1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drei Fragen an Digital Fernsehen

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von HDuser, 10. Juli 2006.

  1. HDuser

    HDuser Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Meine Fragen an Digital Fernsehen.

    1. Gibt es wirklich Menschen, die ihre Informationen im Digital Fernsehen Magazin kaufen?
    Die gibt es auch gratis im Internet.

    2. Haben Sie keine Angst vor einer Abmahnung für ihr Forum? Zu mir wurde im Forum geschrieben dass ich Drogen nehme und wurde diskriminiert wegen meiner Rechtschreibung. Nur weil ich die Wahrheit zum PR-HD1000 und die schlechte SD Bitrate von Premiere Sendern wie Blue Movie geschrieben habe. Das wird nun bei www.forenabmahnungen.de Gemeldet. Sie von Digital Fernsehen Forum, brauchen ein juristischen Aufpasser, oder ihr Laden wird auch dichtgemacht.

    3. Finden Sie nicht, dass ein Pixelbild wegen Bitraten, ein Betrug am Kunden ist? (siehe auch Sexview, FreeX,INXTC)
    Das die Staatsanwaltschaft und Satellitenbetreiber sowas zulassen ist kriminell?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    Oh je, oh je. Die Rechtschreibung. Grauenhaft. :eek:

    1) ja
    2) nein
    3) ist das ne Frage?
     
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    Nene, das stimmt nicht. Du beziehst dich doch auf diesen Thread hier, nicht wahr ?

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=113071

    Anzeige bei der Polizei wegen Blockbildung. . . :rolleyes: Kein Wunder, dass man dabei denkt, der Threadersteller tickt nicht mehr richtig. . .

    The Geek
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    Das Ding war der Knaller [​IMG]
     
  5. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    1. ja, sehr viele sogar
    2. betätigen Sie den "Melden"-Button und der entsprechende Beitrag wird durch die Moderatoren überprüft
    3. ja. Aber solange sich Geiz-ist-geil-Kunden im Discounter noch immer Elektroschrott andrehen lassen und nix ordentliches anschaffen, wird es immer wieder TV-Sender geben, die auch Schrott senden.
     
  6. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    1. Viele, und einen mehr, wenn man sich die Zeitschrift auch als e-paper (gegen Bezahlung versteht sich) runterladen könnte. Meine diesbezügliche Anfrage an die Redaktion blieb unbeantwortet, mmmh...
    Momentan ertrage ich eben die Technisat-Lobhudeleien (per e-paper). Und ehrlich, lieber würde ich die gelegentlichen (fachlich oft falschen) MHP-Lobhudeleien in DF ertragen ;-), aber eben nicht auf Papier, das müllt mir die Bude zu.

    2. Falls du wegen deiner Rechtschreibung kritisiert wurdest: sei froh, daß dein Kritiker nicht gemerkt hat, daß deine Grammatik noch viel katastrophaler ist :), und das läßt sich nun wirklich nicht mit Legasthenie rechtfertigen.

    3. Ich vermute, du beschwerst dich über Artefakte auf Grund zu niedriger Bitrate.

    a.) Ich würde mir nie ein Pay-TV-Abo holen, ohne vorher die Bitrate getestet (und dokumentiert) zu haben. Wenn das einer nicht macht: selber schuld. Wenn doch, hat er vielleicht einen Kündigungsgrund, falls die Bitrate plötzlich in den Keller geht.

    b.) Ich gehe mal davon aus, daß die von dir genannten Sender (X im Namen) sehr viele Groß- und Nahaufnahmen anatomisch interessanter Körperpartien zeigen. Da werden doch die paar Klötzchen nicht weiter stören.
    Und falls du ein Freund des "weißen Finales" bist: Das, was da weiß ins Bild kommt, ist meist nicht so groß und bewirkt keine große Veränderung im Bild--->dürfte also ohne Artefakte auch bei niedriger Bitrate gut "rüberkommen".

    c.) Na gut, die Stelle am Anfang solcher Filme, wo sie sich irgendwie unterhalten (Monteur muß die Dusche reparieren...): Mal ehrlich, das interessiert doch keine Sau.

    d.) Sieh die Sache locker und mach (statt dich zu ärgern) das, wozu die Filmchen gemacht wurden :D
    Ich habe mit 16 Super-8-Filme dieses Genres in einer Qualität gesehen, da ist die von dir bemängelte Bitrate HD dagegen. Und trotzdem kam meine rechte Hand nicht hinterher, und das Ding zwischen meinen großen Zehen hat fast wehgetan, so sehr habe ich es auf Grund einer lausigen, unscharfen und kontrastarmen Animation auf der Leinwand malträtiert. Phantasy rules!

    e.) siehe Signatur

    f.) Ergänzung: Den G-Punkt kannst du auch in HD nicht sehen ;)
    Für den Fall, daß du noch nie was vom G-Punkt gehört hast: Info hier
    Ergänzung 2: Ich habe ihn mit 24 dank einer experimentierfreudigen Dame gefunden. Da habe ich den Super-8-Projektor verkauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2006
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    [​IMG]

    Nebenbei: Als Premiere noch mit fester Bitrate gesendet hatte, hab ich auch mal ein Paradebeispiel von zu geringer Datenrate gesehen: Es war lustigerweise auch so ein anatomischer Lehrfilm, die damals noch im Hauptprogramm und nicht separat (BUTV liegt bei mir jetzt direkt hinter Disney Channel) liefen.
    Szenerie war ein herbstlicher Wald mit laublosen Bäumen. Der Hintergrund bestand demnach aus dunklen Baumstämmen und hellem Himmel -- ein wahres Zebramuster. Aufgenommen wurde die Szene im Video-Modus -- also 50 unterschiedliche Halbbilder. Dazu wurde noch eine Handkamera eingesetzt.
    Die "Akteure" in zart-rosa saßen also in der ansonsten eher schwarzweißen Szenerie und höckelten sich da einen ab. Zumindest konnte man das erahnen, da es eigentlich mehr einem antiken Mosaik glich. Da hätte man auch keine Jugendschutzsperre reinnehmen müssen, da die interessanten (?) Stellen schon prinzipbedingt "verpixelt" waren. ;)

    Hehe... Das waren Zeiten. Da hat man sich bei Premiere auf jeden Letterbox-Film gefreut, da hier die Qualität aufgrund der schwarzen Balken am besten war.

    Gag
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    :eek: :eek:
    :eek: :eek: Siehe hier: http://www.forenabmahnungen.de/showthread.php?t=458
    :eek: :eek:
    Dieser Beitrag ist wirklich zum Lachen.

    Merkst du es nicht? Anscheinend ist Dein IQ viel zu wenig und Sex-IQ zu viel.
     
  9. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    1.)Nicht mehr.
    2.)Angst vor einer Abmahnung haben die nicht.Die Medien regieren in Deutschland doch schon.
    3.) Kriminell wohl nicht,aber bevor man aber Augenkrebs bekommt,einfach nicht mehr diese Sender schauen.
     
  10. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: Drei Fragen an Digital Fernsehen

    Zum Beitrag kann man nur sagen::eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2006

Diese Seite empfehlen