, aber knoppix wäre ein anfang .. und denke daran, schnelligkeit ist alles. wenn du die platte aus dem gefrierfach nimmst, hast du ca. 5-10 minuten zeit. mehr auf keinen fall.
    also alle kabel vorbereiten und schnell sein.

    edit: bei ca. 10 minuten hast du ein datenfenster von ca. 20 gb mit lesefehlern. also vorher überlegen,wo was lag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2006
  6. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    Was bringt das eigentlich ?
    Ich hatte die Platte bis jetzt noch nicht im Fach, sondern hatte nur 20 Minuten einen Kühlakku drauf und hab sie jetzt neben mir liegen....
    War aber bis Dato noch nicht wieder angeschlossen

    MFG Peter
     
  7. bobes

    bobes Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    das gefrierfach gleicht evtl. probleme in der elektronik/mechanik aus, da sich körper bei kälte zusammen ziehen - ergo kannst du evtl. risse wieder leitungsfähig machen, oder sonstige störungen, leider hält der effekt nur solange an, bis sich der körper wieder auf mehr oder weniger raumtemperatur erhöht hat.
    ich habe so 2 von 18 platten fast ganz retten können. bei den anderen war alles zu spät. da mußte mehr hilfe her. btw. eine 2. gleichgroße platte und ein raid controller können sowas verhindern. sind zwar 100 euro mehr, aber imo gut investiert.

    edit: und meist funktioniert der abkühltrick nur ein mal :(
     
  8. bobes

    bobes Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    aber wenn du die platte neben dir hast - nimm einen anti-statik beutel und hau die platte gut verschlossen, also klebeband auf den beutel, über nacht ins eiskühlfach. wenn du hast, 1-2 silikatgel-beutel (die kügelchen) mit in den beutel tun. die "fressen" die luftfeuchtigkeit.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    Da stimmt nur die $bitmap Datei nicht.

    chkdsk ausführen. Fertig.
     
  10. germankid

    germankid Silber Member

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    539
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad, Gigablue HD 800 UE, Maximum T85 (4,8°, 7°, 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 28.x°, 39°, 42°)
    AW: Dringend PC Hilfe benötigt

    @Hopper, meinst du ?
    Bei CheckDisk bleibt er bei ca 25 % hängen und schmiert ab !
    Und an die silikatgel-beutel komme ich heute dran.
    Lohnt sich doch, wenn man als Nebenjob in einem Schuhladen arbeitet ^^
    Die Dinger sind in jeden Schuhkarton drin :)

    MFG Peter
     

Diese Seite empfehlen