1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Der DEFA-Weihnachtsmythos

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Dezember 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für viele Fernsehzuschauer gehört der Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" einfach zu Weihnachten. Mehr als 40 Jahre nach seiner Entstehung hat sich der DEFA-Film in die Herzen gespielt und ist zum Mythos avanciert.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    @Redaktion: Aschenbrödel heißt auf Tschechisch popelka, nicht popelku ;)
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.097
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    Man kann es mit dem Aschenbrödel auch übetreiben. Man guckt sich das auch über....

    Und übrigens, war eine DDR/CSSR Gemeinschaftproduktion. Gedreht wurde überwiegend in Sachsen.
    Im Westen denkt man oft, es ist eine reine CSSR-Produktion gewesen.
     
    HiFi_Fan, Richi51 und Redheat21 gefällt das.
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Der Film ist halt so eine Art 80 Minuten-"Dinner for One" geworden. Der läuft jedes Jahr auf allen Dritten, im Hauptprogramm und ONE, teilweise sogar mehrfach pro Sender. Aber man muss sich ja nicht jede Ausstrahlung anschauen (geht auch gar nicht, weil die teilweise parallel laufen), einmal reicht dann auch. ;)

    Allerdings hat die ARD es immer noch nicht hinbekommen, alle Dritten mit der HD-Kopie auszustatten. Ich bin eben über mehrere Ausstrahlungen gestolpert: Im BR war er definitiv hochskaliert und im NDR sah mir das Bild auch nach Upscale aus. Die HD-Kopie im Ersten lief erstmals vor 6 Jahren, die Master bei NDR und BR sahen von den Farben her sogar aus wie eben jene HD-Kopie. Dabei sollte das über den internen Programmaustausch der ARD doch gar kein Problem sein, an das HD-Master zu kommen.
     
    Sky Beobachter gefällt das.
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    Originaltitel "Tři oříšky pro Popelku"
     
    Doc1 gefällt das.
  6. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Der Originaltitel kann ruhig so heißen. Das u ist die gebeugte Version des Namens, und bezieht sich auf das pro (für).
    Du musst mich nicht belehren, ich kann Tschechisch ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2016
    KL1900 gefällt das.
  7. robbe1990

    robbe1990 Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    DAB: AugustMB400, PhilipsDA9011, DUAL DAB4, Technisat DAB SWR4 Edition
    DVB-C: Vu+ Ultimo 4K
    MobileRadio: Galaxy S7 (AndroidAuto)
    Nicht nur die, auch der ORF hat noch eine Non HD Version, wohingegen der SRF die neu Restaurierte HD Fassung aus 2010 hat, es gibt sogar eine Hinweis Tafel ganz am Schluss. Glaube das ist auch daran zu erkennen ob am Anfang der Titel in weiß oder gelb eingeblendet wird. Beim ORF war dieser gelb und beim SRF weiß.
     
  8. Hifisoundfan

    Hifisoundfan Junior Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2016
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vu+ Solo 4K
    Panasonic TX-P42X10E
    DurLine UK 104 SCR
    Yamaha RX-459
    Heco Victa 5.1
    Ich finds schade, dass man die tschechische Tonspur nicht mitsendet. Ich find den Film auf Deutsch irgendwie nicht so gut. Inzwischen hab ich mir eine eigene Version gebastelt mit dem HD Bild vom WDR und einer Tonspur von der tschechischen SD Ausstrahlung vor ein paar Jahren.
     
  9. roesi

    roesi Senior Member

    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Obwohl es übrigends im Videotext und Programmzeitschriften drin steht : "Märchenkomödie DDR/CSSR 1973" !!!
     
  10. Richi51

    Richi51 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-46PZ80E
    SatReciver Humax PR-HD1000
    Einfach zu billig, das Programm. Ständige Wiederholungen und für die Gebühren einfach eine Zumutung.
     
    HiFi_Fan gefällt das.

Diese Seite empfehlen