1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. September 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.150
    Anzeige
    Wiesbaden - Die LPR Hessen hatte Anfang August 2008 zwei Programmplätze auf dem Kanal K 64 für die Veranstaltung und Verbreitung digitalen terrestrischen Fernsehens (DVB-T) zur Versorgung des Rhein-Main-Gebietes öffentlich ausgeschrieben.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.569
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet

    Hinter dem Bewerber RegioOnline verbirgt sich die schon aus anderen DVB-T-Regionen bekannte Plattform "MonA", die aus Programmfenstern von BibelTV (0-10 Uhr), Schmuckkanal (10-17 Uhr) und DMAX (17-24 Uhr) besteht.

    ERF (Evangeliumsrundfunk) ist einer der Gesellschafter von BibelTV. Warum die sich getrennt beworben haben, weiß ich nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2008
  3. eggi4u

    eggi4u Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    275
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet

    Hast du noch nie was von ERF TV gehört?

    Auf Astra laufen bereits seit Monaten Testsendungenfür ein eigenständiges Kirchenprogramm das 2009 an den Start gehen soll

    Zur zeit ist ERF noch bei Bibel TV beteiligt und strahlt einige Sendungen im Vorabendprogramm aus
     
  4. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet


    :winken: Es wurden nicht zwei sondern nur ein Programmplatz ausgeschrieben. Der Kanal 64 ( vom Feldberg ) verfügt über 4 TV Plätze und drei wurden bisher nur aufgeschalten. ( TELE 5, EUROSPORT, RM TV ) Der vierte Programmplatz wurde weder von TV NAH noch von iMUSIC.TV genutzt.


    Pressemitteilung:

    Drei Bewerbungen für DVB-T im Rhein-Main-Gebiet

    Die LPR Hessen hatte Anfang August 2008 einen Programmplatz auf dem Kanal K 64 für die Veranstaltung und Verbreitung digitalen terrestrischen Fernsehens (DVB-T) zur Versorgung des Rhein-Main-Gebietes öffentlich ausgeschrieben. Es bewarben sich drei bundesweite Fernsehveranstalter um Zulassung und Zuweisung der erforderlichen Übertragungskapazität:
    • Bibel TV Stiftung gemeinnützige GmbH, Hamburg (Fernsehspartenprogramm)
    • Betreibergesellschaft RegioOnline mbH, Hannover (Fernsehspartenprogramm/Telemedien)
    • ERF Deutschland e.V., Wetzlar (Fernsehspartenprogramm)
    Die ausgeschriebene Übertragungskapazität versorgt das Rhein-Main-Gebiet in Hessen und Rheinland-Pfalz. Etwa 3 Mio. Zuschauer werden die Programme mit einer Zimmer-Antenne empfangen können. Die Reichweite kann sich auf über 6 Mio. Einwohner erhö­hen, wenn der Empfang über eine auf den Sendestandort ausgerichtete Dachantenne erfolgt.

    Da sich mehr Anbieter beworben haben als Übertragungskapazitäten zur Verfügung stehen, wird voraussichtlich eine Auswahlentscheidung erforderlich werden.

    Das Vergabeverfahren soll möglichst noch im Herbst 2008 abgeschlossen sein. Mit der Vergabe der ausgeschriebenen Programmplätze wird das Angebot privater und öffentlich-rechtlicher Programme im Rhein-Main-Gebiet abgerundet und auf 23 Programme erhöht.



    Gruss aus Neustadt
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2008
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.569
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet

    @eggi4u: Ahso. Das war mir neu. Religiöse Sender sind irgendwie nix für mich... ;)
     
  6. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet



    Für mich auch nicht ! Ich hätte lieber das DSF hier gesehen. Aber die haben ja kein Geld.



    Gruss aus Neustadt
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet

    In Hamburg hatte die LMA seinerzeit die Wahl zwischen Tele 5 und Bibel TV und hat sich wegen der Ausgewogenheit für Bibel TV entschieden.
     
  8. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet

    Schade, dass man den Platz nicht mal für Radiosender benutzt. Das überfüllte UKW-Band im Rhein-Main-Gebiet ist wirklich keine Freude...
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.978
    Ort:
    Telekom City
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet

    ... ich tippe auf ERF TV. Der Sender hat Sitz in Hessen und hat eine Sendelizenz der LPR-Hessen und diese Sparte ist über DVB-T in Hessen noch nicht vertreten ...
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Drei Bewerbungen für DVB-T-Frequenz im Rhein-Main-Gebiet

    Auf jeden Fall wird man einen Religiösen Sender sehen, egal wer den Zuschlag bekommt.
     

Diese Seite empfehlen